180521

Arbeit 4.0. Mögliche Folgen der Digitalisierung für die Arbeitswelt aus einer Geschlechterperspektive

Das Gender- und Frauenforschungszentrum der hessischen Hochschulen (gFFZ) startet im Sommersemester 2021 eine Online-Ringvorlesungsreihe zum Thema "Gender und Digitalisierung". Diese widmet sich den Auswirkungen der zunehmenden Digitalisierung auf die Arbeitswelt unter einer Genderperspektive.

Am Dienstag, 18. Mai 2021, beginnt Dr. Edelgard Kutzner von der Sozialforschungsstelle der Technischen Universität Dortmund die Reihe mit einem Vortrag zum Thema "Arbeit 4.0. Mögliche Folgen der Digitalisierung für die Arbeitswelt aus einer Geschlechterperspektive".

Die Vorlesung richtet sich an alle Interessierten, die Teilnahme ist kostenfrei.

Termin: Dienstag, 18. Mai 2021, 16 bis 18 Uhr

Ort: Digital

Eine Anmeldung ist bis spätestens drei Tage vor dem Veranstaltungsdatum erforderlich.