STUDIENWAHL - BERUFE ENTDECKEN

Berufe

In Deutschland gibt es derzeit rund 330 Ausbildungsberufe und ca. 9890 grundständige (Bachelor)Studiengänge. Da ist es gar nicht so leicht, das Richtige für sich selbst zu finden. Wie können Sie sich einen Überblick über Berufsfelder verschaffen, welche gibt es, welche kommen für Sie in Frage?

Für eine erste Sondierung kann es sehr hilfreich sein, sich die Berufe anzuschauen, die Sie aus Ihrem persönlichen Umfeld (Eltern, Verwandte, Übungsleiter etc.) kennen. Über den Austausch mit den berufstätigen Menschen in Ihrer Umgebung erhalten Sie einen guten Einblick über unterschiedlichste Berufsfelder. Auch bekommen Sie Infos darüber, welchen Ausbildungsweg jemand gegangen ist, um in dem jetzigen Berufsfeld tätig zu sein, und was genau er oder sie "den ganzen Tag" so macht.

Informationen zu allen möglichen Berufen bzw. Berufsfeldern erhalten Sie auch auf folgenden Webseiten:
 planet-beruf.de

 Datenbank BERUFENET der Bundesagentur für Arbeit

 abi>> Portal

Unterstützung in der Region erhalten Sie an unterschiedlichen Stellen:
 Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit in Wiesbaden

 Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit in Bad Homburg (für Rüsselsheimerinnen und Rüsselsheimer)

 Jobnavi der Stadt Wiesbaden

 

Hinweis: Wenn Ihnen ein Berufsfeld interessant erscheint, Sie aber denken, dass Sie ja gar nicht wissen können, ob dieser wirklich etwas für Sie ist: Praktika und auch Aushilfsjobs ermöglichen einen guten Blick in einen Beruf und helfen Ihnen zu erkennen, ob das entsprechende Berufsfeld das Richtige für Sie ist.

 

Arbeitsmarkt

Auf folgenden Webseiten können Sie sich die Arbeitsmarktprognosen für bestimmte Studienrichtungen anschauen:
 Informationssystem Studienwahl & Arbeitsmarkt der Uni Duisburg-Essen

 Arbeitsmarktberichte der Bundesagentur für Arbeit

 Arbeitsmarkt für Akademikerinnen und Akademiker

 Infos zu Gehältern (Bundesagentur für Arbeit)

 

Prognosen zu verschiedenen Teilarbeitsmärkten:
 Institut Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

 Arbeitsmarktanalyse des Vereins Deutscher Ingenieure

Kontakt

 Zentrale Studienberatung