FREIWILLIGENTAG WIESBADEN

Service Learning-Projekt Freiwilligentag Wiesbaden

Termine

Infoveranstaltung: 21. November 2017, 17 Uhr

Anmeldung

ab sofort in  Stud.IP

Inhalte

Der Freiwilligentag Wiesbaden ist ein Aktionstag, an dem zahlreiche Projekte in sozialen Einrichtungen von ehrenamtlichen Helfern in der ganzen Stadt realisiert werden. Er findet jedes Jahr Anfang September statt.

Seit 2009 organisieren jährlich Studierende der Hochschule RheinMain den Freiwilligentag im Rahmen eines Service Learning-Projekts des Competence & Career Centers für und mit dem Freiwilligenzentrum Wiesbaden e.V. Schirmherr des Projekts ist Wiesbadens Oberbürgermeister Sven Gerich.

Der Freiwilligentag bietet Bürgerinnen und Bürgern aus Wiesbaden und Umgebung die Möglichkeit, einen Tag lang unverbindlich in eine gemeinnützige Einrichtung hineinzuschnuppern und sich ehrenamtlich in einem Tagesprojekt zu engagieren. Ziel ist es, damit das Interesse für ehrenamtliche Tätigkeiten und gesellschaftliches Engagement zu wecken und langfristige Helfer für die sozialen und kulturellen Einrichtungen zu gewinnen.

Lernen Durch Engagement

In einem Team mit anderen Studierenden aus ganz verschiedenen Fachbereichen übernehmen Sie gemeinsam die Aufgabe, den Freiwilligentag zu planen, vorzubereiten, durchzuführen und auszuwerten.
D.h. Sie akquieren Spendengelder zur Finanzierung des Projekts sowie teilnehmende Organisationen mit geeigneten Tagesprojekten. Und schließlich vor allem Freiwillige, Eintagsheldinnen und -helden, mit deren Hilfe diese Projekte umgesetzt werden.

Innerhalb des Projektteams können Sie sich in folgenden Bereichen einbringen und Ihre Fähigkeiten ausbauen: Projektmanagement, Fundraising, PR/ Öffentlichkeitsarbeit, Eventmanagement, Finanzplanung, Kontaktpflege und Gewinnung von Einrichtungen und Freiwilligen sowie Evaluation und Dokumentation des Projekts.

Das Competence & Career Center unterstützt Sie dabei mit Theorie- und Praxis-Workshops und Coachings, damit Sie Ihre fachlichen Kompetenzen optimal erweitern und direkt in der Praxis trainieren können. Schlüsselkompetenzen wie Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke, Durchhaltevermögen, Organisationsgeschick und die Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung werden in diesem Service Learning-Projekt besonders gefördert und tragen zu Ihrer persönlichen Weiterentwicklung bei.

Ablauf
Das Projekt startet mit einer Einführungswoche vom 19.-23. Februar 2018 und läuft bis Ende Oktober 2018.

Zunächst lernen Sie die anderen Studierenden im Team kennen, wichtige Aufgaben und Funktionen werden verteilt und wir erarbeiten gemeinsam einen Projektstrukturplan. Danach geht es an die Arbeit – denn bis zum Freiwilligentag im September gibt es einiges zu tun und viele spannende Termine und Erfahrungen warten auf Sie.

Der Freiwilligentag selbst findet jedes Jahr am ersten Samstag im September statt und endet mit einer Abschlussfeier mit allen Unterstützern, Organisatoren und Eintagsheldinnen und Eintagshelden am Abend.

Weitere Infos und Bilder zum Freiwilligentag finden Sie auf www.eintagsheld.de
und auf Facebook: www.facebook.com/FreiwilligentagWiesbaden/

Kontakt

Competence & Career Center
Lina Glashoff
Telefon: + 49 611 9495-1926
Email: ccc(at)remove-this.hs-rm.de

Die Moderatoren des Abschluss-Abends Alina Arnold und Simon Schaldach (beide Studiengang Mobilitätsmanagement) mit Schirmherr Sven Gerich, Oberbürgermeister der Stadt Wiesbaden (v.r.n.l.)
Projektteam 2017 mit Ayse Asar, Kanzlerin Hochschule RheinMain (ganz links), Jürgen Janovsky, Vorstand Freiwilligenzentrum Wiesbaden e.V. (2.v.r.) und Oberbürgermeister Sven Gerich, Schirmherr (vorne Mitte).