LEIHFRIST

Leihfrist

Die Leihfrist beträgt in der Regel vier, für einige Medienarten zwei Wochen. Werden Medien nicht rechtzeitig abgegeben oder verlängert, wird eine Mahngebühr fällig (Gebührenübersicht).

Die Leihfrist kann bis zu fünfmal (online, bis ein Tag vor Ablauf der Leihfrist über  Ihr Ausleihkonto oder telefonisch) um jeweils vier bzw. zwei Wochen verlängert werden, sofern keine Vormerkung eines anderen Benutzers vorliegt. Eine sechste Verlängerung sowie die Verlängerung ab Erreichen des Ablaufdatums ist nur telefonisch oder an der Ausleihtheke möglich.

Ausnahmen

Für Filme gilt eine Leihfrist von 2 Wochen.

Präsenzbücher und Semesterapparate sind grundsätzlich von der Ausleihe ausgeschlossen und nur in den Räumen der Bibliothek zu benutzen.

Dasselbe gilt auch für aktuelle Zeitschriftenjahrgänge. Ältere Zeitschriften können gegebenenfalls entliehen werden.