MOLA.OPT – MOBILITÄT AUF DEM LAND OPTIMIEREN

Auf einen Blick

Forschungsprojekt MoLa.opt – Mobilität auf dem Land optimieren
Fachbereich Architektur und Bauingenieurwesen
Institut Institut für Baustoffe und Konstruktion / Labor für Holzbau
Leitung Prof. Dr.-Ing. Volker Blees, Tel. 0611 9495-1443, volker.blees@hs-rm.de
Projektpartner Prof. Dr.-Ing. Josef Becker, Frankfurt University of Applied Sciences, Nibelungenplatz 1, D - 60318 Frankfurt am Main

Thomas Busch, Rhein-Main-Verkehrsverbund GmbH, Alt Bleiche 5, 65719 Hofheim
Laufzeit vsl. von 01.04.2016 bis 31.03.2017
Finanzierende Institution oder Auftraggeber Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst

Projektbeschreibung

Im Forschungsvorhaben „MoLa.opt – Mobilität auf dem Land optimieren“ wird erstmals ein integriertes Planungsverfahren für ein effizientes und nachhaltiges Angebot des Öffentlichen Verkehrs (ÖV) in ländlichen Regionen entwickelt. Das Verfahren liefert angesichts der schrumpfenden und alternden Bevölkerung und der zurückgehenden Finanzmittel für den ÖV einen wichtigen Beitrag zur Daseinsvorsorge im ländlichen Raum.