UNTERSTÜTZUNGSPROGRAMM FÜR DAS STUDIUM VON FLÜCHTLINGEN AUS SYRIEN IN BADEN-WÜRTTEMBERG

Auf einen Blick

Forschungsprojekt Unterstützungsprogramm für das Studium von Flüchtlingen aus Syrien in Baden-Württemberg
Fachbereich Sozialwesen
Leitung Prof. Dr. Tanja Grendel
Projektpartner Pädagogische Hochschule Freiburg i.Br. (Institut für Soziologie)
Fachhochschule Bingen
Auftraggeber Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) für das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg
Laufzeit 01/2015 - 03/2015

Projektbeschreibung


Mit dem Ziel, syrischen Flüchtlingen in Baden-Württemberg die Perspektive einer akademischen Ausbildung zu eröffnen, plant das Ministerium für Wissenschaft und Kunst (MWK) die Umsetzung eines „Unterstützungsprogramms für das Studium von Flüchtlingen aus Syrien in Baden-Württemberg" (Arbeitstitel).

Im Rahmen der Konzeption des Programms wird eine Gutachtergruppe eingesetzt, die auf der Grundlage einer Analyse der Zielgruppenbedarfe sowie bestehender und ggf. nutzbarer Angebotsstrukturen einen Vorschlag zur Umsetzung des Programms formuliert.