Liebe Erstsemester,

als Studiengangsleiter möchte ich Sie zunächst im Namen des gesamten Studiengangsteams herzlich im Bachelorstudiengang Mobilitätsmanagement an der Hochschule RheinMain begrüßen!

Aufgrund der aktuellen Pandemielage können die geplanten und im Stundenplan vermerkten Präsenzveranstaltungen leider bis auf Weiteres nicht stattfinden. Sobald es die Gesamtsituation wieder zulässt, werden wir jedoch versuchen, die geplanten Präsenztermine durchzuführen.

Vor diesem Hintergrund im Folgenden einige wichtige Informationen zu den nächsten Schritten in dieses außergewöhnliche erste Semester:

  1. Die Erstsemesterbegrüßung am 02.11.2020, 10:30 Uhr – 12:00 Uhr findet digital im System WebEx unter folgendem Link statt: https://hs-rm.webex.com/hs-rm/j.php?MTID=mfeb6fb8fa42a645aab23ca9d6a078bee (Passwort MoMa_20)

Im Rahmen der Begrüßung erhalten Sie alle wichtigen Informationen für den Start in das Semester und lernen Teile des Studiengangsteams kennen.

  1. Der Erstsemesterworkshops bzw. der Start des Peer-Mentorings am 03.11.2020, 09:00 Uhr findet ebenfalls digital unter dem folgenden Link statt: https://hs-rm.webex.com/hs-rm/j.php?MTID=m3d21b9cd3b18b78a543f7e9f6660ccec (Passwort: Peer_20)

Was ist das Peer-Mentoring? Um Ihnen trotz Pandemie einen guten Einstieg in das Studium zu ermöglichen, werden Sie in der Anfangsphase im Rahmen unseres sog. „Peer-Mentoring-Programms“ von älteren Studierenden betreut. Die Peer-Mentoren unterstützen Sie in einer Reihe von Workshops aktiv zu allen organisatorischen und inhaltlichen Themen, die zu Anfang des Studiums wichtig sind. Zudem hilft das Mentoring dabei, erste Kontakte zum Mitstudierenden zu knüpfen.
Am 03.11.2020 findet der erste Termin des Peer-Mentorings statt. Sie werden hierzu automatisch einer der Gruppen zugeordnet und die Zuordnung am Freitag, 30.10.2020 auf der Homepage veröffentlicht und zusätzlich per E-Mail kommuniziert.

 

Ich bin überzeugt, dass uns trotz der widrigen Rahmenbedingungen ein guter Start in das Wintersemester gelingt und freue mich auf die Veranstaltungen mit Ihnen.

Mit besten Grüßen

Prof. Dr.-Ing. André Bruns