LABOR FUER MOBILE AV-ANWENDUNGEN

Labor für mobile AV-Anwendungen (M-Lab)

Kurzbeschreibung

Im M-Lab werden Themen der Audiovisuellen Medien und Grundlagen der Medientechnik durch Demonstrationen praxisorientiert vermittelt. Aufgrund seiner optimierten Akustik und Medienausstattung eignet sich der Raum sowohl für hochwertige Surroundwiedergabe als auch für Audioaufnahmen, Demonstrationen zur Akustik und akustische Messungen.

Ausstattung

  • 11.2-Kanal-AV-Vorverstärker, 7-Kanal-Surroundverstärker
  • aktives und passives Surround-Lautsprechersystem, diverse weitere Lautsprecher
  • 2+2+2 Wiedergabesystem
  • CD- , DVD, Blu-ray-Player
  • RTW-Surroundmonitor

Lehrveranstaltungen

  • Audio- & Videotechnologie inkl. Labor (Elektrotechnik)
  • Digitale Signalverarbeitung (Elektrotechnik)
  • Sprachsignalverarbeitung
  • Audio & Video Signal Processing (Media & Communications Technology)
  • Auditory Visual Media Project (Media & Communications Technology)
  • BIS-E-Planspiel (BIS-Elektrotechnik)
  • Bachelor / Master Thesis
  • Technisch-wissenschaftliche Vortragsreihe (siehe auch Gastvorträge hier

Kontakt

Campus Rüsselsheim, am Brückweg, Raum A405

Prof. Dr. Karl Heinrich Hofmann
Tel.: +49 6142 898-4255 oder -4250
E-Mail: karlheinrich.hofmann(at)remove-this.hs-rm.de

Prof. Dr.-Ing. Georg Fries
Tel.: +49 6142 898-4287
E-Mail: georg.fries(at)remove-this.hs-rm.de

Bild aus dem Labor für mobile AV-Anwendungen

Studierende im M-Lab