DIGITALE REPRODUKTIONEN

Die Hochschul- und Landesbibliothek RheinMain bietet für Werke, die weder entliehen noch fotokopiert werden dürfen, im Rahmen ihrer Möglichkeiten digitale Reproduktionen an. Sie erhalten digitale Reproduktionen grundsätzlich im pdf-Format, auf Anfrage hin auch im jpg- oder tiff-Format.

In bestimmten Fällen ist die Anfertigung von Reproduktionen ausgeschlossen. Dies gilt insbesondere für alte, wertvolle oder sehr große Bücher, ebenso für manche Zeitungsbände.

Ihren  Reproduktionsauftrag schicken Sie uns bitte per Post, E-Mail oder Fax. Füllen Sie bitte für jedes Werk ein eigenes Auftragsformular aus.

Die Weitergabe der Reproduktionen an Dritte sowie deren Veröffentlichung oder Vervielfältigung bedarf der Zustimmung der HLB RheinMain.

  • Texte und Bilder aus Handschriften, Autographen, Rara, Porträt- und Fotosammlungen der Bibliothek dürfen nur mit Zustimmung der Bibliothek veröffentlicht werden.
  • In einer Publikation ist die benutzte Hand- oder Druckschrift sowie die Besitzangabe „Hochschul- und Landesbibliothek RheinMain, [vollst. Signatur]“ zu zitieren.
  • Für die Veröffentlichung einer Reproduktion in wissenschaftlichen Publikationen werden keine Gebühren erhoben, wenn der HLB RheinMain ein Belegexemplar überlassen wird, ansonsten sind zusätzlich Bildhonorare zu entrichten.
  • Etwaige Rechte Dritter (Persönlichkeits-, Urheber- und Verwertungsrechte) an den Bildvorlagen sind vom der Antragstellerin / dem Antragsteller vor der Veröffentlichung zu ermitteln und gegebenenfalls daraus entstehenden Forderungen nachzukommen. Die Hochschul- und Landesbibliothek RheinMain übernimmt keine Gewährleistung für die Verfügbarkeit der Rechte.
  •  Antrag Reproduktionsgenehmigung

Übersicht Reproduktionskosten

Für die Nutzung von Reproduktionen, die einem kommerziellen Interesse dienen, sind zusätzlich Bildhonorare zu zahlen.