Prof. Dr. Bernhard Heidel | Marketingforschung

Allgemein:

Raumnummer: G 01
E-Mail: bernhard.heidel(at)remove-this.hs-rm.de
Telefon: +4961194953122
Fax: +4961194953102

Postanschrift:

Postfach 3251
65022 Wiesbaden

Besucheranschrift:

Bleichstraße 44
65183 Wiesbaden

Sprechzeiten:

Die Termine für meine Sprechstunde/mein Kolloquium im WS 2017/18 in der Vorlesungszeit bis zum 31.10.2017 jeweils an Dienstagen in der Zeit von 10:00 bis 11:30 in Raum G-01 statt.

Ab Donnerstag, den 09.11.2017 findet das Kolloquium/Sprech-stunde in der Zeit von 16:00 bis 17:30 in Raum G-01 statt.


Bitte melden Sie sich vorher per E-Mail an.

Vorträge WS 2017/18

Datum Referent Firma Thema
Do., 26.10.2017, 10:00 bis 11:30, N-III-05 Dipl.-Psych. Andreas Hofmann ah Markenberatung, Wiesbaden Die Consistency-Methode (MSM, C-Kurs)
Do., 02.11.2017,  10:00 bis 11:30, N-III-05 Dr. Bernd Büchner,  Kantar,  Millwardbrown Werbepretestforschung (MSM, C-Kurs)
Fr., 24.11.2017, 14:15, I-05 Dr. Otto Franzen konzept & markt Erstellung des ISPO Sport Evo-lutions Reports (6. Semester BBA)
Do. 30.11.2017,  10:00 bis 11:30, N-III-05 Dipl.-Kfm. Friedrich Fleischmann GfK, Regiograph Einsatz GIS in der Marktforschung (MSM, C-Kurs)

Lebenslauf

Prof. Dr. Bernhard Heidel, geb. 1955, absolvierte nach dem Abitur eine Ausbildung zum Abteilungsleiter für Teppiche und Gardinen bei der Kaufhof AG in verschiedenen Filialen. Von 1979 bis 1984 studierte er Betriebs­wirtschaftslehre an der Universität Trier und promovierte anschließend bis 1989. Von 1988 bis 1992 leitete er die Marktforschung der REWE Leibbrand oHG in Bad Homburg. 1992 wechselte er in derselben Funktion zur REWE-Zentral-AG nach Köln und war dort verantwortlich für die Marktforschungsaktivitäten der gesamten Rewe-Gruppe sowie Mitglied in vielen Projekt- und internen Beratungsgruppen. Im Februar 2002 übernahm er an der Wiesbaden Business School der Hochschule RheinMain  (bis August 2009: Fachhochschule Wiesbaden) eine Professur für Marketingforschung/Statistik. Seine  Spezialgebiete sind: Marktforschung, Prozessmanagement, Handel, Käuferverhalten, Kommunikation.

Neben seiner Lehrtätigkeit berät er schwerpunktmäßig Handels- und Dienstleistungsunternehmen.