Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Kanzler

Wilfried Friedl
Wilfried Friedl

Herr Wilfried Friedl ist mit Wirkung vom 1. September 2009 zum Kanzler der Hochschule RheinMain berufen worden. Als Kanzler leitet er gemäß dem Hessischen Hochschulgesetz die Hochschulverwaltung nach den Richtlinien des Präsidiums. Er ist Beauftragter für den Haushalt und nimmt nach Maßgabe der Beschlussfassung des Präsidiums die Haushalts-, Personal- und Rechtsangelegenheiten wahr.

Herr Friedl hat nach einer Ausbildung zum Industriekaufmann und anschließender Berufstätigkeit in der Firma Rheinstahl Henschel AG ein Studium der Betriebswirtschaft mit den Schwerpunkten Personalmanagement und Industriebetriebslehre an der Gesamthochschule Universität Kassel aufgenommen und abgeschlossen. Anschließend studierte er Sozialwissenschaften an den Universitäten Bremen und Göttingen und schloss das Studium mit den Schwerpunkten Politik, Soziologie, Wirtschafts- und Sozialpolitik, Pädagogik, Arbeitsrecht und Sozialpsychologie 1979 in Göttingen ab.

Zum 1. September 1980 begann Herr Friedl seine Tätigkeit an der Fachhochschule Wiesbaden mit dem Aufbau der Zentralen Studienberatung und hat in der Folgezeit - mit einer Unterbrechung von zwei Jahren - in der Hochschule verschiedene Leitungsaufgaben in der Hochschulverwaltung wahrgenommen, zuletzt als Leiter der Abteilung II - Finanzen, Controlling, Baumanagement, Betriebstechnik.

Herr Friedl hat in dieser Zeit eine Reihe von Ämtern in der Selbstverwaltung wahrgenommen und aktiv an Hochschulentwicklungsprojekten mitgewirkt.

Kanzler

Wilfried Friedl
Gebäude A
Raum 424
Telefon: +49 (0)611 9495-1102
Email: kanzler[at]hs-rm[.]de

Sekretariat

Gaby Umbach
Gebäude A
Raum 423
Telefon: +49 (0)611 9495-1105
Telefax: +49 (0)611 9495-1108
Email: gaby.umbach[at]hs-rm[.]de