Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Über uns

Sachgebiet Medien- und Hochschuldienste

KONTAKT

E-Mail: service-itmz(at)remove-this.hs-rm.de
Telefon: +49 611 9495 - 1700


Das Sachgebiet Medien- und Hochschuldienste ist zuständig für die zentralen Applikationen der Hochschulen sowie den Einsatz digitaler Medien in Lehre und Verwaltung zuständig.
Dabei teilt sich das Sachgebiet in zwei Teams auf:

  • Consulting & Innovation Management
  •  Learning Management

Consulting & Innovation Management ist für alle Campus-Management-Dienste zuständig, was vor allem die Studien- und Prüfungsmanagement-Systeme betrifft.
Das Team Learning Management, hervorgegangen aus dem ehemaligen eLearning-Zentrum, bietet didaktische und technische Beratung, Schulung und Projektunterstützung für Lehrende und Studierende sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an. Zu seinen Aufgaben gehört auch die Betreuung der Programme und Systeme rund um die Lehre sowie die Unterstützung der Lehrenden bei der Erstellung von Lehr- und Lernmedien.

 

 

defaultperson Dipl.-Ing. (FH) Eric Laubmeyer
Kommissarische Leitung Sachgebiet Medien- und Hochschuldienste

Telefon: +49 (0)611 9495 -1542
E-Mail: eric.laubmeyer(at)remove-this.hs-rm.de

LEITUNG

defaultperson Dipl.-Inf. (FH) Christian Hennen
Leitung Team Consulting & Innovation Management

Telefon: +49 (0)611 9495 -1708
E-Mail: christian.hennen(at)remove-this.hs-rm.de

Aufgaben uns Zuständigkeiten

  • Support und Schulung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Fachbereichen bei der Nutzung der HIS-Software POS und QISPOS
  • Support der Mitarbeiterinnen des Studienbüros bei der Nutzung der HIS-Software SOS, ZUL, BSOS, HISInOne APP
  • Support und Schulung der Studierenden und Prüfern bei der Nutzung von QISPOS (Studierende: jeweils in den Einführungswochen, Prüfer je nach Bedarf vor der Prüfungsphase)
  • Vorbereitung der Bewerbungszeiträume und des Bewerbungsverfahrens
  • Anpassungen und Neuerstellung von Listen und Bescheinigungen über HIS-ISY
  • Erstellung von individuellen Statistiken und Daten auf Nachfrage
  • Prüfung von PO’s im Rahmen des Prüfungsordnungsprozesses
  • Erstellen von Abschlussdokumenten im hochschuleigenen Zeugnisprogramm
  • Abbildung von Prüfungsordnungen
  • Prüfungen
  • Voraussetzungen
  • Generierungen
  • Notenberechnungen
  • Organisationssätze
  • Übertragung von Studierenden und Leistungen bei PO-Wechsel
  • Administration der QIS-Server sowie der GX-Software

Unsere Schnittstellen innerhalb der Hochschule

Wir haben eine enge Zusammenarbeite mit

Unsere Aktivitäten

  • Einführung des integrierten Campusmanagementsystems HISinONE

Wir betreuen derzeit folgende Produkte

  • HIS GX-Anwendungen zur Studierenden- und Prüfungsverwaltung (SOS GX, POS GX)
  • HIS QIS als Online Plattform für Studierende und Lehrende
  • HIS-ISY Zur Erstellung von Bescheiden und Listen
  • Zeugnisprogramm zur Erstellung von Abschlussdokumenten
  • SmartLife (System zur Erstellung von Chipkarten)
  • HISinone: bisher APP (Bewerbung und Zulassung)

"Nicht nur das Lernen, auch das Lehren wird durch die digitalen Bildungsmedien erheblich verändert. Dies betrifft die Kurskonzepte, Lehr- und Lernformen sowie Lehr- und  Lernszenarien, z.B. in Bezug auf die Struktur und Aufbereitung der Lernmaterialien, den zeitlichen und organisatorischen Ablauf, die Bedeutung der Aufgabenstellung, der Kommunikation und Betreuung der Lernenden."

(Arnold/Kilian/Thillosen/Zimmer: Handbuch E-Learning, 2011)

Diesen Prozess der Digitalisierung des Lehrens und Lernens mit all seinen Chancen und Herausforderungen zu begleiten, darin sehen wir als Team Learning Management unsere Aufgabe.

Das Team Learning Management  ist hervorgegangen aus dem ehemaligen eLearning-Zentrum der Hochschule und seit 01.01.2016 Teil des Sachgebiets „Medien und Hochschuldienste“ im IT- und Medienzentrum.

Wir sind Ansprechpartner für alle Fragen rund um das Thema Digitales Lehren, Lernen und Prüfen. Im Fokus stehen dabei Blended Learning-Maßnahmen, d.h. Szenarien, in denen Online- und Präsenzlernen miteinander verknüpft werden.

Neben der Zuständigkeit für die Lernplattformen  Stud.IP und ILIAS sowie die Lernbar steht Ihnen unser interdisziplinäres Team vor allem für die methodische und didaktische Beratung und Schulung zum Einsatz von digitalen Medien in der Lehre und in Projekten zur Verfügung.