STELLENAUSSCHREIBUNGEN - LEHRBEAUFTRAGTE

Lehrbeauftragte

Lehrbeauftragte/r im Fachbereich Ingenieurwissenschaften

Die Hochschule RheinMain sucht für das Wintersemester 2017-18 und folgende Wintersemester eine/n Lehrbeauftragte/n für das Fach "Elektrische Maschinen" im Studiengang BIS - Berufs Integriertes Studium Elektrotechnik. 

Die Vorlesung und dazugehörige Übungen sollen beinhalten:

  • Grundlagen: Magnetkreis und Induktion
  • Eisen als Magnetwerkstoff
  • Kupfer und Wicklungsisolationen
  • Sonstige Baustoffe für E-Maschinen
  • Aufbau von Wicklungen und E-Maschinen
  • Transformatoren
  • Motoren und Generatoren
  • Die Kommutatormaschine
  • Synchronmaschinen
  • Asynchronmaschinen 

Ein Praktikum in unserem Labor kann/sollte nach Absprache und unter Mitwirken von Hochschulmitarbeitern an 2 der Veranstaltungstermine auch angeboten werden

Die Veranstaltung (1 Semester) besteht aus ca. 8 Terminen  und umfasst ca. 56 x 45 Minuten.
Die Vorlesungen finden zum großen Teil samstags und Mittwoch nachmittags statt, da sich das Studienangebot hauptsächlich an Berufstätige richtet.

Die Vergütung beträgt 35,-€ / 45 Min. zzgl. Fahrkosten (bis max. 30% des gesamten Rechnungsbetrages)

Interessenten und Interessentinnen  werden gebeten, direkt Kontakt aufzunehmen mit:

Prof. Dr. Harald Klausmann
harald.klausmann(at)remove-this.hs-rm.de
0160-977 40643

 

Lehrbeauftragte/n für das Fach "Energierecht"

Die Hochschule RheinMain sucht zum Sommersemester 2017 (ab 18. April) eine/n Lehrbeauftragte/n für das Fach "Energierecht" im Studiengang Interdisziplinäre Ingenieurwissenschaften.

Die Lehrveranstaltung soll enthalten:

  • Einführung in das Energierecht
  • Energiewirtschaftsgesetz
  • Erneuerbare-Energien-Gesetz
  • Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz

Weitere Inhalte können entsprechend der beruflichen Expertise der/des Bewerberin/Bewerbers abgestimmt werden.

Die Lehrveranstaltung (Laufzeit 1 Semester, 4 Semesterwochenstunden) besteht aus 15 x 4 x 45 Minuten Vorlesung.

Die Vergütung beträgt 35,-- € / 45 Min. zzgl. Fahrkosten (bis max. 30 % des gesamten Rechnungsbetrages).

Kontaktaufnahme per E-Mail erbeten an:

Prof. Dr. Dipl.-Ing. Andreas Geck
E-Mail: andreas.geck(at)remove-this.hs-rm.de

Lehrkräfte auf Honorarbasis im Sprachenzentrum

Lehrkräfte auf Honorarbasis für Deutsch als Fremdsprache 

Das Sprachenzentrum der Hochschule RheinMain sucht für das ESF-Projekt Potenziale nutzen II: Sprachkompetenzen erweitern für Studium und Beruf ab dem Wintersemester 2016/2017

Lehrkräfte auf Honorarbasis für den Fachsprachenunterricht Deutsch als Fremdsprache auf dem Niveau C1/C2 für folgende Themenbereiche: 

  • Wirtschaft
  • Technik
  • Soziale Arbeit
  • Gestaltung / Medien 

Voraussetzungen:

  • Hochschulabschluss
  • Deutsch auf muttersprachlichem Niveau
  • methodisch-didaktische Kenntnisse
  • Unterrichtserfahrung im Bereich Deutsch als Fremdsprache auf dem Niveau C1/C2
  • einschlägige Kenntnisse der jeweiligen Fachsprache 

Der Unterricht soll an unseren Standorten in Wiesbaden und Rüsselsheim stattfinden und kann wöchentlich oder in Form von Blockveranstaltungen angeboten werden. Die Bezahlung beträgt 30 Euro pro Stunde. Erfahrungen mit E-Learning sind von Vorteil, ggf. besteht die Möglichkeit zu Fortbildungen im Bereich des E-Learnings. 

Ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf inkl. Angaben zu Aus- und Weiterbildung und Unterrichtserfahrung) senden Sie bitte an das Sprachenzentrum

Frau Dr. Olja Larrew
(Olja.Larrew(at)remove-this.hs-rm.de).

Postanschrift:

Hochschule RheinMain
Sprachenzentrum
Kurt-Schumacher-Ring 18
C-Gebäude
Raum C2.16
65197 Wiesbaden.