Aktivierung des Zugangs

Die Aktivierung der neuen Benutzerkennung können Sie unter  https://hds.hs-rm.de/aktivieren/ vornehmen. Eine Anleitung zu dem Verfahren finden Sie  hier. 

Sollten Sie keinen Internetzugang besitzen, können Sie Ihren Zugang an den Rechnern der Bibliothek aktivieren.

Was sind HDS-Stammdaten?

Unter HDS-Stammdaten verstehen wir die zu Ihrer Hochschulkennung gehörigen persönliche Daten wie akademischer Grad, Anrede usw. Damit eine Änderung direkt und unkompliziert durchgeführt werden kann, haben wir Ihnen eine Möglichkeit geschaffen, bestimmte Attribute selbst zu ändern.

Über die Webschnittstelle  HDSUserAdmin können Sie Ihre HDS-Stammdaten selbst verwalten. Voraussetzung ist, dass Sie Ihre  Hochschulkennung aktiviert haben, dann können Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und mit dem von Ihnen bei der Aktivierung vergebenen persönlichen Passwort anmelden.

Welche Attribute können geändert werden und welche Auswirkungen hat es?

Der HDSUserAdmin unterteilt drei Anwendungsmöglichkeiten:

  • Ändern Ihrer Stammdaten
  • Ändern Ihrer Gruppenzuordnungen
  • Ändern Ihres Passwortes

Folgende persönliche Attribute Ihrer Stammdaten können geändert werden:

  • Akademischer Grad
  • Anrede
  • Anzeigename
  • Funktion / Fachgebiet
  • Mitarbeitertyp
  • E-Mail-Weiterleitung
  • Telefon
  • Telefax
  • Raumbezeichnung
  • Personalseite öffentlich sichtbar
  • Standort
  • Sprechzeiten
  • Foto

Die Änderungen der Stammdaten hat unter anderem folgende Einflüsse:

  • Aus den Standortinformationen werden automatisch die entsprechenden Adressinformationen z.B. für Ihre Personalseite im Web generiert. Der Vor- und der Nachname ist nicht änderbar. Dieser wird für amtliche Dokumente vorbehalten. Anwendungen wie Stud.IP und das Prüfungsverwaltungssystem QIS nutzen diese Daten, um Sie entsprechend einzuordnen und zu berechtigen. Dafür ist aber der Anzeigename änderbar, der in den Applikationen umgesetzt wird.
  • Der Mitarbeitertyp ist von Ihnen auswählbar. Dies entscheidet z.B., dass Sie in der richtigen Personalliste auf der Webseite erscheinen.
  • Möchten Sie alle E-Mails Ihres zentralen Mailzugangs auf eine externes Konto umleiten, so bietet es sich an, eine externe E-Mail-Adresse anzugeben.

Möchten Sie eine Gruppenzuordnung bearbeiten, speichern Sie bitte Ihre geänderten Stammdaten vorher ab.

Infos zu Änderungen der Gruppenzuordnungen:

  • Die richtige Zuordnung zu einem Studiengang oder zu einer Organisationseinheiten ist wichtig, damit Systeme wie Stud.IP Ihnen die richtigen Pfade und Berechtigungen setzen. Ansonsten können Sie beispielsweise in Stud.IP keine Veranstaltungen anlegen.
  • Unter dem Punkt GRUPPEN BEARBEITEN neben dem Feld zu Funktion / Fachgebiet können Sie sich systematisch von oben nach unten Ihrem Studiengang oder auch der Organisationseinheit zuordnen. Sind Sie in mehreren Bereichen aktiv, müssen Sie den Vorgang für jeden einzeln wiederholen. 

Beim Löschen von Gruppen ist zu beachten, dass man von der untersten Hierarchieebene anfangen muss. Die Gruppen werden von den Suchlisten und der Personalseite der Webseite verwendet. Die Löschung aus Einrichtungen in Stud.IP wird nicht automatisiert durchgeführt. Hierzu wenden Sie sich bitte an service-itmz(at)remove-this.hs-rm.de.

 Eine Anleitung für Mitarbeiter beschreibt ausführlich die Bedienung der Schnittstelle für Mitarbeiter.