Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Berufsintegriertes
Studium Elektrotechnik

Diplom-Ingenieur
Inhalt anzeigen

Inhalt anzeigen
Lehrveranstaltung im Studiengang
Worum geht's?

Sie verfügen über einen Abschluss als Technikerin/Techniker oder Meisterin/Meister und möchten sich mit einem Hochschulstudium weiterqualifizieren?

Der berufsbegleitende Studiengang BIS-Elektro­technik eröffnet Ihnen eine Ausbildung zur Ingenieurin bzw. zum Ingenieur, die Sie befähigt, Aufgabenstellungen und Probleme wissen­schaft­lich-methodisch zu bewältigen und sich neue, interessante Aufgabenfelder in der Elektrotechnik systematisch zu erschließen.

In der Vorlesungszeit (ca. 34 Wochen pro Jahr) werden Lehrveranstaltungen mit insgesamt sechs Einheiten à 45 Minuten an Mittwochnachmittagen ab 14 Uhr und neun Einheiten jeweils an Samstagen (ganztägig) angeboten.

Was brauche ich?

Ein Abschluss als Technikerin/Techniker oder Meisterin/Meister ist zwingende Voraussetzung. Die erforderliche Hochschulzugangsberechtigung erbringen Sie in der Regel bereits mit diesem Abschluss. Eine mindestens sechsmonatige Berufserfahrung als Technikerin/Techniker oder Meisterin/Meister vor Studienaufnahme und Fortsetzung eines zumindest halbtags ausgeübten entsprechenden Beschäftigungsverhältnisses sind notwendig. Eine Tätigkeitsbeschreibung ist für Ihre Bewerbung erforderlich.

Sie sind motiviert und bringen praktische Erfahrungen aus Ihrem Beruf mit, haben Interesse an elektrotechnischen Aufgabenstellungen und gute mathematisch-naturwissenschaftliche Vorkenntnisse. Sie besitzen eine rasche Auffassungsgabe, Offenheit für Herausforderungen und die Fähigkeit, sich schnell in neue Aufgaben einarbeiten zu können. Sie halten der Belastung eines berufsbegleitenden Studienprogramms stand.

Unerlässlich für einen starken Start ins Studium: unsere Vorkurse für Mathematik und Physik! Hier geht’s zu den Informationen rund um die Vorkurse & Intensivkurse, zum Anmeldungsportal und zu den Zeitplänen.

Was kann ich damit machen?

Nach dem Studienabschluss haben Sie als Ingenieurin bzw. Ingenieur die Möglichkeit, auf eine anspruchsvollere und perspektivisch besser bezahlte Stelle zu wechseln. Ihnen steht mit dem Abschluss und durch das breit angelegte Studium ein Spektrum an Tätigkeiten offen, sei es im technischen Bereich oder in einer Führungsposition. Mit dem Studium parallel zu Beruf und Familie haben Sie bereits Belastungsfähigkeit bewiesen und Interesse an der persönlichen Weiterentwicklung demonstriert. Das ist neben dem Know-how ein wichtiges Kriterium für viele Arbeitgeber. Außerdem kennen Sie die Firma, in der Sie bereits tätig sind, sehr gut und profitieren von Ihrem Netzwerk.

Steckbrief

StudienortCampus Rüsselsheim
Regelstudienzeit9 Semester, berufsbegleitend
Studienbeginnnur im Wintersemester
Zulassung
Kontakt

Das Studien-Informations-Centrum hilft bei allen Fragen zum Studium und zur Bewerbung weiter.
Ansprechpartner im Studiengang selbst ist Studiengangsleiter
Prof. Dr. Michael Voigt. Im Sekretariat kann Marion Olejnik  - T +49 6142 898-4214 direkt kontaktiert werden.

Mehr Details?

 Flyer Berufsintegrierter Studiengang Elektrotechnik (PDF 1,6 MB)

 Infotermine

 Bewerbung und Immatrikulation

Stundenplan des Studiengangs BIS-Elektrotechnik
Bitte auf das Bild klicken, um es zu vergrößern.


Das BIS-Studium gliedert sich in Grund- und Hauptstudium mit je 4 Semestern und die Diplomarbeit im 9. Semester. Es hat 3 Studienschwerpunkte, die Ihnen gute Aufstiegschancen sichern:

  •   Informationstechnik
  •   Automatisierungstechnik
  •   Energietechnik

 

Hier finden sie eine Tabelle, die eine nach Semestern geordnete Liste der Lehrveranstaltungen zeigt.

Zugangsberechtigungen zum Studium

Da es sich bei BIS-Elektrotechnik um einen zulassungsbeschränkten Studiengang mit 30 Studienplätzen handelt, ist eine rechtzeitige Bewerbung wichtig. Unter den Bewerberinnen und Bewerbern, die die Voraussetzungen erfüllen, werden die Studienplätze nach Note der Hochschulzugangsberechtigung und Wartezeit vergeben. Wenn Sie mehrere Hochschulzugangsberechtigungen haben, z.B. Meister und Abitur, können Sie auswählen, welche Note herangezogen werden soll. 

Die Vorlesungen beginnen in der ersten oder zweiten Oktoberwoche. Die aktuellen Termine finden sie unter "Termine und Fristen" auf der Studiengangsseite.

Bewerbung

Die Bewerbung auf einen Studienplatz erfolgt online. Studierende werden jeweils im Wintersemester aufgenommen. Die Bewerbung dafür muss bis zum 15. Juli erfolgen. 

Beratung

Für allgemeine Fragen zum Studium oder zur Bewerbung steht Ihnen die  Studienberatung der Hochschule RheinMain zur Verfügung. Bei Fachfragen zum BIS-E-Studium wenden Sie sich bitte an den Studiengangsleiter.

Regelmäßige Informationsveranstaltungen

Es gibt zwei Informationsveranstaltungen im Jahr. Diese finden in der Regel im Januar/Februar und Mai/Juni statt. Dort erhalten Sie detaillierte Informationen und Ansprechpartner aus der Studiengangsleitung, Studienberatung und dem Studienbüro beantworten Ihre Fragen.

Wenn Sie uns eine E-Mail schreiben, laden wir Sie gerne rechtzeitig zur nächsten Informationsveranstaltung ein.

Studiengangsleitung

Prof. Dr.-Ing. Michael Voigt

Telefon: +49 6142 898-4234
Fax: +49 6142 898-4210
E-Mail: michael.voigt(at)hs-rm.de

Studiengangssekretariat

Marion Olejnik

Telefon: +49 6142 898-4214
Fax: +49 6142 898-4210
E-Mail: marion.olejnik(at)hs-rm.de

Anschrift:

Hochschule RheinMain
Studienbereich Informationstechnologie und Elektrotechnik 
Am Brückweg 26
65428 Rüsselsheim

Campus Rüsselsheim am Brückweg 26

Semestertermine

Vorlesungsbeginn: 10.10.2016
Vorlesungsende: 04.02.2017
Vorlesungsfreie Zeit (Weihnachten): 18.12.2016 - 08.01.2017
Prüfungsanmeldung (denken Sie auch an Studienleistungen, z.B. Praktika!) elektronisch per QIS: 01.11.2016 - 15.01.2017
Rücktritt von Prüfungensanmeldungen außer bei Pflichtanmeldungen möglich bis: 03.02.2017
Klausurwochen: 06.02.2017 - 18.02.2017

Im Rahmen einiger Lehrveranstaltungen, insbesondere aber in Verbindung mit Projekten und der Diplomarbeit stehen unseren Studierenden eine Reihe von Laboren zur Durchführung von Messungen und Experimenten zur Verfügung. Für weitere Informationen zu den einzelnen Laboren wählen Sie bitte den entsprechenden Eintrag in der folgenden Liste.

 Computer Aided Engineering

 Elektrische Messtechnik

 Leistungselektronik

 Elektroenergiesysteme

 Elektromaschinen & Antriebstechniklabor

 Mikrocomputertechnik

 Informationstechnik (IT)

 PC-Cluster Rüsselsheim

     

Prüfungsausschuss

Mitglieder

Professorinnen & Professoren

Prof. Dr.-Ing. Michael Voigt (Vorsitzender)

Prof. Dr.-Ing. B. l'huillier

Prof. Dr.-Ing. Bernhard Gross


Studierende

Dominik Velten
Dominik Phieler

Amtszeit

Studentische Vertreter:   Mai 2016 – April 2017

Professoren:   Mai 2015 - April 2017

Aufgaben

Service für Studierende in allen administrativen Prüfungsangelegenheiten.

Sitzungen

Nach Bedarf.

Bitte wenden Sie sich bei allen Fragen an den Vorsitzenden oder das Sekretariat des Studiengangs (Frau Marion Olejnik).

Beauftragte

Ausland

Prof. Dr. rer. nat. Klaus Michael Indlekofer
E-Mail: michael.indlekofer(at)remove-this.hs-rm.de

BAföG

Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Ruppel
E-Mail: wolfgang.ruppel(at)remove-this.hs-rm.de

Die Personen des Studiengangs finden Sie unter dem folgenden Link.

 Zu den Personen des Studiengangs.