Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Rechtliches an der
Hochschul- und Landesbibliothek

Suche im Katalog Plus

Die Benutzungsordnung für die Hochschul- und Landesbibliothek RheinMain finden Sie hier.

an den Standorten Bertramstraße, Kurt-Schumacher-Ring, Unter den Eichen, Rüsselsheim

  • HDS-Kennung für Internet-PCs und Campus-WLAN nötig.
  • Nutzung von eduroam (für Angehörige teilnehmender Hochschulen).

am Standort Rheinstraße

  • Internet-PCs: Angemeldete Bibliotheksbenutzer, die mindestens 18 Jahre alt sind, melden sich mit ihrer Benutzernummer und dem Passwort an. Die Internetnutzung ist auf eine Stunde pro Tag begrenzt, die in 15 Minuten-Blöcke eingeteilt werden kann.
  • Unverschlüsseltes WLAN für alle: "Gast-HLB", ohne Passwort und Altersbeschränkung. Allerdings: kein Zugriff auf lizenzierte Angebote der HLB.
  • HSRM-Angehörige können auch das Campus-WLAN nutzen (Anmeldung über HDS-Kennung).
  • Nutzung von eduroam (für Angehörige teilnehmender Hochschulen).

 Anleitungen zum Einrichten von WLAN und Eduroam

Die Leihverkehrsordnung regelt den Leihverkehr zwischen Bibliotheken in der Bundesrepublik Deutschland. Weitere Informationen finden Sie hier.

Eine wichtige Aufgabe der Hochschul- und Landesbibliothek RheinMain ist die Ausübung des regionalen Pflichtexemplarrechtes. Es verpflichtet die Bibliothek, die gesamte in ihrer Region erscheinende Literatur zu sammeln, zu erschließen, zu archivieren und für die Benutzung bereit zu halten. Die Bibliothek nimmt das Pflichtexemplarrecht für die Stadt Wiesbaden, den Hochtaunuskreis, den Lahn-Dill-Kreis, den Kreis Limburg-Weilburg, den Main-Kinzig-Kreis, den Main-Taunus-Kreis und den Rheingau-Taunus-Kreis wahr. Alle Verlage dieser Region sind verpflichtet, von jedem Druckwerk, das sie verlegen, ein Exemplar unentgeltlich an die Hochschul- und Landesbibliothek RheinMain abzugeben.

Unsere "Pflicht"-Landkreise

Die Hochschul- und Landesbibliothek RheinMain übt das Pflichtexemplarrecht seit 1813 aus. Seine heutige Grundlage ist das Hessische Bibliotheksgesetz (HessBiblG) vom 20.9.2010, §4a  wie auch die Verordnung über die Abgabe von Druckwerken. Die landesbibliothekarischen Aufgaben wurden überdies im Hessischen Bibliotheksgesetz vom 20.9.2010, § 4 geregelt.

Diese Webseite des Katalog Plus benutzt zu Analysezwecken Piwik, eine Open-Source-Statistik-Software. Ihre Nutzung des Katalog Plus wird ausschließlich in anonymisierter Form ausgewertet, um Reports über die Webseitenaktivitäten für die Webseitenbetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen sowie das Webangebot zu verbesser.

 Ausführliche Informationen