Versicherungs- und Finanzwirtsch.
Ausbildungsintegriertes Studium

Bachelor of Science
Inhalt anzeigen

Inhalt anzeigen
Worum geht's?

Duales Studium Hessen Mit dem ausbildungsintegrierten Studiengang Versicherungs- und Finanzwirtschaft erwerben Sie zwei berufsqualifizierende Abschlüsse: einen Bachelor­abschluss und einen Aus­bildungs­­abschluss zur Kauffrau bzw. zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen (IHK).

Um die akademischen Bachelorinhalte mit dem Berufsbild des/der Kaufmanns/Kauffrau in Versicherungen und Finanzen zu verknüpfen, kooperiert der Studiengang mit dem Berufsbildungswerk der Versicherungswirtschaft, welches spezifisch die Inhalte der IHK-Kaufmannsprüfung verantwortet. Das Curriculum des Studiengangs wird somit mit den IHK- sowie den Praxisinhalten in den Versicherungsunternehmen abgestimmt. Angesichts verschiedener Praxisphasen in den kooperierenden Versicherungsunternehmen sowie in den Lerneinheiten der kaufmännischen Prüfungsvorbereitung wird der Workload im Bachelorstudium entsprechend reduziert. Zudem werden die Studierenden durch ein Mentorensystem (Praxis- und Hochschulmentor stehen im Austausch) auf ihre Aufgaben im Versicherungsunternehmen und die theoretischen Anforderungen ihres Studiums im Abgleich mit ihren praktischen Erfahrungen vorbereitet.

Das Studium bietet auf der Grundlage einer betriebs­wirt­schaft­lichen Basisausbildung eine Kon­zen­tration auf die spe­zi­fi­schen Lehrinhalte des Versicherungs- und Finanz­we­sens.

Was brauche ich?

Für die erfolgreiche Absolvierung des Studiengangs sollten Sie vor allem gute Schul­kennt­nisse in Mathematik sowie ein gutes schriftliches Ausdrucksvermögen vorweisen können.

Für eine erfolgreiche Bewerbung ist folgendes zu beachten: Zunächst bewerben Sie sich direkt bei den am Programm beteiligten Unternehmen der Region. Partnerunternehmen sind:

Was erwartet mich?

Mithilfe unseres Erwartungs-Checks möchten wir Ihnen die Möglichkeit bieten, mehr über die Fachgebiete zu erfahren, die im Studium behandelt werden. Dafür haben wir Ihnen einige Aufgaben aus dem Studienalltag zusammengestellt.

Modul 1: Aufgaben Versicherungs- und Finanzwirtschaft

Was kann ich damit machen?

Als Absolventin bzw. Absolvent des Studiengangs sind Sie Betriebswirtin bzw. Betriebswirt für Versicherungen und Finanzdienstleistungen/Banken. Sie werden darauf vorbereitet, das Management von Versicherungs- und integrierten Finanzdienstleistungsunternehmen auf verschiedenen betriebswirtschaftlichen Ebenen zu unterstützen und nach entsprechender Einarbeitung selbst Managementaufgaben zu übernehmen.

Für den Leiter der Personalentwicklung bei der R+V-Versicherung in Wiesbaden besteht ein Hauptvorteil des Studiengangs in der intensiven Erfahrung, die Unternehmen mit den Studierenden bereits während der Ausbildung sammeln können: "Mit dem ausbildungs­integrierten Studium können besonders engagierte Abiturienten Studium und Ausbildung optimal miteinander verbinden. Mit zwei berufsqualifizierenden Abschlüssen haben sie beste Zukunftsaussichten, da sie ihrem potenziellen Arbeitgeber Zielstrebigkeit, Motivation und Leistungsvermögen bewiesen haben."

Steckbrief

Studienort

Wiesbaden, Campus Bleichstraße/Bertramstraße

Regelstudienzeit

6 Semester

Akkreditierungsagentur

ACQUIN

Studienbeginn

Nur im Wintersemester

Zulassung

  • Einschreibeschluss: September, genaues Datum siehe Einschreibungsinfos
  • kein Numerus Clausus, Studiengang ist zulassungsfrei
  • Voraussetzung ist ein Ausbildungsvertrag mit einem Partnerunternehmen

Kontakt

Das Studien-Informations-Centrum hilft bei allen Fragen zum Studium und zur Bewerbung weiter.

Im Studiengang selbst können Sie auch direkt das ServiceCenter kontaktieren.

Curriculum und Modulhandbuch

Das Curriculum bildet den Aufbau dieses Studiengangs ab. Im Modulhandbuch sind alle Module und Lehrveranstaltungen des Studiengangs ausführlich beschrieben: Modulhandbuch und Curriculum

Vorlesungsverzeichnis und Stundenpläne

Das Vorlesungsverzeichnis bietet eine detaillierte Übersicht aller Veranstaltungen, die aktuell an der Wiesbaden Business School angeboten werden:  Vorlesungsverzeichnis (PDF 0,3 MB)

Das Vorlesungsverzeichnis wird wie folgt veröffentlicht
- im Februar für das Sommersemester / im August für das Wintersemester.

In  Stud.IP haben Sie die Möglichkeit, Ihren individuellen Stundenplan zusammenzustellen. Dazu tragen Sie sich zunächst in alle Lehrveranstaltungen ein, die Sie besuchen wollen. Ihr persönlicher Semesterplan wird automatisch generiert und Sie können Ihn über den Menüpunkt Planer abrufen.

Business in English Program

Das Business in English Program der WBS hat zum Ziel, die Sprachfähigkeiten der Studierenden zu fördern, zu verbessern und zu testen.

Modulwahl

Im abschließenden 6. Semester dieses Bachelor-Studiengangs bestehen Wahlmöglichkeiten zur persönlichen Profilbildung. Alle Termine, Angaben sowie Links in den Hinweisen zur Modulwahl

Prüfungsangelegenheiten

Prüfungstermine

Termine Klausureinsicht

Als Ansprechpartner vor Ort stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen des ServiceCenters sowie des Prüfungswesens zur Verfügung.

Prüfungs- und Studienleistungen

Folgend erhalten Sie alle wichtigen Informationen, Formulare und Links rund um das Thema Prüfungs- und Studienleistungen.
Für die Anmeldung zu Studien- und Prüfungsleistung nutzen Sie bitte den Online Service QIS. Hier haben Sie außerdem Zugriff auf Zulassungslisten, Notenspiegel sowie Ihre Sammelscheine.

Prüfungsanmeldung und Ergebnisse
Prüfungsordnungen
Prüfungsausschuss
Prüfungen "Erste Hilfe" (PDF)
Downloads, Formulare und FAQ
FAQ: Erkrankung - Attest

Im Bachelor-Studiengang Versicherungs- und Finanzwirtschaft (ausbildungsintegriert) (BVF AIS / Prüfungsordnung 2016) finden in jedem Semester verschiedene berufspraktische Phasen (kreditierte Praxisphasen) in den Ausbildungsunternehmen statt. Ein gesondertes Berufspraktikum ist darüber hinaus nicht erforderlich.

 

 Auslandsstudium und Auslandspraktikum

Unter Partnerhochschulen finden Sie eine Übersicht ausländischer Hochschulen, mit denen die Wiesbaden Business School Partnerschaftsbeziehungen pflegt.

Für Informationen zu Förderungsmöglichkeiten von Auslandsstudium und -praktikum nutzen Sie bitte das International Office (Institutional) sowie die Seiten der Richard-Müller-Stiftung und des ERASMUS-Programms.

Bewerbungsverfahren:

  • Die Präferenzwahl erfolgt auf dem Bewerbungsformular
  • Bitte geben Sie Ihre Bewerbung fristgemäß (Ausschlussfrist!) ab:
    im ServiceCenter, über den Fristenbriefkasten oder per Post.

Hier erhalten Sie alle wichtigen Informationen, Formulare und Links rund um das Thema Thesis und Abschlussprüfung. Sie können aus folgenden Themen wählen:

Anmeldung
Zuteilungsverfahren
Themenvergabe
Thesiszulassung und BP
Abgabetermin
Ergebnisse und Abschlussnote
Wissenschaftliches Arbeiten (inkl. Thesis-Leitfaden)
Mündliche Prüfungen
Studium - und danach?

Als Ansprechpartner vor Ort stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen des ServiceCenters sowie des Prüfungswesens zur Verfügung.

Alle Informationen zu den EDV und Multimedia-Laboren der Wiesbaden Business School finden Sie unter Labore der Wiesbaden Business School im  Profil des Fachbereiches.

Hochschule RheinMain
University of Applied Sciences

Wiesbaden Business School
Bleichstr. 44
65183 Wiesbaden

Telefon +49 611 9495-3100
Telefax  +49 611 9495-3101