AKTUELLE MELDUNGEN AUS DEM FACHBEREICH DESIGN INFORMATIK MEDIEN

Summer School an der Kansas University

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Summer School mit Robert Bernstein

© Hochschule RheinMain

Vom 20. bis 27. September 2019 fand die zweite Summer School an der Kansas University (KU) in Lawrence, Kansas (USA) statt, die in Kooperation des Studiengangs Media Management und des Competence & Career Centers der Hochschule RheinMain mit dem Career Center der Kansas University durchgeführt wurde.
Im Zentrum stand erneut ein "problem-based learning": 18 deutsche und amerikanische Studierende erarbeiteten gemeinsam ein Marketing- und Kommunikationskonzept für das KU Theatre. Ziel war es, Marketingmaßnahmen zu entwickeln, die die junge Zielgruppe von Studierenden für Theaterbesuche begeistern. In diesem Projekt konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer das Arbeiten in interkulturellen Teams kennenlernen und sich auf zukünftige Tätigkeiten in einem internationalen Umfeld vorbereiten.

Treffen mit Erfinder des McDonald's Happy Meals

Durch das Wohnen in einem Studentenwohnheim mitten auf dem Campus sowie das Arbeiten in den Bibliotheken und Cafés der University of Kansas bekamen die deutschen Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Einblick in das Studium an einer renommierten amerikanischen Universität. Im Austausch mit den amerikanischen Studierenden erfuhren sie viel über die Traditionen der Kansas University.
Die amerikanische Kultur erlebten die Studierenden während verschiedener Ausflüge nach Kansas City oder dem Besuch eines Baseball-Spiels. Ein besonderes Highlight war der Besuch der Marketingagentur Bernstein Rein. Hier hatten die Studierenden die einmalige Gelegenheit, mit Robert „Bob" Bernstein ins Gespräch zu kommen. Er ist der Erfinder des Happy Meals von McDonald's und berichtete über die interessante Entwicklung seiner Agentur, die eng mit dem Kunden McDonald's verbunden ist.