5. GENEHMIGUNG

5. Genehmigung

Liegt nach Prüfung der Zulassungsvoraussetzungen, des Vertrags und des Praktikumsbetriebs ein positives Ergebnis vor, wird das Praktikum durch Stempel und Unterschrift der Praktikums­be­auf­trag­ten als Pflicht-Praktikum genehmigt. Ohne Genehmigung wird ein freiwilliges Praktikum durch­geführt, das nachträglich nicht anerkannt wird.

Nach Genehmigung erhalten Sie und der Praktikumsbetrieb je ein Exemplar des Vertrags per Post zugestellt. Der Praktikumsbetrieb erhält darüber hinaus die Durchführungsvereinbarung.