Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Duales Studium
KIS Systems Engineering

Bachelor of Science
Inhalt anzeigen

Inhalt anzeigen
Worum geht's?

Das Kooperative Ingenieurstudium Systems Engineering (KIS) bietet Ihnen eine übergreifende Hochschul­aus­bil­dung in Elektrotechnik, Maschinen­bau und In­formations­tech­nologie. System­zu­sammen­hänge werden mit einem hohen Praxisbezug vermittelt.

Kennzeichnend ist die parallel zum Grundstudium zu absolvierende Berufsausbildung. Entsprechend der Ausbildungsrichtung in einem Beruf aus dem Bereich Metall, Mechatronik oder Elektrotechnik gibt es Wahlmodule im Studium.
Durch die Berufsausbildung und die sich an­schlie­ßen­­de Teilzeit­tätigkeit im Partner­unternehmen während des Studiums ist die Studien­finanzierung gesichert. Während der Semesterferien und außerhalb des regulären Urlaubsanspruchs sind Sie Vollzeit im Partnerunternehmen tätig.

Der Studien­gang ist Bewerberinnen und Bewerbern vorbehalten, die einen Aus­bildungs­vertrag mit einem kooperierenden Partnerunternehmen ab­ge­schlos­sen haben. In Ausnahme­fällen kann auch auf­ge­nom­men werden, wer bereits eine Berufs­aus­bil­dung in einem für das Studium geeigneten Aus­bildungs­beruf abgeschlossen hat.

Was brauche ich?

Die Voraussetzungen für diesen Studiengang sind:

  • Ein Vertrag mit einem kooperierenden Unternehmen,
  • Interesse an technischen Aufgabenstellungen,
  • Engagement, eine schnelle Auffassungsgabe und Offenheit für Herausforderungen,
  • Belastbarkeit, um den Anforderungen sowohl im Studium als auch im Unternehmen gerecht zu werden.

Unerlässlich für einen starken Start ins Studium: unsere Vorkurse für Mathematik und Physik! Hier geht’s zu den Informationen rund um die Vorkurse & Intensivkurse, zum Anmeldungsportal und zu den Zeitplänen.

Was kann ich damit machen?

Das Berufsfeld von Ingenieurinnen und Ingenieuren ändert sich auch mit den Heraus­forde­rungen der Globalisierung ständig und mit zunehmender Geschwindigkeit. Neben den wei­ter­hin notwendigen spezifischen Fachkenntnissen ist ein ganzheitliches Verständnis von Entwicklungs- und Produktionsprozessen (Systemdenken) immer wichtiger und dies nicht nur technisch, sondern auch betriebswirtschaftlich, methodisch, sozial und kulturell. Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs haben vielfältige Möglichkeiten in allen technisch ausgerichteten Branchen und Unternehmensbereichen:

  • Als Planungs- und Projektingenieurin bzw. -ingenieur im Anlagen-, Elektro- und Maschinenbau für mechatronische Systeme, im Fahrzeugbau und in der Konsumgüterindustrie,
  • in Projektierung, Entwicklung, Produktion, Qualitätssicherung, Controlling und Vertrieb,
  • in Systemtechnik, Automatisierung, Prozesstechnik, Logistik.

Steckbrief

StudienortCampus Rüsselsheim
Regelstudienzeit8 Semester
Akkreditierungsagentur ASIIN
Studienbeginnnur im Wintersemester
Zulassung
  • Einschreibeschluss: September, genaues Datum siehe Einschreibungsinfos
  • kein Numerus Clausus - Studiengang ist zulassungsfrei
KontaktDas Studien-Informations-Centrum hilft bei allen Fragen zum Studium und zur Einschreibung weiter.
Ansprechpartner im Studiengang selbst ist Prof. Dr. Thomas Fechter.

Mehr Details?

 Flyer Studiengang Kooperatives Ingenieurstudium - KIS (PDF 1,4 MB)

 Infotermine 

 Bewerbung und Immatrikulation

Studienverlauf

Das KIS-Studium gliedert sich in zwei Abschnitte:

Der erste Abschnitt dauert 5 Semester (= 2,5 Jahre) und schließt mit dem Zwischenzeugnis des Grundstudiums und der IHK-Prüfung im gewählten Ausbildungsberuf ab (vorzugsweise MechatronikerIn, IndustriemechanikerIn oder verwandte Berufe). In diesem Abschnitt sind Sie zwei Tage an der Hochschule und drei Tage in Ihrem Unternehmen.

Das folgende Hauptstudium dauert drei Semester (=1,5 Jahre) und schließt mit dem Ingenieurgrad "Bachelor of Science" ab. In diesem Abschnitt sind Sie drei Tage an der Hochschule und zwei Tage in Ihrem Unternehmen (ingenieurmäßige Tätigkeit).

Im ersten Abschnitt haben Sie zur Vorbereitung auf die IHK-Prüfung noch begleitend Berufsschulunterricht (meistens Dienstag Nachmittag). In den Semesterferien sind Sie (außer während Ihres regulären Erholungsurlaubs) Vollzeit im Unternehmen tätig.

 Informationen zur Bewerbung und Zulassung

 Zur Studienstruktur in Diagrammform

 Zur Übersicht der Berufsfelder

 Zu den Studieninhalten

 Zur Online-Bewerbung

Zentrale Studienberatung

Zur Zentralen Studienberatung

Studienort Rüsselsheim
Gebäude A, Raum A-015
Am Brückweg 26
65428 Rüsselsheim
Tel.: +49 6142 / 898-4198

Studienort Wiesbaden
Gebäude A, Raum 122
Kurt-Schumacher-Ring 18
65197 Wiesbaden
Tel.: +49 611 / 9495-1590
Fax: +49 611 / 9495-1594

Informationen für Kooperationsunternehmen

  •  Prüfungsordnung (PDF 193kB) (Stand 06/2012 - (für Studienanfänger ab Wintersemester 13/14)
  •  Prüfungsordnung (PDF 101kb) (Stand 02/2010) für das KIS-Bachelorstudium.

Zusätzlich zur Prüfungsordnung wird in der  Anerkennungssatzung der HS-RM (AM 219) (PDF 33kB) die Anerkennung von Studienabschlüssen, Studien- und Prüfungsleistungen (z.B. im Ausland) und von außerhochschulisch erworbenen Kompetenzen geregelt (z.B. Berufsausbildung, Techniker-/Meisterabschlüsse, Fachkurse).
Nähere Informationen dazu finden Sie im  FB ING-Anrechnungshandbuch (PDF 502kB).

 

Alle Prüfungsordnungen finden Sie zudem bei der Geschäftsstelle Prüfungswesen.

Stundenpläne

Wintersemester 2016/17:

Aktuelle Stundenpläne finden Sie in  Stud.IP in der Einrichtung "Fachbereich Ingenieurwissenschaften" unter "Dateien".

Kooperationspartner

Hier finden Sie die Unternehmen, die mit der Hochschule RheinMain im Studiengang KIS kooperieren.

Mit Hilfe der  Liste der Partnerunternehmen (PDF 35kB) finden Sie die Kontaktadressen und die zuständigen Ansprechpartner des jeweiligen Unternehmens für die Bewerbung um einen Ausbildungsplatz im Rahmen eines dualen Studiums.

Informationen für Kooperationspartner