Sprungmarken

Servicenavigation

Logo Fachbereich Sozialwesen

Hauptnavigation

Fernstudiengang "Bachelor of Arts Soziale Arbeit" (BASA-Online)

Soziale Arbeit greift die vielfältigen sozialen Aufgaben und Problemstellungen unserer Gesellschaft auf. Das Beschäftigungsfeld spannt sich angefangen von Entwicklungs- und Bewältigungsaufgaben in den unterschiedlichen Lebensaltern bis hin zur Faktorenanalyse für die Zunahme der Komplexität des sozialen Lebens. Im Studiengang „Soziale Arbeit“ erwerben die Studierenden das erforderliche Wissen, um Handlungsbedarf in der Praxis erkennen, reflektieren und begründen zu können.

Der Schwerpunkt von BASA-Online liegt in der Ausbildung professioneller und selbstreflexiver SozialarbeiterInnen. Diese verfügen über theoretische, methodische, rechtliche und sozialwissenschaftliche Kenntnisse, beherrschen vernetztes Denken und partizipatives Handeln.

AdressatInnen des Studiengangs BASA-Online sind Fachkräfte (z.B. Erzieherinnen und Erzieher), die im sozialen Bereich tätig sind und eine höhere Qualifikation und/oder eine neue Berufstätigkeit im Feld der Sozialen Arbeit anstreben. Dieser Personengruppe bietet der Fernstudiengang BASA-Online durch ein weitestgehend zeit- und ortsunabhängiges Studienangebot, Beruf, Studium und familiäre Aufgaben zu vereinbaren.

Der Bachelor of Arts (B.A.) ist ein erster berufsqualifizierender akademischer Abschluss, der den Zugang zu einem breiten Berufsfeld in der Sozialen Arbeit eröffnet. Der Fernstudiengang BASA-Online qualifiziert Studierende auf Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisse und wissenschaftlicher Methoden zur selbstständigen beruflichen Tätigkeit in unterschiedlichen Arbeitsfeldern der Sozialen Arbeit.

Weitere Informationen zu dem Studiengang BASA-Online an der Hochschule RheinMain (Standort Wiesbaden) finden Sie unter den Menüpunkten „Studieninhalte“ und „FAQ“.

BASA-Online wird als Verbundprojekt mehrerer Hochschulen angeboten. Zur Homepage des Hochschulverbundes „BASA-Online“ gelangen Sie über den Link: www.basa-online.de

Film über den Studiengang von Studierenden

bitte hier klicken zum Film download

(kann einige Minuten dauern)