ANERKENNUNG VON LEISTUNGEN

Anerkennung von Leistungen

Um bei einem Studiengangs-/Hochschulwechsel Leistungen anerkennen zu lassen, ist ein Antrag erforderlich. Dieser wird gemäß der  Anerkennungssatzung der Hochschule RheinMain  geprüft.

Die Frist für Anträge ist der 15.11. (Wintersemester) bzw. 15.05. (Sommersemester). Anträge können auch in späteren Semestern gestellt werden. Es gilt allerdings: Sobald Sie eine Leistung in Ihrem neuen Studiengang angetreten haben, ist diese nicht mehr anerkennbar.

Für Ihren Antrag benötigen Sie zwei Formulare (I = Übersicht, II = Modul):


     

Kontaktieren Sie außerdem gerne den Anerkennungsbeauftragten Ihres Studiengangs (AI/ITS: Prof. Dr. Ulges, WI: Prof. Dr. Turban) für ein Beratungsgespräch.

Trauen Sie sich zu fragen, insbesondere wenn Sie unsicher sind, ob eine Leistung anerkennbar ist.