AKTUELLE MELDUNGEN AUS DEM FACHBEREICH INGENIEURWISSENSCHAFTEN

Kinder-Uni startet mit neuem Programm zum 11. Mal ins Wintersemester

Von November bis Januar öffnet sich der große Hörsaal am Campus Rüsselsheim wieder für wissensdurstige Mädchen und Jungen von acht bis zwölf Jahren. Unser  diesjähriges Programm, das wieder in Kooperation mit der Jugendförderung der Stadt Rüsselsheim entstanden ist, hat insgesamt 3 spannende Vorlesungen an jeweils einem Samstag im Monat im Gepäck:

Die Auftaktveranstaltung am Samstag, den 11.11.17 mit dem Titel „Hoch, höher, Hochhaus!“ eröffnet Prof. Andreas Fuchs vom Fachbereich Architektur und Bauingenieurwesen. Mit seiner Hilfe finden die Nachwuchsstudierenden heraus, wie man ein Haus baut und auf was man achten muss, damit es Regen, Sonne, Wind und Sturm übersteht. Außerdem geht er auch den Fragen nach, wie hoch man ein Haus bauen kann und warum viele Hochhäuser, die dicht beieinander stehen, auch ein eigenes Wetter machen.

Wer sich rechtzeitig für den Workshop nach der Vorlesung angemeldet hat, fährt nach der Mittagspause mit dem Bus der Stadtwerke in die Mitmachausstellung im Rüsselsheimer Industriemuseum.

Weniger groß und schon gar nicht mit dem bloßen Auge zu erkennen, sind die Hauptdarsteller bei der nächsten Kinderuni-Vorlesung am Samstag, den 02.12.17 unter dem Titel „Röntgenstrahlen – der Trick mit dem Durchblick“, wenn es um Röntgenstrahlen und Ultraschall geht. Prof.Dr. Bernd Schweizer vom Fachbereich Ingenieurwissenschaften erklärt die Funktionen und den Nutzen dieser elektromagnetischen Wellen und Schallwellen und entführt die NachwuchswissenschaftlerInnen für eine knappe Stunde ins Reich der Medizintechnik.

Der Workshop, der ab 12:30 Uhr stattfindet, wird vom benachbarten GPR-Klinikum organisiert. Hier bekommen die Kinder in Laboren und Schulungsräumen vom medizinischen Personal des Klinikums Geräte und Untersuchungsmethoden erklärt.

Nach der Weihnachtspause geht es dann am 20. Januar 2018 in die Schlussrunde der Kinderuni mit dem Thema „Größer, kleiner, passt genau!“ Prof.Dr.Edeltraud Gehrig vom Fachbereich Ingenieurwissenschaften hat spannende Experimente und kleine Knobeleien im Vorlesungskoffer, die auch Erwachsene ihre Angst vor der Algebra glatt vergessen lassen. Anhand von Beispielen aus dem Alltag erfahren die jungen Nachwuchsstudierenden, dass eigentlich alles Mathe sein kann: eine Schokoriegel-Verpackung, ein Busfahrplan oder eine Milchtüte.

Wer sich für den Workshop angemeldet hat, kann auch nach der Mittagspause seine kleinen, grauen Zellen mit Codes, Zahlenrätseln und mathematischen Basteleien direkt in den Räumlichkeiten des Fachbereichs zum Glühen bringen.

Die Vorlesungen im großen Hörsaal (Campus Rüsselsheim, Am Brückweg 26, Gebäude A, Raum A038,) am

-          Samstag, den 11.11.17,

-          Samstag, den 02.12.17,

-          Samstag, den 20.01.18,

sind kostenfrei und bedürfen keiner Anmeldung. Erwachsene, die ihre Kinder begleiten, können in einem Nebenhörsaal die Vorlesung per Video verfolgen.

Im Foyer gibt es wie immer eine Café-Bar und verschiedene Stände mit Kinder- und Jugend-Literatur zum  Thema;

Kultur123 mit dem vhs-Programm sowie die Unterstützer der Kinderuni präsentieren sich ebenso.

Radio Rüsselsheim überträgt die Vorlesungen der Kinderuni live.

An den anschließenden Workshops können jeweils maximal 50 Kinder teilnehmen, daher ist eine Anmeldung erforderlich unter www.ferienprogramm-ruesselsheim.de.

Die Teilnahme am Workshop ist ebenfalls kostenfrei, Transfer und Begleitung der Kinder sind gewährleistet.

Zwischen den Vorlesungen und Workshops ist die Mensa am Campus geöffnet.

Details zu den Veranstaltungen und zum Anmeldeverfahren können bei der Jugendförderung der Stadt Rüsselsheim Main (06142 83-2105), bzw. im Dekanat des Fachbereichs (06142/898 4658) erfragt werden.