Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Berufsintegriertes
Studium Maschinenbau

Bachelor of Engineering
Inhalt anzeigen

Inhalt anzeigen
Worum geht's?

Ziel des berufsbegleitenden Maschinen­bau­stu­diums BIS-Maschinenbau ist es, den Studierenden eine im Berufsfeld des Ingenieur­wesens anwendbare, wissenschaftlich fundierte Weiterqualifikation zu vermitteln.

Das Studium soll Sie dazu befähigen, problemorientiert und fachübergreifend Lösungen zu entwickeln und Ihr Wissen in den unterschiedlichen Berufsfeldern des Maschinenbaus als Ingenieurin oder Ingenieur anzuwenden.

 
Was brauche ich?
  • Abschluss als Technikerin/Techniker oder Meisterin/Meister,
  • Berufstätigkeit als Technikerin/Techniker oder Meisterin/Meister.

Unerlässlich für einen starken Start ins Studium: unsere Vorkurse für Mathematik und Physik! Hier geht’s zu den Informationen rund um die Vorkurse & Intensivkurse, zum Anmeldungsportal und zu den Zeitplänen.

 
Was kann ich damit machen?

Das Studium vermittelt die Kompetenzen, die es Ihnen ermöglichen, in den auf dem Arbeitsmarkt gefragten Aufgabenfeldern der Produktentwicklung, der Produktionsplanung, der Produktion, aber auch der Arbeitsorganisation erfolgreich agieren zu können. Die Absolventinnen und Absolventen sind berufspraktisch erfahren und haben dazu eine hochwertige theoretische Weiterbildung vorzuweisen.

 Weitere Informationen

 Infotermine

 Bewerbung und Immatrikulation

Zentrale Studienberatung

 Zur Zentralen Studienberatung

Studienort Rüsselsheim
Gebäude A, Raum A-015
Am Brückweg 26
65428 Rüsselsheim
Tel.: +49 6142 / 898-4198

Studienort Wiesbaden
Gebäude A, Raum 122
Kurt-Schumacher-Ring 18
65197 Wiesbaden
Tel.: +49 611 / 9495-1590
Fax: +49 611 / 9495-1594

 

Das Studien-Informations-Centrum hilft bei allen Fragen zum Studium und zur Bewerbung weiter.

 Zur Online-Bewerbung

Die Studieninhalte bestehen im 1. bis 3. Semester aus ingenieurwissenschaftlichen Grundlagen, die nicht durch die Vorbildung abgedeckt sind. Im 4. bis 6.Semester aus anwendungsbezogenen Studieninhalten, die den aktuellen Erfordernissen der modernen Industriegesellschaft Rechnung tragen und der Bachelor Thesis.

Weitere Informationen finden Sie im  Modulhandbuch mit Curriculum (pdf - 1.020kb)

 Zu den Informationen zum Modul Berufspraxiskompetenzen

Die Prüfungsordnung für den Bachelor-Studiengang BIS-M finden Sie hier:

 Prüfungsordnung (AM 239) (PDF 267kB)

Diese Prüfungsordnung wurde bereits geändert, um außer Industriemeisterinnen / Industriemeister auch Handwerksmeisterinnen / Handwerksmeister zulassen zu können. Die Zulassung kann je nach Fachrichtung jedoch eventuell unter Auflagen erfolgen.

 Prüfungsordnungsänderung (AM 270) (PDF 29kB)