TERMINE IN DER HOCHSCHULE RHEINMAIN

280319

Girls' Day 2019

Am 28. März findet an der Hochschule RheinMain wieder der Girls'Day statt. Der bundesweite Mädchen-Zukunftstag ermöglicht Mädchen ab der 5. Klasse alljährlich einen Einblick in vermeintliche "Männerberufe".

Kann es sein, dass wir Plastik-Stückchen in  unseren Duschpeelings finden? Die Antwort auf diese Frage erhalten die Teilnehmerinnen im Umwelttechniklabor am Fachbereich Ingenieurwissenschaften der Hochschule RheinMain in Rüsselsheim. Zudem können die Teilnehmerinnen eine elektrische Schaltung und einen Mini-LED-Schüttelwürfel selbst bauen. Am Nachmittag werden die Schülerinnen einen batteriebetriebenen Linienfolger bauen.

Am Campus Unter den Eichen in Wiesbaden bietet der Fachbereich Design Informatik Medien Veranstaltungen zum Programmieren von Musik mit  Sonic Pi und zur Spiele-Programmierung mit Scratch. Außerdem können die Teilnehmerinnen Robotern zum Denken verhelfen.

Ob ein Gewässer eine natürliche Lebensgrundlage für Organismen darstellt, kann durch ein sogenanntes Umwelt-Monitoring erfasst werden. Im Wasserlabor des Fachbereichs Architektur und Bauingenieurwesen und am nahe gelegenen Wellritzbach können die Teilnehmerinnen dieses selbst durchführen. Zudem können die Schülerinnen Gebäudegrundrisse vermessen,  Beton selbst herstellen und herausfinden, wie das Innenleben ihres PCs funktioniert. Im Lichtlabor befassen sich die Teilnehmerinnen mit der Wirkung von Licht und Farbe auf Gebäudeoberflächen.

Detaillierte Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie auf der Girls'Day-Seite der Hochschule RheinMain.