THESISZULASSUNG UND BERUFSPRAKTIKUM IN DEN STUDIENGÄNGEN BBA, BBL UND BIF

Thesiszulassung und Berufspraktikum in den Studiengängen BBA, BBL und BIF

Zum Zeitpunkt der Thesis-Anmeldung (jeweils Anfang bis Mitte Mai und November) ist das Berufspraktikum (BP) oft noch nicht abgeschlossen. Die Zulassung zur Thesis ist somit schwebend unwirksam. Der Stichtag für die Zulassung ist der Tag des ersten Vergabetermins. Das bedeutet, dass an diesem Tag der Anwesenheitsteil des BP zeitlich abgeleistet sein muss. Die Mindestzeit des BP und der Zeitraum der Thesis dürfen sich zeitlich nicht überschneiden. Davon unberührt ist eine mögliche freiwillige Verlängerung des Praktikums.

Zur Sicherstellung, ob die Zulassung zur Thesis wirksam ist, überprüft das Prüfungsamt vor Bekanntgabe der Thesisnoten, ob das BP bestanden wurde, nicht bestanden wurde oder das Bestehen des BP schwebend ist.

• BP bestanden ⇒ Thesiszulassung ohne Vorbehalt wirksam
• BP nicht bestanden ⇒ Thesiszulassung wird rückwirkend entzogen
• BP-Bestehen schwebend ⇒ Thesisnote wird bis zur Klärung nicht veröffentlicht