2007-06-22

Preisverleihung "Exzellenz in der Lehre" 2007

Am 22.6.2007 wurden im Rahmen eines Festaktes im Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst (HMWK) die 2007 erstmals vergebenen Preise für "Exzellenz in der Lehre" an hessischen Hochschulen vergeben.

Aus den Händen von Herrn Minister für Wissenschaft und Kunst Udo Corts und Herrn Prof. Dr. Michael Madeja von der   Hertie-Stiftung konnten die Professoren Peter Fröhlich, Bernd Steffens und Karl Heinrich Hofmann den dritten Preis in der Kategorie "Hervorragende Projekte" entgegennehmen. Dieser Preis ist seitens des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst mit 30.000 Euro und seitens der Hertie-Stiftung mit 10.000 Euro dotiert.

Mit dem Preis wurden die jeweils zu Studienbeginn durchgeführten mehrtägigen Planspiele in den Berufsintegrierten Studiengägen BIS-Maschinenbau (Fröhlich) und BIS-Elektrotechnik (Steffens, Hofmann) ausgezeichnet. Das BIS-E Planspielteam besteht aus den beiden Professoren Steffens und Hofmann sowie den Labormitarbeitern Dieter Spira, Henning Wirbs und Christian Hottum.

Übergabe der Auszeichnung: Prof. Bernd Steffens, Prof. Dr. Karl Heinrich Hofmann,
Prof. Peter Fröhlich, Minister Udo Corts, Prof. Dr. Michael Madeja (von links nach rechts).
Die Urkunde zur Auszeichnung.

Ein herzliches Dankeschön an das HMWK sowie die Hertie-Stiftung für diese Anerkennung unseres Engagements sowie für die finanzielle Förderung unserer Ausbildungsbemühungen.