6. DURCHFÜHRUNG – WECHSEL – RÜCKTRITT

6. Durchführung – Wechsel – Rücktritt

Das BP ist in einem zusammenhängenden Zeitraum in einem Unternehmen durchzuführen. Unterbrechungen von mehr als zwei Wochen sind nachzuholen.

Nach Genehmigung ist ein Wechsel des Praktikumsplatzes grundsätzlich ausgeschlossen.

Kann nach einer Anmeldung das BP nicht angetreten werden, muss die Anmeldung zurück­ge­zo­gen werden. Die Rücknahme der Anmeldung erfolgt schriftlich und unter Angabe des Grundes an die Praktikumsbeauftragte. Für den nächsten Termin ist eine neue Anmeldung unter Beachtung der Anmeldefristen erforderlich.