Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Zertifikat familiengerechte Hochschule

Die Hochschule RheinMain hat am 26. März 2007 das Zertifikat "familiengerechte hochschule" erhalten. Mit dem Grundzertifikat bescheinigt die berufundfamilie gGmbH der Hochschule RheinMain, dass das audit familiengerechte hochschule erfolgreich durchgeführt wurde. Im Rahmen der Re-Auditierung 2009 / 2010 wurden der Bestand der Angebote zur Vereinbarkeit von Studium, Beruf und Familie begutachtet. Die Hochschule RheinMain bekam am 17. Mai 2010 die erneute erfolgreiche Durchführung des audit "familiengerechte hochschule" bestätigt und definierte weiterführende Zielvorgaben zur Verwirklichung familiengerechter Studienbedingungen sowie einer familienbewussten Personalpolitik.

Das Zertifikat zum audit "familiengerechte hochschule" wurde der Hochschule RheinMain am 15.03.2014 zum dritten Mal bestätigt. 

Ziel der Re-Auditierung

Die Re-Auditierung soll durch den Auf- und Ausbau konkreter und belastbarer Strukturen zu einer Stärkung der familiengerechten Hochschule führen. Durch die konstruktive Arbeit am gemeinsamen Thema "familiengerechte Hochschule" an den zwei Standorten soll eine gelebte familienbewusste Kultur verfestigt werden, die eine gute Balance zwischen Beruf, Studium und Familie gewährleistet. Die Re-Auditierung soll außerdem dazu beitragen, diese Kultur nachvollziehbar nach Außen zu tragen und damit eine nachhaltige Steigerung der Attraktivität der Hochschule RheinMain zu erzielen.

Für die nächsten 3 Jahre hat sich die Hochschule RheinMain unter anderem folgende Ziele gesetzt:

  • Bessere Information und Unterstützung für Studierende, wie z. B. Familienkompass mit Informationen rund um "Studieren mit Kind" sowie Studienstartoptimierung
  • Etablieren des e-learning-Zentrums
  • Weiterführen: regelmäßige Studierendenbefragungen und Auswertung zum Thema, Entwickeln von passgenauen Lösungen (Studienorganisation, Betreuungsmöglichkeiten)
  • Aktive Information der Fachbereiche zum Thema
  • Systematisierung der heute schon guten Betreuung von Beschäftigten in familienbedingter Auszeit
  • Erstellen eines Pflegeleitfadens für den Raum Wiesbaden und Rüsselsheim

 

 

Kontakt

Frauenbeauftragte
Hochschule RheinMain
Projektleitung
Dipl.-Ing. (FH) Regina Müller
und Elke Brunner
Kurt-Schumacher-Ring 18
Raum A106
D-65197 Wiesbaden
T (+)49 (0)611 9495 - 1199
frauenbeauftragte[at]hs-rm[.]de

Mitarbeiterin
Ursula Eckhardt
familiengerechte hochschule
Raum A105c
T (+)49 (0)611 9495 - 1676
ursula.eckhardt[at]hs-rm[.]de