Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Angewandte
Mathematik

Bachelor of Science
Inhalt anzeigen

Inhalt anzeigen
Worum geht's?

Mathematik wird in Industrie und Wirtschaft zunehmend als "Schlüsseltechnologie" erkannt; in nahezu allen Branchen werden immer komplexere mathematische Modelle und Methoden eingesetzt. Um anspruchsvolle und komplexe Anwendungsprobleme zu bearbeiten, werden begriffliches Verständnis, Modellbildungskompetenz und Abstraktionsvermögen benötigt. Im Studiengang Angewandte Mathematik wird die Mathematik anwendungsorientiert, aber ohne Kompromisse beim theoretischen Niveau gelehrt. Dabei liegt der Schwerpunkt auf naturwissenschaftlich-technischen Anwendungen. Neben der Ausbildung in mathematischen Grundlagenfächern (Analysis, Algebra, Numerik, Stochastik) gibt es drei Vertiefungsrichtungen:

  • Modellierung mechanischer Strukturen,
  • Finanz- und Wirtschaftsmathematik,
  • Dynamische Systeme.

Eine Vertiefungsrichtung wählen Sie nach dem ersten Studiensemester.

 
Was brauche ich?

Die wichtigsten Voraussetzungen für den Studiengang Angewandte Mathematik sind informeller Art: Neben der Freude an abstraktem und strukturiertem Denken, Hart­näckig­keit und Eigeninitiative sollten Sie den Wunsch haben, Dingen auf den Grund zu gehen und sich nicht mit oberflächlichen Antworten und Rechenrezepten zufrieden zu geben.

 

Was dürfen Sie von uns erwarten?

Eine hochmotivierte und leistungsstarke Arbeitsgruppe, die sowohl bei der Publikation mathematischer Forschungsartikel und Lehrbücher als auch bei der Durchführung von Forschungsprojekten international ausgewiesen ist; eine überschaubare Studienumgebung in familiärer Atmosphäre mit einem engen Kontakt zwischen Lehrenden und Lernenden; die Möglichkeit, den Einsatz mathematischer Methoden zur Lösung anspruchsvoller und komplexer Anwendungsprobleme zu erlernen.

 
Was kann ich damit machen?

Berufschancen bieten sich für Sie als Absolventin bzw. Absolvent in nahezu allen Industriebranchen:

  • Luft- und Raumfahrt, Automobilbau, Verkehrsplanung, Energieversorgung,
  • Logistik, Kommunikation, Verfahrenstechnik, Ablaufplanung, Anlagenbau,
  • Regelung und Steuerung, Robotik, Sensorik, Bildverarbeitung, Automatisierung,
  • Materialprüfung, Materialwissenschaften, Biomechanik, Medizintechnik, Nanotechnologie,
  • Bank- und Versicherungswesen, Unternehmensberatungen, Finanzaufsichtsbehörden.

Die Einstellung in einem Unternehmen erfolgt oft gar nicht so sehr wegen der eigentlichen Studienfächer, sondern wegen der in einem Mathematikstudium erworbenen Analyse- und Problemlösungsfähigkeiten und der Fähigkeit zu logischem, sorgfältigem und struk­tu­rier­tem Denken. Ein Mathematikstudium bietet Ihnen daher sehr vielseitige und kon­junk­tur­un­ab­hängige Berufsaussichten.

Steckbrief

StudienortWiesbaden, Campus Kurt-Schumacher-Ring
Regelstudienzeit6 Semester
Akkreditierungsagentur ASIIN
Studienbeginnnur im Wintersemester
Zulassung
  • Einschreibeschluss: September, genaues Datum siehe Einschreibungsinfos
  • kein Numerus Clausus - Studiengang ist zulassungsfrei
KontaktDas Studien-Informations-Centrum hilft bei allen Fragen zum Studium und zur Einschreibung weiter.
Ansprechpartnerin im Studiengang selbst ist Prof. Dr. Edeltraud Gehrig.

Mehr Details?

 Flyer Bachelorstudiengang Angewandte Mathematik (PDF 4,3 MB)

 Infotermine

 Bewerbung und Immatrikulation

Studiengangskonzept


Mathematik wird in Industrie und Wirtschaft zunehmend als "Schlüsseltechnologie" erkannt; in nahezu allen Branchen werden immer komplexere mathematische Modelle und Methoden eingesetzt. Dabei ist der steigende Bedarf an Mathematik nicht nur quantitativer Natur; in zunehmendem Maße ist die Entwicklung neuer, auf abstrakten mathematischen Begriffsbildungen beruhender Methoden erforderlich. Um anspruchsvolle und komplexe Anwendungsprobleme zu bearbeiten, genügt es nicht, rezeptartig mathematische Verfahren oder verfügbare Standardsoftware anzuwenden; vielmehr werden begriffliches Verständnis, Modellbildungskompetenz und Abstraktionsvermögen benötigt.

Der Studiengang "Angewandte Mathematik" trägt diesem wachsenden Bedarf Rechnung und bietet eine Ausbildung, die einerseits eine souveräne Beherrschung eines breiten Spektrums mathematischer Methoden und ein vertieftes Verständnis mathematischer Begriffe vermittelt, andererseits den Anwendungsbezug betont und die Einsatzmöglichkeiten mathematischer Methoden zur Modellierung und Lösung von Anwendungsproblemen aufzeigt und die praktische Umsetzung mathematischer Methoden einübt. Dabei liegt der Schwerpunkt auf naturwissenschaftlich-technischen Anwendungen und Finanzmathematik. Es werden keine Schulkenntnisse in Physik vorausgesetzt; alle nötigen physikalischen Begriffsbildungen werden von Grund auf und mit mathematischer Präzision entwickelt.

 

Was Sie von uns erwarten dürfen

Eine hochmotivierte und leistungsstarke Arbeitsgruppe, die sowohl bei der Publikation mathematischer Forschungsartikel und Lehrbücher als auch bei der Durchführung von Forschungsprojekten international ausgewiesen ist; eine überschaubare Studienumgebung in familiärer Atmosphäre mit einem engen Kontakt zwischen Lehrenden und Lernenden; die Möglichkeit, den Einsatz mathematischer Methoden zur Lösung anspruchsvoller und komplexer Anwendungsprobleme zu erlernen.

 

Was wir von Ihnen erwarten

Freude an begrifflichem und strukturiertem Denken, Abstraktionsvermögen, Ausdauer, Zähigkeit, vor allem aber den Wunsch, den Dingen auf den Grund zu gehen und sich nicht mit oberflächlichen Antworten und rezeptartig vermittelten Lösungsmethoden zufriedenzugeben.

Hochschule RheinMain
Kurt-Schumacher-Ring 18
65197 Wiesbaden

 

Studiengang Angewandte Mathematik - Gebäude C

Studiengangsleitung, Vorsitzende Prüfungsausschuss Prof. Dr. Edeltraud Gehrig
Telefon +49 611 9495-1910
E-Mail Edeltraud.Gehrig(at)hs-rm.de
 

Bei allgemeinen Fragen zum Studiengang Angewandte Mathematik wenden Sie sich gerne an unser Sekretariat:

Telefon: +49 611 9495-1467
sekretariat.mathematik(at)hs-rm.de

 

Mit allgemeinen Fragen zur Aufnahme eines Studiums bzw. zur Hochschule RheinMain können Sie sich an die Studienberatung der Hochschule RheinMain wenden:

Zentrale Studienberatung

Kurt-Schumacher-Ring 18
65197 Wiesbaden
Telefon +49 611 9495-1590
Studienberatung(at)hs-rm.de

Mathematisches Kolloquium

Freitag 13.01.17, 17:15, Raum: wird noch bekannt gegeben
Alexander Rothgerber (BearingPoint, Frankfurt)
Perspektiven aus dem Bereich der Finanzaufsicht

Termine
Vorlesungszeitraum04.10.2016 - 27.01.2017
Vorlesungsfrei (Weihnachten)24.12.16 - 8.01.17
Prüfungszeitraum30.01. - 24.02.2017
Nachprüfungszeitraum13.02. - 24.02.2017
Anmeldung zur Prüfung im QIS (*)16.01. - 20.01.2017

(*) Die Anmeldung zu einer Prüfung im QIS ist obligatorisch. Ohne Anmeldung ist es nicht möglich an den Prüfungen teilzunehmen.
Bis einschließlich 29. Januar 2017 können Studierende elektronisch wieder von einer Anmeldung zurücktreten.

Stundenpläne

 Stundenplan 1. Semester
 Stundenplan 3. Semester
 Stundenplan 5. Semester

Prüfungsformen

 Prüfungsformen der aktuellen Lehrveranstaltungen

Sprechstunden

 Übersicht aller Sprechstunden

Prüfungszeitraum im WS 2016/17


Die regulären Prüfungen für das SS206 finden vom 30. Januar bis 10. Februar 2017 statt. Die Nachprüfungen finden in den darauffolgenden Wochen vom 13. bis 24. Februar 2017 statt.

Vom 16. bis 20. Januar 2017 können Studierende sich in QIS zu den Prüfungen anmelden - zu Termin 02 bei den regulären Prüfungen und zu Termin 01 bei Nachprüfungen. Bis einschließlich 29. Januar 2017 können Studierende elektronisch wieder von dieser Anmeldung zurücktreten.

Voraussetzung zur Teilnahme an einer Prüfung ist die vorherige elektronische Anmeldung zur Prüfung in QIS. Ohne Anmeldung ist es nicht möglich an den Prüfungen teilzunehmen.

 Prüfungsformen im WS 2016/17

Für den Bachelor-Studiengang Angewandte Mathematik gelten neben den ABPO (Allgemeinen Bestimmungen für Prüfungsordnungen) der Hochschule RheinMain auch zusätzlich die BBPO (Besonderen Bestimmungen für Prüfungsordnungen) für diesen Studiengang. Die Prüfungs- und Studienordnungen werden von der Geschäftsstelle Prüfungewsen bereit gestellt.

Prüfungsordnungen und Übergangsregelungen

 Bachelor PO 2015

 Bachelor PO 2013 und  Übergangsregelung zur PO 2013

 Bachelor PO 2010

 
Abschluss des Studiums

Sie haben noch Fragen zur Thesis oder zum Kolloquium?

 Merkblatt Thesis

 Merkblatt Kolloquium

Studierende können ihre Prüfungsergebnisse über das Prüfungs-Portal der Hochschule RheinMain (HIS-QIS) abrufen. Über QIS haben Studierende u.a. Zugriff auf Sammelscheine und Notenspiegel. Der Zugang erfolgt über den HDS-Account (HDS = HochschulDirectoryService), der vom ITC (IT-Center) vergeben wurde.

 Zum Prüfungs-Portal der Hochschule RheinMain

Bachelorarbeitsthemen können bei den im Studiengang lehrenden Dozenten erfragt werden.

18. Nov. 2016: Vortrag Dr. Nicoletta Gaciu (Brookes University, UK),  Studying mathematics at Brookes University

21. Okt. 2016: Vortrag Denho Rhawi (Protiviti, Frankfurt),  Vorstellung der Tätigkeit bei Protiviti

23.-29. Sep. 2016: Summer School »An Introduction to Functional Analysis Through Applications«

Zu folgenden Terminen besteht die Möglichkeit, Mitglieder der Arbeitsgruppe Mathematik persönlich kennenzulernen und Näheres über den Studiengang "Angewandte Mathematik" zu erfahren.

Aktuelle Termine

Dienstag-Donnerstag, 24.-26. Januar 2017, ganztägig Hobit, Darmstadtium, Darmstadt
Donnerstag, 16. Februar 2017, 11:45-12:30 Uhr Berufsinformationstag, Gymnasium am Mosbacher Berg, Wiesbaden
Mittwoch/Donnerstag, 03./04. Mai 2017 Vocatium Mainz/Wiesbaden, Halle 45 Mainz
Donnerstag/Freitag, 08./09. Juni 2017 Vocatium Rhein-Main, Messe Offenbach