AKTUELLE MELDUNGEN AUS DER HOCHSCHULE RHEINMAIN

Empfang für Spitzensportlerinnen und Spitzensportler

Die Spitzensportlerinnen und Spitzensportler der Hochschule RheinMain mit dem Team des Hochschulsports Klaus Lindemann und Meike Kaltenbach und der Kanzlerin der Hochschule, Ayse Asar. © Hochschulkommunikation | Hochschule RheinMain

Am Mittwochabend fand ein gemeinsamer Empfang der Hochschule RheinMain und der Hessischen Hochschule für Polizei und Verwaltung für ihre studentischen Spitzensportlerinnen und Spitzensportler statt, um deren Leistungen zu würdigen. Insgesamt waren rund 80 Gäste gekommen, die durch die Kanzlerin der Hochschule, Ayse Asar, und den Rektor der Hessischen Hochschule für Polizei und Verwaltung, Björn Gutzeit, begrüßt wurden.

Unter den Gästen waren unter anderen der Oberbürgermeister der Stadt Rüsselsheim, Patrick Burghardt, der Sportdirektor des Allgemeinen Deutschen Hochschulverband, Thorsten Hütsch, der Rektor der Hessischen Hochschule für Polizei und Verwaltung, Stadträtin Helga Tomaschky-Fritz und der Vizepräsident Leistungssport des Hessischen Landessportsbundes, Lutz Arndt.

"Wir sind stolz, dass Sie bei uns studieren"

Als Partnerhochschule des Spitzensports ermöglicht es die Hochschule RheinMain ihren Studierenden, Wettkampfsport und Studium unter einen Hut zu bringen. Mit Erfolg: Immer wieder erreichen Studierende exzellente Ergebnisse bei Meisterschaften. Aktuell sind an der Hochschule RheinMain 16 Studierende eingeschrieben, die die Unterstützung der Hochschule für ihre sportliche Karriere nutzen. 

"Sie prägen das Gesicht Ihrer Hochschule mit", sagte Ayse Asar den Spitzensportlerinnen und Spitzensportlern und betonte die Anerkennung für ihre Leistungen: "Wir sind stolz, dass sie bei uns studieren."