NETZWERKTAGUNG »BURNOUT UND COACHING«

FREITAG 11. NOVEMBER 2016 | 10:00 bis 16:00 Uhr

IM SCHLOSS BIEBRICH IN WIESBADEN

 

Das Institut Sozialer Arbeit für Praxisforschung und Praxisentwicklung (ISAPP) und der langjährige Kooperationspartner Munderloh Consulting führen seit 2006 die Netzwerktagung Coaching durch.

Teilnehmer/-innen der Coaching-Weiterbildung seit 2001 haben hier die Gelegenheit, ein Wiedersehen zu feiern, sich auszutauschen und weitere inhaltliche Anregungen für ihre Coachingarbeit mitzunehmen.

Willkommen sind auch alle Coaching-Interessierten, die ihren Blickwinkel vergrößern, sich über neue Entwicklungen informieren und mit anderen in Kontakt kommen möchten.

 

Prof. Dr. Matthias Burisch: »Das Burnout-Syndrom - Woran man es merkt, woher es kommt und was man dagegen tun kann«

Das Thema
Burnout, jahrzehntelang ein „geheimnisvolles neues Leiden“, dann als Allerwelts-Etikett für Alles und Jedes verschlissen, schließlich als „Phantomkrankheit“ diskreditiert und totgesagt, hat sich als erstaunlich zählebiges Phänomen erwiesen. Vorgesetzte, Arbeitsmediziner und Personalver-tretungen, aber auch Therapeuten und Coaches sind damit täglich konfrontiert.
Was hat es damit auf sich? Wie äußert sich Burnout? Wie entsteht Burnout? Und was lässt sich dagegen tun?

Die Inhalte
Burnout-Basics: Ist Burnout überhaupt etwas Neues? Burnout — gibt’s das überhaupt? Ist Burnout gleich Depression? Wie häufig ist es, wird es häufiger? Ist Burnout immer arbeitsbezogen?
Die Symptomatik von Burnout wird anhand von Fall-Vignetten (Video- und Audio-Clips) erläutert.
Zur Ätiologie wird auf die Theorie vom Stress II. Ordnung zurückgegriffen. Zwei extreme Burnout-Typen werden wiederum durch Fallskizzen illustriert.
Interventionsmöglichkeiten auf individueller, zwischenmenschlicher und organisationaler Ebene werden diskutiert.

Der Referent
Matthias Burisch war Professor am Fachbereich Psychologie der Universität Hamburg, wo er u. a. das Studienmodul Organisations- und Personal-
entwicklung gründete und leitete. Darüber hinaus berät er seit über dreißig Jahren Einzelne und Organisationen. Im Jahr 2008 gründete er das Burnout-Institut Nord-deutschland (www.burnout-institut.eu).
Sein Buch “Das Burnout-Syndrom — Theorie der inneren Erschöpfung” (5. Aufl. 2014) gilt als das deutsch­sprachige Standardwerk zum Thema. Sein neues Buch “Dr. Burischs Burnout-Kur — für alle Fälle” erschien im Herbst 2015.

 

Prof. Dr. Jörg Fengler: »Coaching in Ausgebrannten Teams«

Das Thema
Das individuelle Burnout ist mittlerweile recht gut zwischen Beratung, ambulanter Behandlung und Psychosomatik verortet. Das Konzept „Ausgebrannte Teams“ unterscheidet sich davon deutlich. Hier ist davon auszugehen, dass sowohl individuelle Erschöpfung wie auch längere kollektive Erfahrungen von Misserfolg, Ohnmacht, Frustration, Aussichtslosigkeit und Hoffnungslosigkeit im Team sich gegenseitig verstärken. Eine solche Ausgangssituation erfordert im Teamcoaching besondere Maßnahmen.

Die Ziele
Dieser Vortrag bietet die Möglichkeit,
charakteristische Merkmale Ausgebrannter Teams kennen zu lernen
über eigene Teams aus der Perspektive von Leitung und Mitgliedschaft diagnostische Hypothesen zu entwickeln
eigene bereits ergriffene Maßnahmen im kollegialen Gespräch zu erörtern
weitere Interventionen kennen zu lernen, die bei solchen Teams zur Klärung und Besserung beigetragen haben
eigene Fallbeispiele zur Diskussion zu stellen und dabei die Ressourcen eines frischen ideenreichen Teams aus Seminar-Teilnehmer*innen zu nutzen

Der Referent
Jörg Fengler ist em. Prof. für Klinische und Pädagogische Psychologie an der Universität zu Köln, Psychologischer Psychotherapeut, Gruppendynamik-Trainer (DAGG, DGGO), Supervi-
sor (BDP, DGSv, DGVT, DVT, KLVT), Lehrsupervisor (BDP, DGSv, GwG, ÖAGG), Coach (DGSv), Senior Coach (DBVC, BPD-DPA), Balintgruppen-Leiter (DBG) und Ehrenmitglied im BVPPT.

Flyer zum Download:

PROGRAMM

09:30 Uhr bis 10:00 Uhr

Ankommen und Anmelden

10:00 Uhr bis 10:15 Uhr

Eröffnung der Tagung
Begrüßung durch die Veranstalter
Vorstellung der Referenten

10:15 Uhr bis 12:30 Uhr

Prof. Dr. Matthias Burisch:
»Das Burnout-Syndrom. Woran man es merkt, woher es kommt und was man dagegen tun kann«

12:30 Uhr bis 14:00 Uhr

Mittagspause

14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Prof. Dr. Jörg Fengler:
»Coaching in Ausgebrannten Teams«

 

Kostenbeitrag

€ 109,00 per Rechnung
(inklusive Mittagessen und Pausengetränke)

Ort der Veranstaltung

Schloss Biebrich
Rheingaustraße 140
D- 65203 Wiesbaden-Biebrich

Parkmöglichkeiten befinden sich westlich vom Schloss in der Seitenstraße „Am Parkfeld“.

Verbindliche Anmeldung bis zum 25.10.2016 hier ⇒

oder formlos mit Angabe von Namen, Anschrift, Telefonnummer und Mailadresse:

→ per Mail an: hsc@munderloh-consulting.de
→ oder per Fax: +49 (0) 6126 / 50 56 85 3
→ oder per Post an: Munderloh Consulting,
     Am Hexenturm 1, 65 510 Idstein

Telefon für Rückfragen:  +49 (0) 6126 / 50 56 85 2

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Mail mit Angaben zur Kontoverbindung. Der Kostenbeitrag ist innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt der Bestätigungsmail auf das darin angegebene Konto zu überweisen.

Rücktritt / Stornogebühren
Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des ISAPP an der Hochschule RheinMain