STELLENAUSSCHREIBUNGEN - AUSZUBILDENDE

Ausbildung zum/zur Fachinformatiker/in - Systemintegration

Die Hochschule RheinMain bietet am Studienort Wiesbaden zum 01.09.2017 die folgenden zwei Ausbildungsstellen an:

Ausbildung zum/zur Fachinformatiker/in - Systemintegration
Kennziffer: ITMZ-A-136/16

Die Ausbildung dauert 3 Jahre und erfolgt im IT- und Medienzentrum (ITMZ) der Hochschule RheinMain

Wir bieten:

  • Eine abwechslungsreiche und zukunftsorientierte Berufsausbildung im IT- und Medienbereich, die teilweise in Zusammenarbeit mit dem Studiengang "Angewandte Informatik" erfolgt.
  • Interessante und vielfältige Tätigkeiten im Hochschulumfeld
  • Mitarbeit in allen Bereichen des ITMZ
  • Projekte, die Sie unter Anleitung planen und durchführen
  • Die Möglichkeit entsprechender Fortbildungen bzw. Weiterqualifizierungen mit Zertifikatsabschluss
  • Eine Ausbildungsvergütung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TV-H), vermögenswirksame Leistungen
  • Gute Verkehrsanbindung und eine Mensa

Wir erwarten:

  • Mittlere Reife oder einen vergleichbaren Schulabschluss mit mindestens befriedigenden Noten in den Hauptfächern.
  • Engagement und Motivation
  • Technisches Verständnis und Interesse an IT-Herausforderungen
  • Selbständiges und zuverlässiges Arbeiten
  • Gute Team- und Kommunikationsfähigkeit

Die Hochschule RheinMain ist eine familiengerechte Hochschule, die für Chancengleichheit und Vereinbarkeit von Beruf und Familie eintritt. Sie fordert Frauen mit entsprechenden Qualifikationen ausdrücklich zur Bewerbung auf.

Menschen mit Behinderung (i.S. § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX) werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen (aus Kostengründen werden die Bewerbungsunterlagen nicht zurück geschickt) richten Sie bitte unter Angabe der o.g. Kennziffer bis zum 31.12.2016 entweder per Mail (in einer PDF-Datei) an bewerbung(at)remove-this.hs-rm.de oder postalisch an den

Präsidenten der Hochschule RheinMain
Kurt Schumacher Ring 18
65197 Wiesbaden.

Ausbildung zum/zur Elektroniker/in für Geräte und Systeme - Telekommunikation

Die Hochschule RheinMain bietet im Fachbereich Ingenieurwissenschaften am Studienort  Rüsselsheim zum 01.09.2017 folgende Ausbildungsstelle an:

Ausbildung zum/zur Elektroniker/in für Geräte und Systeme - Telekommunikation
Kennziffer: ING-A-133/16

Die Ausbildung dauert 3,5 Jahre und erfolgt im IT-Labor des Studienbereichs Informationstechnologie und Elektrotechnik und anderen technischen Abteilungen am Campus Rüsselsheim. Die Lehr- und Forschungsaktivitäten dieses Labors liegen in den Bereichen Kommunikationstechnik, Computernetze, Mikrocontroller, Elektronik, Audio- und Videotechnik. Das Labor ist mit modernster Messtechnik ausgestattet und bietet vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten.

Ausbildungsschwerpunkte

  • Mikrocontroller Programmierung
  • Konfigurieren von Computern und Administration von Computernetzen
  • Prüfung, Instandhaltung und Reparatur von elektronischen Komponenten, Geräten, Versuchsaufbauten
  • Aufbau elektronischer Schaltungen und Geräte (Simulation, Layoutentwurf, Platinenerstellung, Inbetriebnahme)

Ausbildungsvoraussetzungen

  • Schulabschluss mittlere Reife oder Abitur
  • Gute Noten in technischen und naturwissenschaftlichen Fächern (Mathematik und Physik)
  • Freude an der Elektro- und Informationstechnik
  • Interesse an Computer-Hardware und -Software

Die Hochschule RheinMain ist eine familiengerechte Hochschule, die für Chancengleichheit und Vereinbarkeit von Beruf und Familie eintritt. Sie fordert Frauen mit entsprechenden Qualifikationen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Menschen mit Behinderung (i.S. § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX) werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen (aus Kostengründen werden die Bewerbungsunterlagen nicht zurück geschickt) richten Sie bitte unter Angabe der o.g. Kennziffer bis zum 31.12.2016 entweder per Mail (in einer PDF-Datei) an bewerbung(at)remove-this.hs-rm.de oder postalisch an den

Präsidenten der Hochschule RheinMain
Kurt-Schumacher-Ring 18
65197 Wiesbaden.

Verwaltungsfachangestellte / Verwaltungsfachangestellter

Die Hochschule RheinMain bietet am Studienort Wiesbaden zum 01.09.2017 folgende Ausbildungsstelle an:

Verwaltungsfachangestellte / Verwaltungsfachangestellter
Kennziffer: HV-A-135/16

Die Ausbildung dauert 3 Jahre und erfolgt hauptsächlich in der Hochschulverwaltung.

Ihre Aufgaben

Während der dreijährigen Ausbildung erhalten Sie Einblicke in viele Arbeitsbereiche der Hochschule, wie z.B. Personalangelegenheiten, Finanzen, Bauunterhaltung und Liegenschaftsverwaltung, studentische Angelegenheiten, Hochschulentwicklung etc. Die Praxis wird durch theoretischen Unterricht in der Berufsschule und im Hessischen Verwaltungsschulverband ergänzt.

Unsere Anforderungen

  • Mittlere Reife oder vergleichbarer Schulabschluss
  • Gute bis befriedigende Noten in den Hauptfächern
  • EDV-Anwenderkenntnisse (MS Office)
  • Freude an telefonischer und schriftlicher Kommunikation
  • Spaß an der Arbeit im Team
  • Schnelle Auffassungsgabe sowie Talent zur Organisation

Sie durchlaufen eine qualifizierte und anspruchsvolle Ausbildung mit vielfältigen Aufgaben in verschiedenen Abteilungen und Bereichen unserer Hochschule.

Die Hochschule RheinMain ist eine familiengerechte Hochschule, die für Chancengleichheit und Vereinbarkeit von Beruf und Familie eintritt. Sie fordert Frauen mit entsprechenden Qualifikationen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Menschen mit Behinderung (i.S. § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX) werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen (aus Kostengründen werden die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgeschickt), die Sie bitte unter Angabe der o.a. Kennziffer bis zum 31.12.2016 (maßgebend ist der Poststempel) entweder per Mail (in einer PDF-Datei) an bewerbung(at)remove-this.hs-rm.de oder postalisch an den

Präsidenten der Hochschule RheinMain
Kurt Schumacher Ring 18
65197 Wiesbaden

senden.

Ausbildung zur/zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste

Die Hochschul- und Landesbibliothek RheinMain bietet zum 01.08.2017 folgende Ausbildungsstelle an:

Ausbildung zur/zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste
HLB-A-134/16
(Ausbildungsdauer 3 Jahre, Ausbildungsort Wiesbaden)

Die Hochschul- und Landesbibliothek ist eine mittelgroße, wissenschaftliche Universalbibliothek.

Als Auszubildende/Auszubildender zum Fachangestellten für Medien und Informationsdienste lernen Sie Medien und Informationen zu beschaffen und mit Hilfe moderner Kommunikationsmittel den Bibliotheksnutzern zur Verfügung zu stellen.

Sie sollten mitbringen

  • mittleren Schulabschluss mit guter Durchschnittsnote
  • Interesse an der Arbeit mit Menschen, Büchern und neuen Medien
  • Interesse an IT-Anwendungen
  • gewissenhafte und selbständige Arbeitsweise
  • Aufgeschlossenheit, Kommunikationsfreude und Teamfähigkeit

Wenn Sie noch Fragen haben, rufen Sie uns an: Telefonnummer 0611/9495- 1853 Die Hochschule RheinMain ist eine familiengerechte Hochschule, die für Chancengleichheit und Vereinbarkeit von Beruf und Familie eintritt. Sie fordert Frauen mit entsprechenden Qualifikationen ausdrücklich zur Bewerbung auf.

Menschen mit Behinderung (i.S. § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX) werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen (aus Kostengründen werden die Bewerbungsunterlagen nicht zurück geschickt) richten Sie bitte unter Angabe der o.g. Kennziffer bis zum 31.12.2016 entweder per Mail (in einer PDF-Datei) an bewerbung(at)remove-this.hs-rm.de oder postalisch an den

Präsidenten der Hochschule RheinMain
Kurt Schumacher Ring 18
65197 Wiesbaden.