FÖRDERVEREIN DIE GESTALTENDE GESELLSCHAFT

FÖRDERVEREIN DES STUDIENGANGS KOMMUNIKATIONSDESIGN »DIE GESTALTENDE GESELLSCHAFT E.V.«

Der Förderverein »Die Gestaltende Gesellschaft« unterstützt den Studiengang in ideeller und materieller Weise – insbesondere in den qualitätsbestimmenden Bereichen Forschung und Lehre. Grundlage für die Vereinsaktivitäten regelt die Satzung.
Der Verein informiert regelmäßig in seinem Newsletter über Initiativen und Aktionen, die unterstützt werden. Erstmalig seit Sommersemester 2014 erhalten alle BA-Absolventen des Studiengangs kostenlos eine einjährige Schnuppermitgliedschaft im Verein.
Neues Format für Mitglieder: Exkursionen. Für 2015 ist eine einwöchige Studiotour nach Valencia geplant, bei der eine Reihe spanischer Designstudios und die dortige Partnerhochschule besucht werden.
Der Förderverein lädt einmal pro Jahr zur Mitgliederversammlung ein, bei der Mitglieder und Gäste sich mit Anregungen und Ideen einbringen können.

Die Jahresbeiträge für Mitglieder staffeln sich wie folgt:
10 Euro      Studierende
50 Euro      Ehemalige & Hochschulangehörige
80 Euro      Einzelpersonen
150 Euro    Vereine & Körperschaften
300 Euro    Ehemalige als Firmeninhaber
500 Euro    Sonstige Unternehmen

Vorstand:
Prof. Gregor Krisztian (Präsident)
Prof. Dr. Cornelia Freitag-Schubert (Vize-Präsidentin)
Prof. Jörg Waldschütz (Vize-Präsident)
Dipl.-Des. Kai Staudacher (Pressewart)
Dipl.-Des. Petra Hain-Dietlein (Schriftführerin)
Ursula Neumann (Schatzmeisterin)

Kontakt:
gregorkrisztian(at)remove-this.t-online.de

 

Fördervereins-Mitglieder

Michael Apitz, Dipl.-Des. / Schlangenbad
Romana Arragone, Dipl.-Des. / Wiesbaden
Bianca Becker, Dipl.-Des. / Hamburg  
HP Becker, New Cat Orange / Wiesbaden
Björn Behrendt, Heiteres Himmelblau / Wiesbaden
Prof. Christine Bernhardt, HS-RM / Nierstein
Prof. Lothar Bertrams, HS-RM / Stuttgart
Sabine Besjaew, HS-RM
Holger Blockhaus, Innovationsabteilung / Wiesbaden
Bea Bug, Integreate / Wiesbaden  
Christian Kriegsheim, Dipl.-Des. / Wiesbaden
Thilo von Debschitz, Q Wiesbaden
Friedrich Detering, Flächenbrand / Wiesbaden
Susanne Förch, Dipl.-Des. / Frankfurt
Wolfgang Frotscher, Frotscher Druck / Darmstadt
Prof. Dr. Cornelia Freitag-Schubert, HS-RM / Friedberg
Tanja Gleiser, HS-RM
Christian Jakob, BA KD / Wiesbaden
Eva Jahnen, HS-RM
Simone Jantz, Ponderosa GbR / Wiesbaden
Petra Hain-Dietlein, Park 13 / Wiesbaden
Florian Heine, 3st Kommunikations GmbH / Mainz
Markus Herbster, Winter & Company / Lörrach
Daniel Hoff, MLP / Wiesbaden
Katja Kaufmann, Dipl.-Des. / Wiesbaden
Prof. Gregor Krisztian, HS-RM / Darmstadt
Helen Krisztian, BA KD / Darmstadt
Thommy Mallmann, Dipl.-Des. / Königswinter
Prof. Stephanie Neukirchen / Rostock
Ursula Neumann, HS-RM / Wiesbaden
Sandro Pezzella, Dipl.-Des. / Hamburg
Kristina Julia Richter, Dipl.-Des. / Wiesbaden
Prof. Dr. Boris Röhrl, HS-RM / Passau
Carlo Scherer, MA KD / Berlin
Manuel Scherer, BA KD
Harry Seifert, Dipl.-Des. / Wiesbaden
Prof. Holger Schmidhuber, Fuenfwerken AG / Wiesbaden
Lars Schneider, Deserve GbR / Wiesbaden
Kai Staudacher, Designgruppe Merkwürdig / Frankfurt
Lisa Schulze Oechtering, Feine Werbung / Frankfurt
Michael Volkmer, Scholz + Volkmer / Wiesbaden
Prof. Jörg Waldschütz, HS-RM / Wiesbaden
Andreas Weber, AW Global Communication / Mainz
Marcus Wenig, Die Firma / Wiesbaden
Peter Wolf / Taunusstein

 DIE DCC AKADEMIE

Die DDC Akademie ist ein rotierenders und interdisziplinäres Lehrangebot, das 2007 von Prof. Gregor Krisztian (DDC Beirat) aktiviert wurde. Im kommenden Semester werden bereits zum neunten Mal drei DDC-Mitglieder das Projekt jeweils über vier Wochen betreuen – vom Briefing über Entwurf bis hin zur Präsentation. Verantwortlich für Konzept, Akquise, Organisation und Bewertung: Prof. Gregor Krisztian

Übersicht der DDC Dozenten bisher:
Kerstin Amend, Standardrad / Offenbach
Oliver Aumann, Aumann & Hochmuth / Frankfurt
Heike Brockmann, Scholz + Volkmer / Wiesbaden
Elisabeth Budde, Transparentdesign / Frankfurt
Michael Eibes, Eibes-Design / Wiesbaden
Heiko Gruber, IA 21 / Rüdesheim
Niko Gültig, Crossmark / Frankfurt
Jon Lenz, Southhofmarket / Wiesbaden
Rolf Mehnert, Fuenfwerken / Wiesbaden
Claus Koch / Düsseldorf
Frank Koschembar / Frankfurt
Prof. Gregor Krisztian / Hochschule RheinMain
Dominik Lammer, Scholz + Volkmer / Wiesbaden
Dieter Ludwig Architekten / Stuttgart
Peter Oehjne & Ilka Eiche, Oehjne Eiche / Bad Homburg
Prof. Ursel Schiemann / Düsseldorf
Lisa Schulze Oechtering, Feine Werbung / Frankfurt
Marcus Wenig, Die Firma / Wiesbaden
Sandra Wolf / Darmstadt

 
DAS AGENTURPROJEKT

Die »Agenturprojekt« ist ebenfalls ein praxisorientiertes, mehrteiliges Projekt, das von den Professoren Gregor Krisztian und Dr. Jürgen Schwarz ins Leben gerufen wurde.In vierwöchigen Veranstaltungen bestreiten die Teilnehmer komplexe werbliche Aufgabenstellungen – vom Briefing über Entwurf bis hin zur Präsentation. Verantwortlich für Konzept, Durchführung und Bewertung: Prof. Dr. Jürgen Schwarz

Übersicht der beteiligten Agenturen bisher:

    DDB Düsseldorf (Philipp Böttcher, CD)
    Leo Burnett Frankfurt (Christina Mendach, Bernd Knothe, Ulf von Wallersbrunn)
    McCann Erickson Frankfurt
    Ogilvy & Mather Frankfurt (Dr. Stephan Vogel, CD)
    Vier für Texas, Frankfurt (Sebastian Sell, GF)
    Young & Rubicam Frankfurt (Uwe Marquardt, CD)

 

 
PRAXISTRANSFER

Die Vortragsreihe animiert zum Blick über den Tellerrand hinaus und präsentiert im wöchentlichen Turnus Gastvorträge aus Wissenschaft und Praxis.Ziel der Praxisreihe:

    Die Vermittlung von aktuellen Themen und Problemstellungen für Gestalter
    Kennenlernen und Hinterfragen von Werthaltungen
    Entwickeln von wirksamen Arbeits- und Prozessmodellen
    Einblick in gesellschaftsrelevante Entwicklungen und Tendenzen
    Verständnis von übergeordneten Zusammenhängen
    Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit

Die Reihe wird initiiert und organisiert von Prof. Gregor Krisztian.

Bisherige Gastdozenten:

    Christine Mendach & Bernd Knothe, Leo Burnett Frankfurt
    Kimberly Lloyd, M Publishers Wiesbaden
    Rolf Frenzel, TreTorri Verlag Wiesbaden
    Ute Grünewald, Deutsche Post Bonn
    Lutz Hackenberg, AGD Braunschweig
    Karin Schmidt-Friderichs, Verlag Hermann Schmidt Mainz
    Holger Schmidhuber, Fuenfwerken Wiesbaden
    Claus Koch, Düsseldorf
    Gerald Hensel, Neue Digitale Frankfurt
    Bettina Prange, Scholz & Friends Identify Berlin
    Tim S. Weiffenbach & , Illustratoren-Organisation
    Dr. Albert Heiser, Berlin
    Ulrike Walther, Designerdock Frankfurt
    Britta Hesse, Leo Burnett Frankfurt
    Art Directors Club, Pink Saturday

 

 
 Gründernetz RouteA66

Existenzgründer aufgepasst! Sie wollen ihr eigener Chef, ihre eigene Chefin sein? Sie wollen sich selbstständig machen oder ein Unternehmen gründen? Dann sind Sie bei Route A 66 genau richtig. - Unser Angebot reicht von Einzelcoaching über die Vermittlung von Basis- und Spezialwissen bis hin zu kompetenter individueller Beratung bei konkreten Gründungsprojekten.