Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Media Management

Bachelor of Arts
Inhalt anzeigen

Inhalt anzeigen
Worum geht's?

Der Studiengang Media Management vermittelt inter­disziplinäre Kenntnisse aus den Bereichen Wirtschaft, Technik und Design. Die wirtschaftlichen Aspekte und Zusammenhänge der Medienindustrie bilden den Schwer­punkt des Studiums.

Die unter­schied­lichen Vorlesungen, Übungen und Praktika der ersten drei Semester sind auf die Ver­mitt­lung von anwendungs­orien­tiertem Know-how für die Medienindustrie (d.h. Unternehmen und Dienst­leister, die Medien konzipieren, entwickeln und/oder produ­zieren) ausgerichtet. Im vierten bis sechsten Semester haben Sie die Möglichkeit, durch die Wahl von unterschiedlichen Modulen und Kursen Schwer­punkte in "Medien­wirt­schaft", "Interactive Media" oder "AV-Media" zu bilden, durch das umfangreiche Pro­jekt­studium praktische Erfahrungen in der Konzeption und Produktion von Medien­produkten zu sammeln und sich mit der Medien­industrie aus­einander­zusetzen.

Kooperationen mit Hoch­schulen in Thailand (Ramkamhaeng University Bangkok), USA (UWRV University Wisconsin) und China (Fuzhou University) ermög­lichen ein Studium im Aus­land. Der Studien­gang zeichnet sich vor allem durch die Aktualität der Inhalte, die inter­nationale Aus­richtung und die besondere Praxis­nähe aus.

Was brauche ich?

Um Medien produzieren, Medienproduktionen managen oder die Produkt- und Unter­neh­mens­kommunikation in den unterschiedlichen medialen Kanälen steuern zu können, brauchen Media Managerinnen und Media Manager gleichermaßen kaufmännische, technische und gestalterische Kompetenzen. Sie sollten daher folgende Eigenschaften mitbringen:

  • Neugier, Begeisterung und kritische Distanz zu Medien
  • Engagement und Eigenverantwortung
  • Durchhaltevermögen und soziale Kompetenzen
  • Interesse an interdisziplinärer Zusammenarbeit
Was kann ich damit machen?

Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs Media Management können durch ihre interdisziplinären Kompetenzen in verschiedenen Tätigkeitsfeldern eingesetzt werden, z.B. bei

  • Hörfunk- und Fernsehsendern
  • Verlagen
  • Filmproduktionen
  • IT-Unternehmen
  • Marktforschung
  • Strategie- und Unternehmensberatungen
  • Telekommunikationsunternehmen
  • Agenturen für Design und Werbung
  • PR/Öffentlichkeitsarbeit
  • Unternehmen, die Medien produzieren, vermarkten oder distribuieren

Steckbrief

StudienortWiesbaden, Mediencampus Unter den Eichen
Regelstudienzeit6 Semester
Akkreditierungsagentur ACQUIN
StudienbeginnWinter- und Sommersemester
Zulassung
KontaktDas Studien-Informations-Centrum hilft bei allen Fragen zum Studium und zur Bewerbung weiter.
Per E-Mail an das Sekretariat können Sie direkt Kontakt mit dem Studiengang selbst aufnehmen.

 

Mehr Details?

 Flyer Studiengang Media Management (PDF 2,4 MB)

 Infotermine

 Bewerbung und Immatrikulation

Der Bachelor-Studiengang Media Management vermittelt Fachkenntnisse in drei Kompetenzfeldern:
Medienwirtschaft, Medientechnik sowie Mediengestaltung.

Die Inhalte des interdisziplinär ausgerichteten Studienangebots bereiten die künftigen Media Managerinnen und Media Manager auf ihre Aufgaben in einem zunehmend dynamischen Medienumfeld vor: Sie sichern einen optimalen Berufseinstieg in Medienhäusern, Agenturen sowie Kommunikations- und Marketingabteilungen von Unternehmen, Institutionen oder Verbänden.

Durch die einzigartige Fächerkombination verfügen die Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs über die Fähigkeit, Konzepte für Medienprodukte zu entwickeln, sie auf ihre erfolgreiche Durchführbarkeit zu überprüfen und mediengerecht umzusetzen. In alle Überlegungen fließen dabei Aspekte der technischen Machbarkeit, der Wirtschaftlichkeit ebenso wie der Medienwirksamkeit ein.

Das Studienangebot Media Management zeichnet sich heute vor allem durch seine Aktualität, seine internationale Ausrichtung, Praxisnähe sowie einem interessanten Umfeld am Mediencampus Unter den Eichen mit den benachbarten Studiengängen Medieninformatik, Kommunikationsdesign, Allgemeine Informatik und Innenarchitektur aus.

Akkreditiert wurde der Studiengang im Jahr 2005, in den Jahren 2010 und 2013 wurde er reakkreditiert und gewährleistet somit einen hochqualifizierten Studienabschluss. Das Studium schließt nach sechs Semestern mit dem akademischen Grad „Bachelor of Arts“ ab.

 

 Anforderungen und Ziele
 Studienverlauf
 Kompetenzfelder
 Qualität der Lehre
 Praxisbezug
 Bachelor-Thesis
 Mentoring

 Infos für Bewerber

Das Media Management-Studium ist in Modulen und Kursen organisiert. Ein Modul ist eine Lehreinheit, in der mehrere Kurse zusammengefasst werden. Ein Kurs ist eine Lehrveranstaltung, die entweder als Vorlesung für das ganze Semester, als Übung (ca. 10 bis 20 Studierende), als seminaristischer Unterricht (ca. 15 bis 20 Studierende) oder als Projekt (ca. bis 8 Studierende) durchgeführt wird.

Lern-Ergebnisse werden durch Prüfungen nachgewiesen, die z.B. in Form von Klausuren, von Seminar- oder Projektarbeiten oder Bescheinigungen der erfolgreichen Teilnahme erbracht werden. Zudem werden die durch die Kurse erbrachten Credit Points dokumentiert. Für die meisten Fächer wird dies in Gesamt-Modulprüfungen organisiert.

Zur Veröffentlichung von internen Mitteilungen und zur Publikation von Skripten und Dokumenten für den Lehrbetrieb nutzt der Studiengang Media Management das Stud.IP.

Erweiterung des Studiengangs zum WS 2013/14

Der Studiengang Media Management wurde mit Wirkung zum Wintersemester 2013/14 erweitert. Dabei wurde u.a. das Curriculum sowie die Prüfungsordnung angepasst und neu beschlossen.

Die neue Prüfungsordnung (PO 2013) gilt für Studienanfänger ab Oktober 2013. Die wesentlichste Neuerung betrifft die Entscheidung für einen der Schwerpunkte "AV-Medien" oder "Interaktive Medien" im Bereich der Technik- / Design-Fächer.

Eine detaillierte Übersicht über den geplanten Studienverlauf mit allen Modulen, Lehrveranstaltungen und Prüfungen findet sich hier:

Für aktuell Studierende mit Studienbeginn vor WS 2013/14 sind alle Informationen zur vorigen Prüfungsordnung PO 2010 im Intranet des Studiengangs verfügbar.



Heinrich

 

"The media management program helped me to build a basic understanding for computer engineering and design - a very valuable skill in any digital company as working in cross-functional teams is key. The possibility to spend a semester abroad also helped me to be more culturally aware and become fluent in English - other key factors to succeed at a global company."- Stefan Heinrich

Product Marketing Manager (Music) bei YouTube

 

 

Heyn

 

"Der Studiengang Media Management bietet viel Raum für praxisnahe Projekte. Die Kombination aus gestalterischem, betriebswirtschaftlichem und technischem Wissen gepaart mit wertvollen Praxiserfahrungen erzeugt einen einzigartigen Kompetenzbereich. Individuelle Stärken werden in diesem interdisziplinären Studium gefördert, ich kann meine Begeisterung für digitale Erlebnisse mit einem kreativen und international vernetzten Beruf vereinen."- Farah Heyn

UX-Design und Konzeption bei NUISOL · Agentur für digitale Aha-Erlebnisse, Frankfurt und Porto

 

 

 

 

Schreiber

 

"Media Management bietet die perfekte Kombination aus Medienwirtschaft, Medientechnik und Mediengestaltung. Damit eignet man sich ein breites Wissen an, um später wichtige Entscheidungen ganzheitlich treffen zu können."- Stefan Schreiber  

IT-Consultant für Mobility & Digitalization bei CSC Deutschland


Im Studiengang bestehen zahlreiche partnerschaftliche Beziehungen zu internationalen Hochschulen.

Studierende können beispielsweise ein Auslandssemester an einer unserer Erasmuspartnerhochschulen verbringen:

  • Frankreich (Toulouse, ESAV)
  • Spanien (Valencia)
  • Niederlanden (Breda)
  • Österreich (Hagenberg)
  • Türkei (Istanbul & Eskisehir)

Zudem besteht die Möglichkeit, ein Semester an einer unserer Partnerhochschulen zu absolvieren, z.B. in:

  • Fuzhou (China)
  • Bangkok (Thailand)
  • River Falls / Wisconsin (USA)

Das Portal foreigndesk und die Seiten des Büro für Internationales der Hochschule RheinMain bieten umfangreiche Informationen und Tipps zum Thema Studieren im Ausland.

 

CampusCamp

Im Sommer 2014 fand erstmals das CampusCamp, eine Summerschool zum Thema "International Communication and Brand Management", statt. Es wurde von Prof. Stephan Schwarz initiiert und organisiert und basiert auf der Zusammenarbeit zwischen der Fuzhou Universität in China und der Hochschule RheinMain.

 

Das Medialab ist eine Einrichtung der Studiengänge Media Management (B.A.) und Media and Design Management (M.A.). Im Medialab werden neue Technologien im Bereich der digitalen Medien entwickelt und getestet, sowie Studierende bei der Durchführung von Projekten unterstützt.

Nach dem Motto „research - discover - interact“ ist das Medialab ein Ort des Experimentierens und der Auseinandersetzung mit interaktiven Medien und der Interaktion zwischen Studierenden, Beschäftigten und Lehrenden. Zur Ausstattung des Medialab gehören Arbeitsplätze zur Usability-Analyse von Websites und mobilen Endgeräten, Hard- und Software zur Produktion von interaktiven und audiovisuellen Medien, zahlreiche Ein- und Ausgabegeräte für das Testen interaktiver Anwendungen und umfangreiche technische Einrichtungen für die Präsentation von Medienproduktionen.

 

Standort

Sie finden das Medialab auf dem Mediencampus der Hochschule RheinMain in Wiesbaden Unter den Eichen 5 im Gebäude C in Raum C.139. Das Team der Beschäftigten des Medialab erreichen Sie über die Mailadresse medialab-mm-dcsm(at)remove-this.hs-rm.de Wir helfen Ihnen gerne, wenn Sie Fragen zur Ausstattung oder Ausleihe haben oder technische oder gestalterische Unterstützung benötigen.

 

Ausleihe

Verschiedene Geräte können von Studierenden der Studiengänge Media Management und Media and Design Management projektbezogen ausgeliehen oder vor Ort genutzt werden. Dazu gehören u.a. aktuelle Smartphones und Tablets, Eingabegeräte für die Interaktion technischer Geräte mit Gesten und die neuronale Steuerung von Computern, Bewegungssensoren, Digitalkameras zur Video- und Foto-Produktion mit einer Auswahl an Objektiven, ein mobiles AV-Studio und eine Soundanlage. Regelmäßige Anschaffungen und Software-Updates ermöglichen die Beschäftigung mit aktuellen Trends und Entwicklungen im Bereich der interaktiven Medien und die Produktion von innovativen Anwendungen.

 

Ausstattung

Zusätzlich zu den ausleihbaren Geräten wurden verschiedene Arbeitsplätze eingerichtet, die für die Analyse, Entwicklung und Produktion von digitalen Medien genutzt werden können. Unter anderem steht den Studierenden im Projektstudium Hard- und Software für die Durchführung von Usability-Evaluationen von Apps und Websites oder die Aufzeichnung, Analyse und Aufbereitung von Blickverläufen (Eyetracking) zu Verfügung. Leistungsfähige Computer zur Produktion von audiovisuellen Medien ergänzen die Arbeitsplätze im Medialab und ermöglichen die prototypische Simulation und Umsetzung von Medienproduktionen.

Der Studiengang Media Management verfügt über umfangreiches technisches Equipment, um den Studierenden Einblick in Produktionsprozesse im Medienbereich und praktische Erfahrungen in der Produktion von Medien zu vermitteln.

 

Studio

Das HD-fähige Studio im Studiengang Media Management ermöglicht auf einer Aktionsfläche von 95 qm die Aufzeichnung von Sendungen für das Fernsehen und die Produktion von Filmszenen unter realistischen Arbeitsbedingungen. Neben dem Studio steht den studentischen Produktionsteams auch eine Bildregie zur Verfügung. Die Ausbildung im Studio verschafft den Studierenden eine weitere praxisorientierte Qualifikation.
Die technische Ausstattung ermöglicht folgende Produktionsvarianten:

  • Live-Produktion aus dem Videostudio mit Studiokameras und verschiedenen Zuspielern
  • Offline-Postproduktion
  • Stand-Alone Betrieb mit eigenem Audiomischer oder Zusammenschaltung mit der Tonregie

 

Tonstudio

Die Technik in der Audioregie ist weitgehend digital gehalten. Es können dort folgende Arbeiten ausgeführt werden:

  • Live-Mischungen / Aufnahmen aus Videostudio oder Tonstudio
  • Audiounterstützung der Videoregie
  • Postproduktion
  • Sound-FX für Multimediaproduktionen
  • MIDI-basierte Produktion von Musik mit Live-Elementen

 

AV-, Film- und Videoproduktion

Die Labore für die AV-, Film- und Videoproduktion sind mit mehreren Schnittplätzen für nichtlinearen Videoschnitt und die Nachbearbeitung von AV-Produktionen ausgestattet.

 

Informations-, Kommunikations- und Telekommunikationstechnik

Die Hard- und Softwareausstattung im Studiengang Media Management ermöglicht die technische Ausbildung in Informations- und Kommunikationstechniken und aktuellen Webtechnologien. Die Beschäftigten der Labore für Informations- und Kommunikationstechnik betreuen zudem die EDV-Infrastruktur des Studiengangs, die aus unterschiedlichsten Servern, Netzwerkkomponenten und einer Vielzahl an Computerarbeitsplätzen und Peripheriegeräten besteht.

Die Prüfungs- und Studienordnungen werden vom zentralen Prüfungsamt bereitgestellt.

 Prüfungs-und Studienordnung des Fachbereiches Design Informatik Medien

Bewerbungsfrist:

Sommersemester 15. Januar
Wintersemester 15. Juli

Semestertermine:

 Sommersemester 2016
 Wintersemester 2016/17
 Sommersemester 2017

 

Termine und Fristen Studiengang:

Die Termine und Fristen des Studiengangs finden Sie im Stud.IP.

Studiengangsleitung

Studiengangsreferentin

Studiengangssekretariat

Gebäude B1, Raum B-006 / B-007


Öffnungszeiten des Sekretariats:
Mo - Fr: 09:30 - 12:00 Uhr und 13:00 - 14:30 Uhr

In der vorlesungsfreien Zeit: Mo-Fr 10.30-12.00 Uhr und 13.00-14.30 Uhr

 

Telefon: +49 611 9495-2141/-2143   Fax: +49 611 9495-2142
E-Mail: sekretariat-mm(at)remove-this.hs-rm.de

Annett Schrödter
Telefon: +49 611 9495-2143
E-Mail: annett.schroedter(at)remove-this.hs-rm.de

Barbara Schwien
Telefon: +49 611 9495-2141
E-Mail: barbara.schwien(at)remove-this.hs-rm.de


Anschrift:
Hochschule RheinMain
Studiengang Media Management
Unter den Eichen 5
65195 Wiesbaden