Sprungmarken

Servicenavigation

Logo Fachbereich Ingenieurwissenschaften

Hauptnavigation

Institut für Automatisierungsinformatik

Seit dem Anfang Oktober 2006 beginnenden Wintersemester werden alle Rüsselsheimer Fachbereiche der Hochschule RheinMain zu einem einzigen Fachbereich Ingenieurwissenschaften zusammengefasst. Um sich eine Basis innerhalb der neuen Struktur zu schaffen, haben sich die Fachgruppen Automatisierung und Ingenieurinformatik zum Institut für Automatisierungsinformatik zusammengeschlossen. Diese Konstellation ist schon deshalb sinnvoll, weil die beiden Gebiete in der Praxis immer mehr zusammen wachsen. Wir übersehen dabei nicht, dass „Automatisierung“ in der Bevölkerung nicht ausschließlich positiv besetzt ist. Automatisierung an sich ist jedoch immer eine gute Sache. Sie ermöglicht Produktionsverfahren und Forschungsprojekte, die sonst Wunschtraum blieben. Sie entlastet den Menschen von schwerer Arbeit, ein alter Menschheitstraum. Dass die durch Automatisierung entstandenen Produktivitätsgewinne gegenwärtig nicht immer der Mehrheit der arbeitenden Bevölkerung zugute kommen, kann am wenigsten den Automatisierern angelastet werden. Zu den wichtigsten Aufgaben des neuen Instituts zählen die Weiterentwicklung der Lehre, Forschungs- und Entwicklungsprojekte zusammen mit der Industrie und anderen Forschungsinstituten sowie das Angebot von Fortbildungsveranstaltungen. Außerdem sollen als Werbung für die Hochschule weiterhin interessante Internetpräsentationen für die Allgemeinheit, wie die Wetter- und Satellitenstation und Live-Spacenights, präsentiert werden.

Prof. Dr. Gerd Küveler, geschäftsführender Leiter

Anschrift

Hochschule RheinMain

Fachbereich 
Ingenieurwissenschaften 

Am Brückweg 26
65428 Rüsselsheim

Telefon: +49 6142  898-0
Telefax: +49 6142  898-4651

E-Mail: dekanat-ing[at]hs-rm[.]de