Prof. Dr. Stephan Böhm | Telekommunikation/Mobile Media

Allgemein:

Raumnummer: C.333
E-Mail: stephan.boehm(at)remove-this.hs-rm.de
Telefon: +49 (0)611 9495 2212
Fax: +49 (0)611 1884 5599

Anschrift:

Unter den Eichen 5
65195 Wiesbaden

Sprechzeiten:

Nach Vereinbarung.

Persönliche Website

Lebenslauf

  • Geboren 1969 in Frankfurt am Main
  • 1989 - 1996 Studium des Wirtschaftsingenieurwesens an der TU Darmstadt (Fachrichtung Elektrotechnik)
  • 1996 - 2001 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Duisburg-Essen, Forschungsschwerpunkt Telekommunikationsmanagement
  • 1996 - 1997 Freiberuflicher Unternehmensberater in der Telekommunikationsindustrie
  • 1999 - 2005 Gründungsmitglied und Vorstand des Förderkreises Zentrum für Telekommunikations- und Medienwirtschaft (ZfTM) e.V.
  • 2002 - 2006 Unternehmensberater im Bereich Telekommunikationstechnik bei der Strategie- und Technologieberatung Booz Allen Hamilton GmbH - zahlreiche Beratungsprojekte in Deutschland, Europa und den USA - zuletzt tätig als Projektleiter (Senior Associate)
  • 2003 Promotion zum Dr. rer. oec. (Thema: Innovationsmarketing für UMTS-Diensteangebote)
  • seit Februar 2006 Professor für Telekommunikation/Mobile Media im Studiengang Media Management der Hochschule RheinMain

Gremien

  • Gründer des Mobile Media Forums in Wiesbaden
  • Gründungsmitglied Center of Advanced E-Business Research (CAEBUS)
  • Gutachter Förderlinie "Forschung für die Praxis" 2009 bis 2015
  • Gutachter interne Forschungsförderung HSRM 2007, 2008, 2009, 2010
  • Mitglied Ausschuss Kreativwirtschaft IHK Wiesbaden
  • Mitglied ACM, IEEE, Interactive Design Foundation, ZfTM

Veröffentlichungen

[38] Mobile App Marketing: A Conjoint-based Analysis on the Importance of App Store Elements. In: Proceedings of the Seventh International Conference on Advances in Human-oriented and Personalized Mechanisms, Technologies, and Services (CENTRIC 2014) held in Nice, 13-16 October 2014, pp. 7-14.

[37] CENTRIC 2014, The Seventh International Conference on Advances in Human-oriented and Personalized Mechanisms, Technologies, and Services. ThinkMind, 2014 (Editor, zusammen mit Lasse Berntzen).

[36] Mobile Tagging in German Magazines: A One-Year Study of QR Code Usage in Top-Selling Mass Market Publications. In: Management, 4(3A), 2014: 12-20.

[35] Optimizing the Usability of Mobile Job Advertisements: A Multi-Method Approach. In International Journal on Advances in Intelligent Systems, Vol. 7, No. 1/2, 2014, pp. 257-266 (zusammen mit Prof. Dr. Wolfgang Jäger, Sebastian Meurer, Dipl.-Kff. Susanne J. Niklas).

[34] A Tool-based Approach for Structuring Feedback for User Interface Evaluations of Mobile Applications. Proceedings of MobileHCI 2013 (zusammen mit Prof. Dr. Bodo Igler).

[33] A Multi-Method Approach to Assessing the Usability of Mobile Job Advertisements (Working Paper) in Proceedings of CENTRIC 2013 the 6th International Conference on Advances in Human oriented and Personalized Mechanisms, Technologies, and Services (CENTRIC), 2013, pp. 108–111 (zusammen mit Dipl.-Kff. Susanne J. Niklas und Prof. Dr. Wolfgang Jäger).

[32] CENTRIC 2013, The Sixth International Conference on Advances in Human-oriented and Personalized Mechanisms, Technologies, and Services. ThinkMind, 2013 (Editor, zusammen mit Lasse Berntzen).

[31] Mobile Recruiting - noch Kür oder schon Pflicht für den Mittelstand?, in: HR kompakt 02/2013, S. 6-9 (zusammen mit Prof. Dr. Wolfgang Jäger und Moritz Collin, M.A.)

[30] Assessing User Preferences for Mobile Applications in Public Transportation: A Pre-Study Using a Conjoint-based Research Methodology. In: International Journal of Business and Management Studies, Vol. 5, No. 1, 2013, pp. 485-494 (zusammen mit Philip Constantine und Prof. Dr. Bodo Igler).

[29] Evaluating the Usability of Mobile Applications without Affecting the User and the Usage Context. In: International Journal of Business and Management Studies, Vol. 5, No. 1, 2013, pp. 92-102 (zusammen mit Prof. Dr. Bodo Igler, Tobias Braumannn).

[28] Smart Metering with Smartphones: User-Centered Design of a Mobile Application in the Context of Energy Efficiency. In: Design, User Experience, and Usability. Web, Mobile, and Product Design Lecture Notes in Computer Science Volume 8015, 2013, pp 631-640 (zusammen mit Lee Szwec).

[27] Mobile Solutions im öffentlichen Personennahverkehr. In: Stopka, U. (Hrsg.): Mobilität & Kommunikation: Mobile Applikationen & Co. für flexiblen intermodalen Personenverkehr. Borsdorf: Ed. Winterwork, 2012, 93-100.

[26] Mobile Tagging in the German Market: A Comparative Study on User and Non-User Characteristics. In: International Journal of Business and Management Studies 01/2012; 4: pp. 161-170 (zusammen mit Dipl.-Kff. Susanne J. Niklas).

[25] Mobile recruiting: insights from a survey among German HR managers. In: SIGMIS-CPR '12 Proceedings of the 50th annual conference on Computers and People Research, 2012, pp. 117-122 (zusammen mit Dipl.-Kff. Susanne J. Niklas).

[24] Mobile Job Board Applications – Which are the Key Success Factors? A Literature Review and Conceptual Framework. In Tansley, C., & Williams, H. (Eds.), Proceedings of the 4th International Academic Workshop on e-HRM held in Nottingham, UK, 28-29 March 2012, pp. 266-288 (zusammen mit Dipl.-Kff. Susanne J. Niklas, Prof. Dr. Stefan Strohmeier).

[23] Mobiles Personalmarketing und Recruiting, in: Beck, C. (Hrsg.): Personalmarketing 2.0 - Vom Employer Branding zum Recruiting, 2., neu bearbeitete und erweiterte Auflage, Köln 2012, S. 309 - 319 (zusammen mit Prof. Dr. Wolfgang Jäger).

[22] Applying Mobile Technologies for Personnel Recruiting –An Analysis of User-Sided Acceptance Factors. In: International Journal of eBusiness and eGovernment Studies, 3(1), 2011, 169-178 (zusammen mit Dipl.-Kff. Susanne J. Niklas).

[21] Increasing Usage Intention of Mobile Information Services via Mobile Tagging. In Manoharam, S., Mauri, J. L., Speirs, N., Selvarajah, K., & Rodrigues, P. (Eds.), Proceedings of the 5th International Conference on Mobile Ubiquitous Computing (UBICOMM 2011) held in Lissabon, Portugal, 20-25 November 2011 pp. 98-104 (zusammen mit Dipl.-Kff. Susanne J. Niklas).

[20] Information System Success and Individual Usage Intention of Mobile Innovations. In Lee, G. (Ed.), Proceedings of the International Conference on Social Sciences and Society (ICSSS 2011) held in Shanghai, China, 14-15 October 2011 (pp. 326-331). Newark, USA: Information Engineering Research Institute (zusammen mit (zusammen mit Dipl.-Kff. Susanne J. Niklas, Prof. Dr. Stefan Strohmeier).

[19] Vertrauen als Determinante der Technologieakzeptanz von Mobile Tagging. In: Urban, Thomas (Hrsg.) Schriftenreihe Multimedia Marketing & Kommunikation, 03/2011, Peter Lang: Frankfurt am Main, 1-34 (zusammen mit Dipl.-Kff. Susanne J. Niklas und Bernhard Haas B.A.).

[18] Recruiting macht mobil. Personalwirtschaft, Sonderheft E-Recruiting (11/2011): 18-20 (zusammen mit Prof. Dr. Wolfgang Jäger)

[17] Mobile Applikationen im Recruiting und Personalmarketing, Wirtschaftsinformatik und Management 04/2011, 14-22 (zusammen mit Prof. Dr. W. Jäger, Dipl.-Kff. Susanne Niklas).

[16] Faulty Results by Neglecting Mobile Service Usage Context, Proceedings the 10th European Conference on Research Methods for Business and Management Studies (ECRM 2011), Caen, Frankreich, 395-402 (zusammen mit Prof. Dr. S. Strohmeier, Dipl.-Kff. Susanne Niklas).

[15] Print meets Mobile. In: Personal, o.Jg. (11/2010): 6-8.

[14] Mobile Recruiting - Bewerberansprache per Handy. In: Personalmanager, o.Jg. (6/2009): 34-36, (zusammen mit Prof. Dr. W. Jäger, Dipl.-Kff. Susanne Niklas).

[13] Neue Rekrutierungsmethoden sind nötig. In: manage_HR, o.Jg. (3/2009): S. 8-9 (zusammen mit Prof. Dr. W. Jäger).

[12] Bewerberansprache wird mobil. In: Personal, o.Jg. (9/2009): 6-8 (zusammen mit Prof. Dr. W. Jäger, Dipl.-Kff. Susanne Niklas).

[11] Mobile Recruiting: Junge Talente richtig „anbaggern“. In: HR Performance, 16. Jg. (3/2008), 12-16 (zusammen mit Prof. Dr. W. Jäger).

[10] Die Zukunft im E-Recruiting - Web 2.0 und Mobile Media. In: HR Today, 9. Jg. (3/2007), Nr. 11, S. 44-47 (zusammen mit Prof. Dr. W. Jäger).

[9]   Innovationsmarketing für UMTS-Diensteangebote, Diss. Wiesbaden: DUV Gabler Edition Wissenschaft, 2004.

[8]   Geldquellen gesucht Carrier müssen ein neues Rollenverständnis entwickeln. In: Computerwoche extra, o.Jg.(3): 4-6 (zusammen mit Prof. Dr. T. J. Gerpott).

[7]   Ansätze zur Preisbildung für Internet-Transportdienste. In: Wirtschafts­in­formatik, 2000, 42. Jg., S. 233-243 (zusammen mit Prof. Dr. T. J. Gerpott).

[6]   Strategisches Management in virtuellen Unternehmen. In: Zeitschrift für Be­triebswirtschaft – Ergänzungsheft 2/00 "Virtuelle Unternehmen", S. 13-35 (zusam­men mit Prof. Dr. T. J. Gerpott).

[5]   Eintrittsstrategien in ausländische Telekommunikationsmärkte am Beispiel Inter­net-Telefonie. In: Zentes, J. & Swoboda, B. (Eds.): Fallstudien zum Inter­nationa­len Management, Wiesbaden 2000: Gabler, S. 423-440 (zusammen mit Prof. Dr. T. J. Gerpott).

[4]   Entwicklungstendenzen im deutschen Telekommunikationsmarkt. In: Com­pu­terwoche – Extra, o. Jg., Nr. 3 (15.10.1999), S. 4-7 u. 38 (zusammen mit Prof. Dr. T. J. Gerpott).

[3]   Ansätze zur Preisbildung für Internet-Transportdienste. Teil 2: Analyse der Preisbildungsansätze. In: Telekom Praxis, 1999, 76. Jg., Nr. 8, S. 32-40 (zu­sammen mit Prof. Dr. T. J. Gerpott).

[2]   Ansätze zur Preisbildung für Internet-Transportdienste. Teil 1: Netzgrund­lagen und Tarifierungsmotivation. In: Telekom Praxis, 1999, 76. Jg., Nr. 7, S. 19-27 (zu­sammen mit Prof. Dr. T. J. Gerpott).

[1]   Modulare Unternehmen – Einsatz von Informations- und Kommunikati­ons­syste­men zur Unterstützung intraorganisationaler Prozesse. In: Nagel, K.; Erben, R. & Piller, F. (Eds.), Produktionswirtschaft 2000, Wiesbaden: Gab­ler, 1999, S. 151-174 (zusammen mit Prof. Dr. T. J. Gerpott).

Vorträge

[50] Mobile App Marketing:  A Conjoint-based Analysis on the Importance of App Store Elements. CENTRIC 2014, October 12, 2014, Nice, France.

[49] Mobile HR: Trends und Perspektiven für das Personalmanagement. Vortrag zum Quality Employer Brandig/Mobile HR-Workshop, Bonn, 24. November 2014.

[48] Next Generation Mobile: Aktuelle Trends bei Endgeräten, Services und Geschäftsmodellen. Vortrag zum 7. Mobile Media Forum, Wiesbaden, 25. September 2014.

[47] Mobile Recruiting: Smartphone & Co sind allgegenwärtig – auch in Ihrer Recruiting-Strategie? Vortrag zur d.vinci Anwenderkonferenz, Hamburg, 08. Mai 2014.

[46] Von der Idee zur erfolgreichen App – für kleine und mittlere Unternehmen. Vortrag IHK Wiesbaden/eBusinesslotsen Darmstadt-Dieburg, Wiesbaden, 10. April 2014 und Darmstadt, 10. Juni 2014.

[45] A Multi-Method Approach to Assessing the Usability of Mobile Job Advertisements, CENTRIC 2013, Mestre, Italy, Oktober 31, 2013.

[44] Applying User-centered Approaches in a Technology-driven World: Indispensable Premise or Dazzling Promise? CENTRIC/ICSNC Panel Presentation, Mestre, Oktober 31, 2013.

[43] Mobile Business: Status Quo und Trends bei mobilen Lösungen für Geschäftskunden. Vortrag zum 6. Mobile Media Forum, Wiesbaden, 26. September 2013.

[42] A Tool-based Approach for Structuring Feedback for User Interface Evaluations of Mobile Applications. MobileHCI 2013, Munich, August 27, 2013

[41] Smart Metering with Smartphones: User-centered Design of a Mobile Application

[40] in the Context of Energy Efficiency. HCI International 2013, Las Vegas, July 26, 2013

[39] Behavior and Expectations of Mobile Job Seekers: An Industry Study Focusing on Job Boards. ACM SIGMIS CPR, Cincinatti, Ohio, May 31, 2013.

[38] Assessing User Preferences for Mobile Applications in Public Transportation: A Pre-Study Using a Conjoint-based Research Methodology, ICBM 2013, April 26-27, Izmir, Turkey.

[37] Mobile HR: Zukunft des Personalmanagements? Vortrag zu m-days Mobile Working Forum 2013, Frankfurt am Main, 06. Februar 2013.

[36] Value Base New Mobile Technologies. Workshop zum Pro-Cooperatio Think Tank IT, Berlin, 22. Januar 2013.

[35] There's an App for that! Überblick zu Technologien, Entwicklung und Nutzung mobiler Anwendungen. Vortrag zum 5. Mobile Media Forum, Wiesbaden, 27. September 2012.

[34] Mobile Social Media: Entwicklungsstand, Nutzung und Anwendungsbeispiele für Unternehmen in der Unternehmens- und Marktkommunikation, Vortrag zum Mobile Marketing Innovation Day, Wien, 24. Mai 2012.

[33] Mobile Recruiting: Insights from a Survey among German HR Managers, May 27, 2012. ACM SIGMIS CPR, Milwaukee, WI, May 30, 2012.

[32] Mobile Tagging in the German Market: A Comparative Study on User and Non-user Characteristics, ICBM 2012, April 27-29, Izmir, Turkey (gemeinsam mit S. Niklas).

[31] Mobiles Personalrecruiting als neues Instrument im „War for Talents“, Vortrag zur Veranstaltung „Sozialwirtschaftliche Managementtagung 2012“, Mainz, 07.03.2012.

[30] Mobile Recruiting: Trendthema oder die Zukunft der Gewinnung von jungen Talenten? Vortrag zur Veranstaltung „Personal im Wandel – Perspektiven 2012“, Frankfurt/Main, 23. Februar 2012

[29] Mobile Solutions im öffentlichen Personennahverkehr: Eine Projektkonzeption zur Identifikation und prototypenbasierten Visualisierung von Anwendungsszenarien. Expertenvortrag zur Fachtagung Flexible Mobilität durch innovative Kommunikationsdienste an der TU Dresden, Dresden, 24. November 2011.

[28] Increasing Usage Intention of Mobile Information Services via Mobile Tagging. Wissenschaftlicher Vortrag zur UBICOMM 2011, Lissabon, 22. November 2011.

[27] Social Media goes Mobile: Neue Perspektiven und Geschäftsmodelle für Soziale Netze und Anwendungen im mobilen Nutzungskontext. Expertenvortrag zum 4. Mobile Media Forum, Wiesbaden, 29. September 2011.

[26] Mobile Recruiting und innovative Medien im HR-Bereich. Expertenvortrag zum HR-Workshop der der Rechtsanwaltsgesellschaft Luther, Stuttgart, 13. September 2011.

[25] IT meets Mobile: Strategies & Synergies. Moderation Value Base zum Pro-Cooperatio Think Tank IT-Transformation, Berlin, 12. September 2011.

[24] Mobiles Personalrecruiting als neues Instrument im „War for Talents“. Expertenvortrag zur ifams-Veranstaltung „Talente finden – Talente binden“, Mainz, 14. September 2011.

[23] Mobile Recruiting: Gegenstandspräzisierung und Fallstudien. Expertenvortrag zum eco Arbeitskreis E-Recruiting, Köln, 07. Juli 2011.

[22] Faulty Results by Neglecting Mobile Service Usage Context. Wissenschaftlicher Vortrag zur ECRM 2011, Caen, 20. Juni 2011 (zusammen mit S. Niklas).

[21] Applying mobile Technologies for Personnel Recruiting – An Analysis of User-sided Acceptance Factors. Wissenschaftlicher Vortrag zur ICBM 2011, Izmir, 15. April 2011 (zusammen mit S. Niklas).

[20] Trendthema Mobile Media: Status, Perspektiven und erste Erfahrungen im Bereich Mobile Recruiting. Expertenvortrag zum Workshop bei der Rechtsanwaltsgesellschaft Luther, Köln, 05. April 2011.

[19] Mobile Recruiting: Technologien, Strategien und erste Erfahrungen mit einem

[18] neuen Kommunikationskanal für die Bewerberansprache. Expertenvortrag zum HR Gipfel 15, München, 14. November 2010.

[17] Mobile Media als Zukunftsperspektive für Verlage: Ausgangssituation, aktuelle Entwicklungen und strategische Perspektiven. Expertenvortrag zum 3. Mobile Media Forum, Wiesbaden, 21. Oktober 2010.

[16] ReMoMedia – Personalrecruiting mit Mobile Media. Expertenvortrag zur CeBIT 2010 im Rahmen der Präsentationen der Hochschulen und Institutionen im Technologie-Transfer-Netzwerk Hessen, Hannover, 02. März 2010.

[15] Mobiles Personalrecruiting und der Kampf um die jungen Talente. Expertenvortrag zum Fachkongress M-Days 2010, München, 29. Januar 2010 (zusammen mit S. Niklas).

[14] Perspektiven Mobile Media: Besonderheiten bei der Erschließung eines neuen Kommunikationskanals für die Unternehmens- und Marktkommunikation. Expertenvortrag zum ABW-Seminar Mobile Marketing, München, 27. Januar 2010.

[13] Mobile Usability: Empirische Analyse zur Bestimmung von Determinanten der Gebrauchstauglichkeit mobiler Internet-Seiten. Expertenvortrag zum Forschungstag der Hochschule RheinMain, Wiesbaden, 27. Oktober 2009.

[12] Mobile Recruiting: Anwendungsbeispiele und erste Erfahrungen zur Akzeptanz

[11] eines innovativen Kommunikationskanals für die Ansprache junger Bewerberzielgruppen. Expertenvortrag zum 2. Mobile Media Forum 2009, Wiesbaden, 17. September 2009.

[10] Neues aus der Zukunftswerkstatt – Trends und Fallstudien Mobile HR. Expertenvortrag zum 4. Jobstairs HR-Symposium 2009, Wiesbaden, 16. September 2009.

[9]   Mobile Media – ein innovativer Kommunikationskanal in der Marken- und Unternehmens-kommunikation, Expertenvortrag zur mediaman-Tagung „Überall vernetzt – Trends & Inter-faces für neue Kunden“, Frankfurt/Main, 7. Juni 2009.

[8]   UCC: Killerapplikation oder mit Volldampf am Kunden vorbei? Der Spagat zwischen Machbarkeit und Kundennutzen. Expertenvortrag zur Fachtagung UCC & Mobility 2009, Neuss, 27. Januar 2009, Bad Homburg, 29. Januar 2009 und München, 4. Februar 2009.

[7]   Mobile Usability – Besonderheiten der Usability-Analyse im Mobile Internet. Expertenvortrag zum World Usability Day 2008, Wiesbaden, 13. November 2008.

[6]   Next step mobile E-Recruiting – Perspektiven von Mobile Media im Recruiting für junge Bewerberzielgruppen. Expertenvortrag zum 3. Jobstairs HR-Symposium: Personalmarketing 2.0 – von Employer PR bis zum M-Recruiting, Wiesbaden, 18. September 2008.

[5]   Mobile Media: Wachstumsmarkt oder (noch) Zukunftstrend? Expertenvortrag zum Mobile Media Forum 2008, Wiesbaden, 12. Juni 2008.

[4]   Mobile Media: Nutzungsperspektiven und -barrieren auf dem Weg zum multimedialen mobilen Kommunikationskanal. Expertenvortrag zur Mobile Vision/Mobile Computing-Konferenz, Rottach-Egern am Tegernsee, 29. Mai 2008.

[3]   Von der Idee zum Produkt: Besonderheiten des Innovationsmanagements in TIMES-Märkten. Expertenvortrag zur Veranstaltung Best of Excellence – Von der Idee zur Innovation, Wiesbaden, 16. Oktober 2007.

[2]   Mobilfunk zwischen Hightech und Discount. Tchibo & Co. als neue Konkurrenten des Fachhandels. Expertenvortrag zum Telecom Handel Summit 2005, Kongresszentrum Nürnberg, 20. September 2005.

[1]   Datenturbo UMTS: Chancen und Perspektiven. Expertenvortrag zur 9. Mobile Computing-Konferenz, Kongreß zu strategischen Fragen von Mobile Computing und Mobile Communications, Spitzingsee, 11. Mai 2005.