Burnout-Prävention für Führungskräfte Raus aus dem Dauerstress!

Seit Jahren werden die Begriffe „Burnout“ und „Stress“ in vielen Lebensbereichen inflationär genutzt. Aus diesem Grund ist es wichtig, neben konkreten Methoden der Risikominimierung auch tiefere Einblicke in die tatsächlichen Ursachen und Hintergründe darzustellen.

Dieses Seminar unterstützt Sie als Führungskraft darin, das Burnout-Risiko und den zu Grunde liegenden Dauerstress für sich selbst und Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu erkennen.

Themenschwerpunkte:

  •     Was ist Burnout? Was ist Stress?
  •     Burnout in der Arbeitswelt
  •     Burnout-Symptome bei Mitarbeitenden und bei sich selbst erkennen
  •     Methoden des Stressmanagements – körperlich, emotional und kognitiv
  •     Individuelle und betrieblich implementierte Präventionsmaßnahmen
  •     Gesunder und wertschätzender Führungsstil
  •     Professionelle Hilfesysteme.

Ziel des Seminars ist die Erarbeitung von konkreten, durchführbaren Präventionsmaßnahmen zur positiven Arbeits- und Lebensgestaltung sowie zur Stärkung einer „gesunden Leistungsfähigkeit“ für Sie persönlich und Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Am Ende des Seminars verfügen Sie über ein persönliches Chancenmodell mit effizienten Methoden eines mentalen und körperlichen Stressmanagements sowie der betrieblichen Burnout-Prävention.

Die Trainerin arbeitet mit fachlichem Input, Einzel- und Gruppenarbeit, Praxisbeispielen und praktischen Übungen.

Zielgruppe: Führungskräfte

Seminar Nr.: S 302
Trainerin: Dipl.-Päd. Tamara Scheidt
Teilnehmerzahl: max. 10
Entgelt: 350,00 € inkl. Unterlagen, Obst und Getränke
Termin: Do/Fr 05.-06.11.2015, jeweils 9-17 Uhr
Anmeldeschluss: 08.10.2015
Für dieses Seminar erhalten Sie 1 Credit Point

 Anmeldung