STUDIENABSCHLUSS

Studienabschlulss

Was bedeutet Alumni?

Das Wort Alumnus kommt aus dem Lateinischen und heißt eigentlich Zögling, d.h. eine(r), der/die neben der Ausbildung mit Speis und Trank ernährt wurde. Deshalb wird die ehemalige Hochschule im Amerikanischen auch lateinisch "Alma Mater", die ernährende Mutter, genannt. Alumni ist der Plural, so werden heute Hochschulabsolventen genannt.

Wir freuen uns schon auf die Zeit, wenn Sie Alumni sind, denn das heißt, Sie haben es geschafft, Sie haben einen Abschluss erworben, für Sie beginnt ein neuer Lebensabschnitt.
Wenn Sie nach dem Studienabschluss weiterstudieren oder sich um eine Arbeitsstelle bewerben oder vielleicht bereits eine Arbeit gefunden haben, machen Sie neue Erfahrungen, die auch für Ihre alte Hochschule und für die Kommilitonen, die noch studierenden, sehr interessant sind. Deshalb möchten wir Sie bitten, mit uns in Kontakt  zu bleiben. Wir möchten gerne erfahren, wie Ihre berufliche Laufbahn weitergegangen ist. Das kann den Studierenden Hinweise geben, auf was sie schon im Studium mehr achten sollen, für Professoren interessant sein, wenn sie neue Studienprogramme planen und der Hochschule insgesamt neue Impulse geben. Deshalb sind Sie an der Hochschule auch nach Beendigung Ihres Studiums immer ein gern gesehener Gast. 

Die Studienabschlussbeihilfe

Vorher müssen Sie aber noch eine schwere Zeit überstehen, in der Sie "Tag und Nacht" mit Ihrer Abschlussarbeit beschäftigt sind. Da manchen Studierende in dieser Phase in finanzielle Not geraten, stellt der DAAD mit den STIBET-Mitteln der Hochschule jährlich eine bestimmte Summe zu Verfügung, die für Studienabschlussbeihilfe-Stipendien verwendet werden können. Wenn Sie für Ihre Abschlussarbeit angemeldet sind, können Sie sich um ein solches Stipendium bewerben.
Mehr dazu erfahren Sie hier

 

Hilfe bei der Bewerbung - der Competence & Career Center

Während Ihres Studiums müssen Sie sich das ein oder andere Mal bei einer Firma bewerben, z. B. für ein Praktikum, für einen Job, für die Bachelor- oder Masterarbeit. Nach dem Studienabschluss haben Sie nur eine bestimmte Zeit zur Verfügung, um eine qualifizierte Arbeit zu finden. Die Hochschule hat ein Career Service eingerichtet, das Studierenden und Absolventen bei der Jobsuche und bei der Bewerbung hilft. Nähere Informationen erhalten Sie  hier

Rückkehrhilfen

Wenn Sie nach Beendigung Ihres Studiums in Ihr Heimatland zurückkehren möchten, können Ihnen verschiedene Institutionen dabei helfen. Einige davon stellen auch finanzielle Mittel zur Rückkehr zur Verfügung. Hier eine Auswahl:

 

- der World University Service ( WUS)

 

-  das Deutsche Studentenwerk http://www.internationale-studierende.de/studium_beenden/rueckkehr_ins_heimatland

 

- CIM (Centrum für internationale Migration) der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung ( ZAV)

 

- Integplan, ein Zusammenschluss verschiedener Bundesländer für Informationen zur länderübergreifenden i ntegrierten Rückkehrplanung 

 

-  Arbeitsagentur

 

- Deutsche Rentenversicherung Bund; hier gibt es das Antragsformular zur Beitragserstattung in das Ausland und Infoshttp://www.deutsche-rentenversicherung-bund.de/DRVB/de/Inhalt/Formulare_Publikationen/Formulare/International/_DRVB_Paket_International_Erstattung_von_Beitraegen.html?nn=38552

 

-  Alumni-Website des DAAD  

 

Das Alumni-Netzwerk

Die Hochschule RheinMain versucht auf verschiedene Weise mit ihren Alumni in Kontakt zu bleiben. Manche Studienbereiche haben Datenbanken eingerichtet, in denen Alumni, wenn sie möchten ihre Adresse hinterlassen können. Sie werden dann z.B. zu Veranstaltungen eingeladen oder erhalten einen Newsletter o.ä. Auch die zentrale Evaluationsstelle der Hochschule schreibt ehemalige Studierende an und bittet Sie, in einem Fragebogen anzugeben, wie Ihnen das Studium in der Rückschau gefallen hat, wie gut Sie damit auf die Berufstätigkeit vorbereitet wurden oder welche Verbesserungsvorschläge Sie  machen möchten. Mehr Informationen gibt es  hier

 

Eine Liste der Alumni-Vereinigungen an der Hochschule RheinMain finden Sie  hier

 

Auch das Büro für Internationales und die KHG laden Alumni ein, aus ihrer Arbeitswelt zu berichten. Wir würden uns freuen, wenn Sie zu solch einer Veranstaltung kommen würden.

 

Wundern Sie sich also nicht, vielleicht bekommen Sie plötzlich Post von Ihrer alten Hochschule Diese Kommunikation auch unter den Alumni ist sehr wertvoll. Manchmal ist es auch einfach schön, die Kommilitonen und Kommilitoninnen oder auch Professoren und Professorinnen von damals wieder zu treffen und über die "guten alten Zeiten" zu sprechen. 

 

Bleiben Sie mit uns in Kontakt, wir freuen uns, wenn wir etwas von Ihnen hören!