STUDIENGANG BESCHREIBUNG

Master of Arts in Controlling and Finance

Studienziele

Der zweijährige Aufbaustudiengang Master of Arts in Controlling and Finance soll die Studierenden dazu befähigen, einen Berufseinstieg zu finden, bei dem sie eine Vielzahl gelehrter Inhalte in der Praxis erproben können.

Ein primäres Ziel ist daher, ständig aktuelle Trends und Konzepte des Finanz- und Rechnungswesens sowie des Controllings in das Curriculum zu integrieren - aber auch stets kritisch zu hinterfragen. Die sehr enge Zusammenarbeit mit der Praxis hat sich bereits im Bachelor-Studiengang nachhaltig bewährt. Dieses Prinzip wird im Master-Studiengang unbedingt fortgeführt. Die Lehrinhalte werden sich jedoch, noch stärker als bisher bereits praktiziert, internationalen Problemstellungen des Finanz- und Rechnungswesens sowie des Controllings widmen.

Die Studierenden erwerben fundierte Kenntnisse des Finanz- und Rechnungswesens sowie des Controllings. Dies umfasst neben dem für den Übergang in die Berufspraxis notwendigen Fachwissen insbesondere auch die Fähigkeit, wissenschaftliche Methoden und Erkenntnisse anzuwenden. Sie werden vorbereitet, komplexe Zusammenhänge schnell zu erfassen und der Aufgabe entsprechende zweckmäßige Lösungen zu entwickeln und auch die sich ergebenden Folgewirkungen in Betracht zu ziehen.

Auch der zunehmenden Integration der Volkswirtschaften und der Verflechtung der Weltwirtschaft wird durch den Bereich International Management Rechnung getragen, der betriebs- und volkswirtschaftliche Inhalte mit den Anforderungen internationaler Betriebswirtschaft verknüpft.

Im Rahmen der Internationalisierung wird der einstige Schwerpunkt Controlling durch den Studiengang zum Master of Arts in Controlling and Finance fortgeführt und für Interessierte mit einer an einem anderen Studienort erworbenen akademischen Ausbildung geöffnet.

Eine theoretisch wohlfundierte, praxisnahe und moderne Ausbildung auf dem Gebiet des Finanz- und Rechnungswesens sowie des Controllings ist das unbedingte Anliegen dieses Studiengangs.

Die Studieninhalte umfassen im Fachgebiet Unternehmensrechnung die eher operativen Problemstellungen des internen und externen Rechnungswesens. Darauf baut das Fach Unternehmensplanung auf mit primär strategischen Controllinginhalten. Ein weiterer Schwerpunkt stellt die Disziplin Investition und Finanzierung dar. Im Modul Informations- und Kommunikationsmanagement wird die IT-gestützte, betriebswirtschaftlich orientierte Umsetzung dieser drei Kernfunktionen vermittelt. Das in englischer Sprache gelehrte Fach International Management rundet den modular ausgerichteten Studiengang ab.

Was macht diesen Studiengang so besonders?

Vermittelt werden sämtliche Kernfächer des Rechnungs- und Finanzwesens sowie Controllings in einer Breite und Tiefe, die eine Top-Ausbildung von Studierenden nachhaltig sicherstellt. Zudem wird eine ausgewogene Mischung aus Pragmatismus und theoretisch fundierter Ausbildung sichergestellt und aktuelle sowie neue Controllingansätze ständig in das Curriculum integriert.

Zulassungsbedingungen

Der Zugang zum Master-Studium ist nach einem wirtschaftswissenschaftlichen Bachelor-Abschluss, einem Abschluss als Diplom-Betriebswirt (FH) oder einem vergleichbaren, mindestens sechssemestrigen wirtschaftswissenschaftlichen Abschluss möglich.

Die Gesamtnote im vorausgegangenen Hochschulabschluss muss mindestens "gut" (2,5) sein; anderenfalls gilt es, eine gleichwertige Qualifikation nachzuweisen, z. B. in Form eines Bewerbungsgesprächs, das auch ergänzend erforderlich sein kann.

Die persönliche fachbezogene Eignung für das Masterstudium ist zusammen mit der Motivation in einem Schreiben im Umfang von ca. einer Seite (Motivationsschreiben) darzulegen.

Die Details sind in der Zulassungsrichtlinie der Wiesbaden Business School (Link aktualisieren) beschrieben.

Sprachvoraussetzungen

Englische Sprachkenntnisse, die der Stufe C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER) entsprechen, sind für das Master-Studium zwingend notwendig.

Wenn Sie diese Voraussetzung nicht erfüllen, jedoch über Englischkenntnisse verfügen, die der GER-Stufe B2 entsprechen, können Sie unter dem Vorbehalt zugelassen werden, dass Sie spätestens bis zum Ende des zweiten Studiensemesters Sprachkenntnisse gemäß der GER-Stufe C1 nachweisen.

Die Sprachkenntnisse müssen durch eine standardisierte Sprachprüfung nachgewiesen werden.

Unser Sprachenzentrum bietet hierzu den Oxford Online Placement Test an.

 

 

 Flyer Master Controlling and Finance (PDF 3,0 MB)