Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Digital Business
Management (B.Sc.)

Informationen für Studieninteressierte
Inhalt anzeigen

Inhalt anzeigen

INFORMATIONEN FÜR STUDIENINTERESSIERTE

Studiengang Digital Business Management (Bachelor of Science / B.Sc.)
Akkreditierung Verfahren läuft / Agentur:   ACQUIN
Studientyp Vollzeitpräsenzstudium mit E-Learning-Anteilen
Regelstudienzeit 6 Semester
Studienort Wiesbaden, Campus Bleichstraße / Bertramstraße
Studieninhalte Rechnungs- und Finanzwesen
Wertschöpfungsmanagement
Business Analytics und Data Science
(Wirtschafts-) Mathematik und Statistik
Informations- und Kommunikationssysteme
Change Management / Digitale Transformation
Business in English
Auslandssemester fakultativ an einer der Partnerhochschulen
Studienbeginn Winter- und Sommersemester
Bewerbung bis 15.7. für Wintersemester / bis 15.1. für Sommersemester
Zulassung beschränkt: Numerus Clausus
Besonderheiten optionale Zertifizierung: Microsoft Office Master
dreisemestrige SAP-Fallstudie: Integrierte Geschäftsprozesse

Die Digitalisierung stellt Unternehmen derzeit vor besondere Herausforderungen. Aktuelle Entwicklungen, wie E-Business, Shared Economy, Big Data, Industrie 4.0, Internet der Dinge, Social Media oder mobile Vernetzung, erfordern die Transformation bzw. Evolution bestehender Unternehmensprozesse und Strategien. Um diese Aufgaben zu meistern, benötigen Unternehmen künftig entsprechend ausgebildete Fach- und Führungskräfte.

Mit Digital Business Management studieren Sie einen der modernsten betriebswirtschaftlichen Studiengänge. Er vermittelt Ihnen Grundlagenwissen in allen wesentlichen Unternehmensbereichen, das anhand der betrieblichen Wertschöpfungskette (Einkauf, Produktion, Marketing und Vertrieb) behandelt wird. Ein besonderer Schwerpunkt wird auf Anwendungskenntnisse von Informations- und Kommunikationssysteme und auf Methoden der Datenanalyse gelegt.

Herausstechendes Kennzeichen des Studiengangs ist es, diese digitalen Transformationsprozesse in allen Unternehmensbereichen kennen und analysieren zu lernen, sowie in der Lage zu sein, die Anforderungen der Digitalisierung zu evaluieren und die Umsetzung aktiv mitzugestalten.

Schaubild: Aufbau des Bachelor-Studiengangs Digital Business Management (B.Sc.)
Aufbau des Studiengangs Digital Business Management (B.Sc.) / zum Vergrößern bitte anklicken

Inhaltliche Besonderheiten

Viele Veranstaltungen werden durch praktische Systemübungen (z.B. Webshop-System) ergänzt und vertieft. Eine dreisemestrige übergreifende SAP-Fallstudie auf Basis des Systems SAP ECC (ehem. R/3) fördert zudem das integrierte Prozessverständnis.

Durch die intensive Einbettung von Querschnittssystemen in den Lehrplan erhalten Sie profunde Kenntnisse von Präsentationstechniken (PowerPoint), Tabellenkalkulation (Excel), Textverarbeitung (Word), Datenmodellierung (Access), Prozessvisualisierung (Visio) und Projektmanagement (Project). Optional können Sie am campuseigenen Microsoft Office Testcenter eine Herstellerzertifizierung zum Microsoft Officer Master anstreben.

Gruppenarbeiten, eine interaktive Unterrichtsgestaltung und zahlreiche Übungen sind ebenfalls Bestandteile des Studiengangs.

Formale Aspekte

  • Vollzeitpräsenzstudium
  • Studienstart im Winter- und im Sommersemester
  • Studiendauer: 6 Semester
  • mindestens viermonatiges Berufspraktikum im 6. Fachsemester.

Sie benötigen ausgeprägtes analytisches Denkvermögen, großen Spaß an aktuellen IT-Themen sowie Interesse an betriebswirtschaftlichen Fragestellungen. Gute mathematische Kenntnisse und eine hohe IT-Affinität sind für diesen Studiengang wesentliche Voraussetzungen.

Mit erfolgreichem Abschluss sind Sie Betriebswirtin bzw. Betriebswirt mit der Fähigkeit, die Umsetzung der digitalen Transformationsprozesse betriebswirtschaftlich, organisatorisch und informationstechnisch mitzugestalten und unter Einsatz erlernter analytischer Methoden und Tools Wettbewerbsvorteile für Unternehmen zu generieren.

Sie sind in der Lage, fachbezogene Positionen und Problemlösungen gegenüber Fachleuten und in interdisziplinären Teams argumentativ zu vertreten sowie Verantwortung in einem Team zu übernehmen und gesellschaftlich verantwortungsbewusst zu handeln.

Einsatzbereiche ergeben sich entlang der gesamten Wertschöpfungskette in Einkaufs-, Produktions-, Marketing- / Vertriebsabteilungen oder Stabsstellen der Unternehmen.

Der Studiengang ist zulassungsbeschränkt. Die vorhandenen Studienplätze werden nach der hessischen Vergabeverordnung vergeben. Detaillierte Informationen zum Vergabeverfahren finden Sie auf der Webseite Vergabeverfahren.

Das Bewerbungsformular für unser kombiniertes Online- / Papierverfahren finden Sie auf der Webseite Bewerbung.

Für ein Sommersemester gilt der 15.1., für ein Wintersemester der 15.7. eines jeden Jahres als Schlusstermin für eine Bewerbung. Ihre Unterlagen müssen bis zu diesen Terminen vollständig im Studienbüro der Hochschule RheinMain eingehen.