STELLENAUSSCHREIBUNGEN - PROFESSUREN

Professorinnen / Professoren

Professur Fachgebiet „Mediengestaltung/Visuelle Konzepte“

Im Fachbereich Design Informatik Medien der Hochschule RheinMain (Studienort Wiesbaden) ist folgende Stelle zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen:

Professur
für das Fachgebiet „Mediengestaltung/Visuelle Konzepte“ (analog Bes. Gr. W2 HBesG)
Kennziffer: DCSM-P-112/16

Gesucht wird eine Persönlichkeit, die im Studiengang Media Management (und ggf. Media & Design Management) das Fachgebiet Mediendesign umfassend in Lehre und Forschung vertritt und dabei über Schnittstellenkompetenzen zu den studiengangbezogenen Fachgebieten Medienwirtschaft und Medientechnik verfügt. Der/die Stelleninhaber/in soll Lehrveranstaltungen zur Mediengestaltung und deren Grundlagen durchführen und neben einem einschlägigen Hochschulstudium idealerweise bereits über Lehrerfahrungen verfügen. Über ein bestehendes Netzwerk zur Praxis sollen Kooperationsprojekte in Lehre und Forschung initiiert und durchgeführt werden können. Der Einsatz praktischer Umsetzungskompetenz sowie ein mediengestalterischer Anwendungs- und/oder Forschungsschwerpunkt können nachgewiesen bzw. ausgebaut werden.

Erwartet werden Kompetenzen und Erfahrungen in mindestens drei der nachfolgenden Teilgebiete:

  • Visuelle Konzepte und deren Umsetzung in Bewegtbild- und anderen Medien
  • Visualisierung von komplexen Inhalten, Prozessen und Daten
  • Medienübergreifende (Kampagnen zur) Produkt- und Markenkommunikation
  • Projektmanagement unter Berücksichtigung von künstlerisch-gestalterischen, technischen und wirtschaftlichen Aspekten in der Medienindustrie
  • Kreative Realisierungen mit medientechnischen Neuentwicklungen
  • Gute Englischkenntnisse werden zur Durchführung von Lehrveranstaltungen im Rahmen der Internationalisierung des Studienangebots vorausgesetzt. Es wird erwartet, dass nach Notwendigkeit auch Lehrveranstaltungen in den Grundlagenfächern des Fachbereichs übernommen werden.

    Es gelten die Einstellungsvoraussetzungen und die Leistungsanforderungen der §§ 61 und 62 des Hessischen Hochschulgesetzes (HHG). Die Einstellung erfolgt gemäß § 61 HHG in einem auf 2 Jahre befristeten außertariflichen Angestelltenverhältnis mit einer qualifikations-abhängigen Vergütung in Anlehnung an die Besoldungsgruppe W2. Die Entfristung ist unter den Voraussetzungen des § 61 Abs. 6 HHG gegebenenfalls möglich; die Übernahme in ein Beamtenverhältnis ist bei Erfüllung der dienstrechtlichen Voraussetzungen gegebenenfalls möglich.

    Die Hochschule RheinMain als familiengerechte Hochschule achtet bei Berufungsverfahren auf entsprechende Führungs- und Sozialkompetenz der Bewerberinnen und Bewerber.

    Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

    In der o. g. Gruppe der Professorinnen und Professoren des Fachbereichs sind Frauen unterrepräsentiert. Der Frauenförderplan der Hochschule RheinMain sieht hier eine Erhöhung des Frauenanteils vor. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht.

    Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen senden Sie bitte unter Angabe der o. a. Kennziffer bis zum 25.10.2016 (maßgebend ist der Poststempel) an den

    Präsidenten der Hochschule RheinMain
    Kurt-Schumacher-Ring 18
    65197 Wiesbaden