ERASMUS INTERNATIONALE DIMENSION

Erasmus+ Internationale Dimension

Studierende der Hochschulen Novosibirsk State Technical University (Russland), Kuban State University (Russland) und Fuzhou University (China), die zwischen dem 01.06.2015 und dem 31.07.2017 an der Hochschule RheinMain ein Auslandssemester in den Studiengängen Ingenieurwissenschaften, Angewandte Mathematik oder Media Management absolvieren wollen, können für max. 6 Monate ein ERASMUS+ Stipendium erhalten.

Studierende der Deutsch-Jordanischen Hochschule können vom 01.02.2016 bis zum 31.07.2017 für max. 6 Monate ein ERASMUS+ Stipendium für ihren Aufenthalt an der Hochschule RheinMain erhalten.

DAS MÜSSEN SIE WISSEN 

  • Leistungen des Programms
  • Förderhöhen
  • Voraussetzungen für die Teilnahme
  • Förderdauer und Mehrfachförderung
  • Bewerbungsablauf ERASMUS+ Internationale Dimension

LEISTUNGEN DES PROGRAMMS 

  • Studienplatz an der Hochschule RheinMain für ein Semester, für Studierende der:
    - Novosibirsk State Technical University in den Studiengängen Ingenieurwissenschaften am Standort Rüsselsheim

    - Kuban State University im Studiengang Angewandte Mathematik

    - Fuzhou University im Studiengang  Media & Design Management

    - Deutsch-Jordanischen Universität in den Studiengängen Architektur, Kommunikationsdesign, Innenarchitektur, Media: Conception & Production

  • Finanzielle Unterstützung (s. Punkt „Förderhöhe“)
  • Unterstützung bei der Vorbereitung des Auslandsaufenthaltes durch die Heimathochschule (kulturell, sprachlich und organisatorisch) und Betreuung vor Ort durch die Hochschule RheinMain (Visum, Unterkunft, Freizeit- und Kulturprogramm, Buddy-Programm)
  • Anerkennung der im Ausland erbrachten Leistungen gemäß dem vorab vereinbarten Studienprogramm (Learning Agreement)

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, an einem kostenlosen zweiwöchigem Deutsch-Intensivkurs teilzunehmen. Der Kurs wird jeweils ca. zwei Wochen vor Vorlesungsbeginn an der Hochschule RheinMain angeboten (im Wintersemester Ende September, im Sommersemester Ende März).

FÖRDERHÖHE

  • Das Stipendium setzt sich zusammen aus einer Reisekosten- und einer Aufenthaltspauschale.
  • Die Aufenthaltspauschale beträgt 800 EUR/Monat und wird für max. 6 Monate gezahlt
  • Die Reisekostenpauschale wird einmalig gezahlt. Sie beträgt für Studierende aus:
    - Novosibirsk 820 EUR
    - Krasnodar 360 EUR
    - Fuzhou 1.100 EUR
    - Amman: 530 EUR

VORAUSSETZUNGEN FÜR DIE TEILNAHME

  • Ihr Semester an der Hochschule RheinMain muss mindestens Ihr 3. Fachsemester sein (Ausnahme: MA-Studierenden können sich ab dem 1. Studiensemester bewerben)
  • Beherrschung der englischen oder deutschen Sprache, je nach Kurswahl, auf mind. B1- Niveau
  • Überdurchschnittliche Studienleistungen
  • Einreichen der vollständigen Erasmus+ Unterlagen im Büro für Internationales der Hochschule RheinMain
  • Die Auswahl der Stipendiaten/Stipendiatinnen erfolgt an der jeweiligen Heimathochschule

FÖRDERDAUER UND MEHRFACHFÖRDERUNG

  1. Bitte melden Sie sich frühzeitig bei dem jeweiligen Ansprechpartner an Ihrer Heimathochschule. Diese sind:
    - an der Novosibirsk State Technical University: Julia Badenkova (Julia.badenkcova(at)remove-this.inter.nstu.ru)
    - an der Kuban State University: Galina Govorova (interdep(at)remove-this.mail.kubsu.ru)
    - an der Fuzhou University: Lu Qizhou (alanlu0510(at)remove-this.sina.com)
    - an der Deutsch-Jordanischen Universität: Dr. Andrea Pape-Christiansen (andrea.christiansen(at)remove-this.gju.edu.jo)
    Die Auswahl der Stipendiaten/innen erfolgt an der Heimathochschule
  2. Ihre Heimathochschule muss uns die Entscheidung über die ausgewählten Stipendiaten/innen bis zum 15. Mai für ein Wintersemester und bis zum 15. November für ein Sommersemester per E-Mail mitteilen an: international@hs-rm.de
  3. Nach erfolgter Nominierung erhalten Sie von uns einen Link zur Online-Anmeldung geschickt.  Sie bekommen weitere Informationen bezüglich Visum, Unterkunft und Versicherungen. Im Zuge Ihrer Bewerbung benötigen wir von Ihnen:
    - Lebenslauf
    - Motivationsschreiben
    - Erasmus+ Learning Agreement
  4. Sie erhalten von uns einen Stipendienvertrag (Grant Agreement). Sobald uns dieser mit Ihrer Unterschrift vorliegt, erhalten Sie die Reisekostenpauschale und die erste Rate in Höhe von 70% des Gesamtstipendiums. Bitte beachten Sie, dass wir Ihr Stipendium ausschließlich auf ein deutsches Konto überweisen können.
  5. Nach Ende Ihres Aufenthalts füllen Sie den Online-Fragebogen aus, den wir Ihnen per E-Mail schicken.
  6. Sie erhalten anschließend die letzte Rate Ihres Stipendiums.