BOESCHEN, ULRICH

Zur Person

Prof. Dipl.-Ing. Ulrich Boeschen Fachgebiete Abfallwirtschaft und UVP

Sprechstunde

Sprechstunden im Sommersemester 2016 donnerstags 13.30h bis 14.30h bis Juli und nach Vereinbarung

Lebenslauf

bis jetzt
Fachgebiete Abfallwirtschaft und Umweltverträglichkeitsprüfung. Studium des Bauingenieurwesens von 1972 bis 1980 an der TH Darmstadt. Das Thema seiner Diplomarbeit lautete "Auswirkungen von Abfallbeseitigungsanlagen auf die räumliche Entwicklung". Beginn der Berufstätigkeit 1980 im Ingenieurbüro Golüke, Darmstadt. Von 1981 bis 1984 gehörte Herr Boeschen dem Deutschen Entwicklungsdienst an und wurde im Rahmen des UNV-Programms in das Bauministerium des afrikanischen Landes Guinea-Bissau entsandt. Dort übernahm er die Leitung der Direktion "Estabelecimentos Humanos" (Siedlungswesen). Nach seiner Rückkehr trat er 1984 als wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Prof. Dr. H.R. Böhm in das Institut für Wasserversorgung, Abwasserbeseitigung und Raumplanung der TH Darmstadt ein. Aus der Tätigkeit in Lehre und Forschung sind zahlreiche Veröffentlichungen hervorgegangen, insbesondere zum Themenkreis Abfallwirtschaft und Umweltverträglichkeitsprüfung.

weiter
1990 wechselte Herr Boeschen zur Planungs- und Ingenieurgesellschaft Infrastruktur und Umwelt, Prof. Dr. H. R. Böhm und Partner, Darmstadt. Er war dort vorwiegend mit der Bearbeitung verschiedenster Umweltverträglichkeitsuntersuchungen betraut. Die Ergebnisse der mehrjährigen wissenschaftliche Zusammenarbeit mit Dr. H. R. Böhm sind in zahlreichen Veröffentlichungen dokumentiert. Herr Boeschen leitete die Arbeitsgruppe "UVP (Umwelverträglichkeitsprüfung) Südhessen" und ist Mitglied der UVP-Gesellschaft e.V.. Zudem ist er Mitglied des Wissenschaftlichen Rates im Hessischen Forschungsverbund Abfall e.V..
Als Schwerpunkt seiner Aufgaben strebt er neben seinen Lehrverpflichtungen  Kooperation mit Gebietskörperschaften sowie Betrieben aus dem Raum Wiesbaden und Umgebung an, um Forschungserkenntnisse auf den Gebieten Abfallwirtschaft oder Umweltverträglichkeit zu gewinnen und zur Umsetzung zu bringen. Seit Jahren findet daher auch regelmäßig ein Erfahrungsaustausch mit der Praxis im Rahmen von Symposien des Instituts für wissenschaftliche Weiterbildung an der Hochschule RheinMain statt. Darüber hinaus ist Herr Boeschen auch als Berater im Ausland tätig.

Gremien

  • Studienausschuss Bauingenieurwesen
  • Prüfungsausschuß Bauingenieurwesen