FAHRMECHANIK FAHRZEUGTECHNIK

Labor für Fahrmechanik und Fahrzeugtechnik

Das Ziel der Ausbildung im Studiengang Maschinenbau ist die Befähigung zur selbständigen Anwendung wissenschaftlicher Methoden in der beruflichen Praxis.

Laborpraktika sind Lehrveranstaltungen, die im Hinblick auf dieses Ausbildungziel besonders wertvoll sind. Dabei leiten die Lehrenden die Studierenden an, und diese führen selbst in kleinen Gruppen praktische Arbeiten und Versuche durch.

Zur Vorbereitung der Versuchsdurchführung ist häufig das Studium einer Dokumentation zu den theoretischen Grundlagen erforderlich. Nach Abschluß der Praktika werden die Ergebnisse durch die Studierenden präsentiert und gemeinsam mit den Lehrenden diskutiert.

Außerhalb der Praktika werden die Labore für die Durchführung von Projektarbeiten und Bachelor- und Master-Thesis sowie Forschungs- und Entwicklungsprojekten genutzt.

 Zu den Laborstudien der Fahrmechanik und Fahrzeugtechnik