BUDDY PROGRAMM

Buddy Programm

An unserer Hochschule studieren jedes Semester über 80 Gast­studierende! Kennen Sie eine/n? Wenn nicht, kann sich dies ändern! Für Ihren ausländischen Buddy würden Sie als Ansprechpartner/in mit Rat und Tat zur Seite stehen. Gleichzeitig könnenSie viel über andere Kulturen lernen, Ihre interkulturelle Kompetenz verbessern und auch an Veranstaltungen teilnehmen, die für internationale Gaststudierende angeboten werden.

  • Sie helfen einem internationalen Gaststudierenden beim Einleben in seiner/ihrer neuen Umgebung.
  • Sie erleichtern ihm/ihr die Orientierung an unserer Hoch­schule.
  • Sie geben wichtige Tipps über das Alltagsleben in Deutschland.
  • Sie können ihm/ihr gute Ausgeh- und Einkaufsmöglichkeiten in Wiesbaden empfehlen.
  • Vielleicht ergeben sich gemeinsame Interessen und es wird Freundschaft draus.

Ziel des vom Büro für Internationales und dem Studienzentrum ins Leben gerufenen Buddy-Programms ist es, den interkulturellen Austausch zu fördern, d.h. mehr persönlichen Kontakt zwischen internationalen Gaststudierenden und deutschen Studierenden herzustellen.

Vor allem die ersten Wochen in einem fremden Land sind schwierig. Da wäre es doch schön, wenn jemand da ist, der einem den Einstieg in das Leben und Studieren in einem fremden Land erleichtert.

Für alle Buddys wird vom Studienzentrum und dem Büro für Internationales vor Semesterbeginn eine KickOff-Veranstaltung angeboten, in der es wichtige Informationen über die Aufgaben als Buddy gibt und in der sich die Buddys untereinander kennen lernen können!

Für Ihr Engagement erhalten Sie eine Bescheinigung.

Sind Sie interessiert? Dann melden Sie sich bei uns an!
Für Fragen stehen wir im Büro für Internationales sowie das Studienzentrum gerne zur Verfügung.

Wirtschaftsstudierende melden sich bitte bei den Auslandstutoren der Wiesbaden Business School.

Anmeldung für alle Studierenden (außer WBS) mit diesem Formular. Weitere Informationen gibt es bei international(at)remove-this.hs-rm.de