STUDIENABSCHLUSSBEIHILFE

Vorrangiges Ziel von Studienabschlussbeihilfen ist es, ausländischen Studierenden, die ohne eigenes Verschulden in Not geraten sind, durch finanzielle Unterstützung den Studienabschluss zu ermöglichen.

Voraussetzung für eine Förderung ist, dass die Studierenden zur Abschlussarbeit angemeldet sind und sich neben ihrem Studium gesellschaftlich, z.B. im Rahmen von Studierendenvertretungen, Vereinen, Hilfsprojekten, Tutorien, Hochschulgemeinde etc. engagieren. Da nur eine begrenzte Anzahl von Stipendien zur Verfügung steht, wird unter den Bewerbern  und Bewerberinnen ausgewählt.

Bewerbungstermin: jeweils zum Ende eines Monats, spätestens bis zum 31. Oktober eines Jahres.

Bitte reichen Sie folgende Unterlagen ein:
 

  •  Antrag auf Studienabschlussbeihilfe des DAAD (Word 27 KB)
  • Nachweis der Anmeldung zur Abschlussprüfung mit Beginn und Ende der Arbeit

  • Nachweis des gesellschaftlichen Engagements (in Form eines Zeugnisses, Empfehlungsschreibens oder Angabe einer Ansprechperson)
  • Kopie des Passes zum Nachweis der ausländischen Staatsbürgerschaft

Bewerbungen für eine Studienabschlussbeihilfe reichen Sie bitte bei Frau Silke Schuster ein.