AKTUELLE MELDUNGEN AUS DEM FACHBEREICH INGENIEURWISSENSCHAFTEN

MINT-Tage "Kryptographie - Algebra - Geometrie"

Die Hochschule Rhein-Main ist Partner in den Arbeitskreisen SCHULEWIRTSCHAFT
des Unternehmerverbandes Südhessen e.V.. Im Rahmen dieser Partnerschaft bietet
der Studiengang Angewandte Mathemtik seit mehreren Jahren in den Osterferien Schülerworkshops in  den Gebieten Kryptographie und Finanzmathematik an.

Auch in diesem Frühjahr waren die Workshops mit jeweils ca. 20 SchülerInnen von 
verschiedenen Gymnasien Südhessens erfreulich gut besucht.

In dem insgesamt dreitägigen Workshop "Kryptographie-Algebra-Geometrie" wurde an 
zwei Tagen das Zusammenspiel von abstrakter Algebra und Geometrie im Gebiet der modernen Kryptographie in mehreren Vorträgen erklärt, immer wieder unterbrochen von 
Beispielen und Übungen, zu denen die SchülerInnen engagiert Beiträge leisteten.
Die Mittagspause und eine lange Kaffeepause ermöglichten Diskussionen nicht nur 
fachlicher Art. Nach der Kafffepause folgte jeweils ein langer Open-End-Zeitblock 
mit Computerexperimenten: Es wurden eine Reihe von in der Programmiersprache Matlab geschriebenen kryptographischen Routinen zur Verfügung gestellt, mit denen die 
SchülerInnen frei oder unter Anleitung experimentieren konnten, das Erweitern oder 
Umschreiben des Kodes eingeschlossen.

Der dritte Workshoptag fand beim Bundeskriminalamt Wiesbaden statt, wo die 
SchülerInnen Einblicke in die Arbeit beim BKA bekamen, auch im Hinblick auf 
die Anforderungen, die an dort tätige MathematikerInnen gestellt werden.