Diplom Anglistin + M.A. DaF/DaZ Nadine Scholz | Projektkoordinatorin Netzwerk Lernen - Schwerpunkt Wissenschaftliches Schreiben

Allgemein:

Raumnummer: KSR, A 417
E-Mail: Nadine.Scholz(at)remove-this.hs-rm.de
Telefon: +4961194951137

Postanschrift:

Postfach 3251
65022 Wiesbaden

Besucheranschrift:

Kurt-Schumacher-Ring 18
65197 Wiesbaden

Sprechzeiten:

Termin nach (E-Mail) Vereinbarung

Universitäre Ausbildung

  • 01/2015 Technische Universität Darmstadt Darmstadt, Abschluss des Studiums Master Germanistik, Schwerpunkt Deutsch als Fremdsprache/Zweitsprache, Titel: Master of Arts
  • 03/2007 Universität Mannheim, Abschluss des Studiums Diplom-Anglistik mit wirtschaftswissenschaftlicher Zusatzqualifikation, Schwerpunkt Öffentliche Betriebswirtschaftslehre und Non-Profit Management, Titel: Diplom-Anglistin
  • 08/2004 – 06/2005 University of North Carolina at Chapel Hill NC, USA Teaching Assistant, Baden-Württemberg Austauschprogramm

Weitere Fortbildungen (Auswahl)

  • Gender Equality (Porto, PT)
  • Staff Mobility Summer School & Erasmus+ Student Experience (Keele, UK)
  • ABC der Internationalisierung, DAAD-Seminar (Bonn)
  • Projektmanagement (AGWW)
  • Zertifikat Schreibberatung der TU Darmstadt (Darmstadt)
  • Module des Zertifikats Hochschullehre TU Darmstadt (Darmstadt)
  • Lehrportfolio als Teaching Assistant (Chapel Hill, NC, USA)

Tagungen (Auswahl)

  • 09/2016 Poster bei der Jahrestagung der Gesellschaft für Schlüsselkompetenzen: Strukturiertes Orientierungsprogramm in der Studieneingangsphase: Studentisches Peer Mentoring, Recklinghausen.
  • 09/2016 EAIE-Tagung mit dem Ziel: Pflege von Hochschulpartnerschaften und deren Ausbau, Liverpool, UK.
  • 09/2016 Teilnahme und Mitorganisation: Summerschool gemeinsam mit Partnerhochschulen des Fachbereichs zum Thema Modern Traffic Infrastructure and Equipment, Maribor, Slowenien.
  • 06/2016 Vortrag: Staff Exchange Week mit dem Thema: Erasmus+ Student Experience, Keele University, UK.
  • 07/2013 Vortrag bei der AAEEBL-Tagung: Accompanying future teachers on their first steps in a new role, Boston, USA.
  • 07/2013 Poster im Rahmen der ePortfolio & Identity Conference (EPIC): dikopost growing roots: An eportfolio pilot spreads its wings, London, UK.
  • 09/2012 Poster bei der Tagung der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft: Studierendensicht auf ein digitales Kompetenzportfolio. Erste Ergebnisse des Projekts dikopost, TU Wien, Österreich.
  • 07/2011 Vortrag im Rahmen der ePortfolio & Identity Conference (EPIC), E-Portfolios in German Teacher Education: Arrangements and Scenarios, London, UK.
  • 11/2010 eduhub Webinar (online) zum Thema „Literacy Management“, Moderator Gerd Bräuer: Bericht aus der geplanten Umsetzung des dikopost-Projekts.
  • 05/2010 Vortrag im Rahmen der Tagung der European Writing Center Association (EWCA),: Evaluating students‘ needs and expectations, Paris, Frankreich.

Gehaltene Workshops (Auswahl)

  • Didaktik-Workshop Projekt „Deutsch für Flüchtlinge“, HSRM
  • Ausbildung für FachtutorInnen Mathematik, HSRM
  • Ausbildung für studentische Mentorinnen, HSRM
  • Einführungen zum (E-)Portfolio-Einsatz in der Lehre, TU Darmstadt
  • Summerschool-Seminar interkulturelle Kompetenz am Sprachenzentrum, TU Darmstadt
  • Wissenschaftliches Schreiben, Universität Nijmegen, Niederlande
  • Softwareschulungen Trados für ÜbersetzerInnen, Darmstadt, a+a

Veröffentlichungen (Auswahl)

  • 09/2013 Scholz, N., Bruder, R., Roder, U. (2012): Ein offenes E-Portfolio-Konzept: TutorInnen begleiten Studierende beim Lernen. In: Bremer, C., Krömker, D. (Hrsg.): E-Learning zwischen Vision und Alltag. Münster: Waxmann, 358 – 363.
  • 10/2012 Menhard, I., Scholz, N., Bruder, R.: Kompetent kompetenzorientiert lehren? Einsatz von lehrveranstaltungsbezogenen Kompetenzprofilen im Rahmen eines E-Portfolio-Projekts. Zeitschrift für Hochschulentwicklung (ZFHE), Jg. 7/Nr. 4, 50 – 59.
  • 09/2012 Menhard, I., Scholz, N., Bruder, R.: Lehr- und Prüfungsgestaltung mit digitalen Kompetenzportfolios. Einsatzmöglichkeiten und Chancen. In: Csanyi, G., Reichl, F., Steiner, A. (Hrsg.): Digitale Medien. Werkzeuge für exzellente Forschung und Lehre. Münster: Waxmann, 442 – 444.
  • 09/2012 Scholz, N., Menhard, I., Bruder, R.: Studierendensicht auf ein digitales Kompetenzportfolio. Erste Ergebnisse des Projekts dikopost. In: Csanyi, G., Reichl, F., Steiner, A. (Hrsg.): Digitale Medien. Werkzeuge für exzellente Forschung und Lehre. Münster: Waxmann, 455 – 458.
  • 06/2011 Scholz, N., Menhard, I.,Bruder, R.: Studierendensicht zum digitalen Kompetenzportfolio an der TU Darmstadt. Zeitschrift für Hochschulentwicklung 6/2: S. 133 – 142.
  • 07/2011 Ballweg, S., Scholz, N., Richter, K., Bruder, R.: Schreibend lehren lernen. In: Gerd Bräuer (Hg.), Schreibarrangements für Schule, Hochschule, Beruf, S.221 – 237. Freiburg: Fillibach.
  • 04/2011 Hertweck, L., Scholz, N.: Erste Eindrücke und Erfahrungen mit der Online-Beratung an der TU Darmstadt. Journal der Schreibberatung 2: S. 66 – 73.