STUDIENVERLAUF

Studienverlauf

Die mit * gekennzeichneten Module (ab dem 4. Semester) sind mit Spezialisierungsoption. Bei Erreichen von 35 CP (von 55) aus einer Spezialisierung können Studierende auf Wunsch einen entsprechenden Vermerk auf ihrem Zeugnis erhalten. Hierzu muss auch das Modul Bachelor-Arbeit für die entsprechende Spezialisierung ausgewiesen worden sein.

1. Semester CrP SWS
1110 Objektorientierte Softwareentwicklung 10 8
1210 Numerische Verfahren und Analysisgrundlagen 5 4
1220 Diskrete Strukturen 5 4
1230 Technische Grundlagen der Informatik 5 4
1310 Betriebswirtschaftslehre 5 4
2. Semester CrP SWS
2110 Programmiermethoden und -techniken 10 8
2120 Algorithmen und Datenstrukturen 5 4
2130 Datenbanken 5 4
2140 Rechnernetze und Telekommunikation 5 4
2210 Lineare Algebra 5 4
3. Semester CrP SWS
3110 Web-basierte Anwendungen 5 4
3120 Softwaretechnik 5 4
3130 Computergrafik 5 4
3140 Betriebssysteme und Rechnerarchitektur 10 8
3150 Verteilte Systeme 5 4
4. Semester CrP SWS
4110 Automatentheorie und Formale Sprachen 5 4
4210 Statistik und Wahrscheinlichkeitsrechnung 5 4
4310 Management von IT-Prozessen 5 4
Liste I (Informatik) * 5 4
Liste S (Spezialisierung) * 10 6
5. Semester CrP SWS
5110 Wahlprojekt * 15 8
5310 Fachseminar * 5 2
5320 Recht für Informatiker 5 4
Liste I (Informatik) * 5 4
6. Semester CrP SWS
6100 Praxisprojekt 15
9040 Bachelor-Thesis * 15

*   Modul mit Spezialisierungsoption

 

 

Wahlfächer

Aus folgender Liste muss im 4. und im 5. Semester je 1 Modul gewählt werden.

In den Spalten 2 - 4 sind die Zuordnungen zu den drei möglichen Spezialisierungen mit + gekennzeichnet, mehrfache Zuordnung ist möglich. Dabei bedeutet:

       SE   Systementwicklung
       AE   Anwendungsentwicklung
       GS   Grafische Systeme

SE AE GS
7100 3D-Modellierung & Animation +
7110 Ausgewählte Kapitel der Informatik * (+) (+) (+)
7120 Compilerbau + +
7130 Computergraphik für Education & Entertainment + +
7140 Concurrent Programming + + +
7150 Datenbank-Technologien +
7160 Digitale Bildverarbeitung + +
7170 Echtzeitverarbeitung +
7180 Fehlertolerante Systeme +
7190 Funktionale Programmierung +
7200 Hardware/Software-Schnittstellen +
7210 Künstliche Intelligenz + + +
7220 Methoden und Anwendungen der Computergraphik +
7240 Security + +
7250 Selected Topics of Computer Science * (+) (+) (+)
7260 Sensornetze +
7270 Signalverarbeitung + +
7280 Skriptsprachen + +
7290 Usability Engineering +
7300 Virtual Reality-Systeme + +
7310 Wirtschaftsinformatik +
7320 XML-Technologien und W3C-Standards +
7330 Unternehmensplanspiel +

Die mit * markierten Module lassen ihren Inhalt zunächst offen, um flexibel reagieren zu können. Nach Festlegung eines konkreten Inhalts erfolgt die Zuordnung zu einer Spezialisierung durch den Prüfungsausschuss vor Semesterbeginn.

Aus folgender Liste muss im 4. Semester 1 Modul gewählt werden.

In den Spalten 2 - 4 sind die Zuordnungen zu den drei möglichen Spezialisierungen mit + gekennzeichnet, mehrfache Zuordnung ist möglich. Dabei bedeutet:

       SE   Systementwicklung
       AE   Anwendungsentwicklung
       GS   Grafische Systeme

SE AE GS
7500 2D-Bildanalyse +
7510 Advanced Networking +
7520 Anwendungen der Künstlichen Intelligenz +
7530 Computer Vision + +
7540 Content- und Wissensmanagement +
7550 Data Warehouse-Systeme und Data Mining +
7560 E-Business: Standards und Automatisierung +
7570 Echtzeit-Computergraphik + +
7580 Embedded Systems +
7590 Fortgeschrittene Softwaretechnologie +
7600 Graphisch-Interaktive Systeme +
7610 Mobile Computing + +
7620 Project – Current topics of Computer Science * (+) (+) (+)
7630 Projekt zu aktuellen Themen der Informatik * (+) (+) (+)
7640 Service-orientierte Architekturen + +
7650 Sichere Systeme + +
7660 Simulationstechniken +
7670 Systemprogrammierung +
7680 Web-Engineering +
7690 Graphentheorie und Graphenalgorithmen + + +

Die mit * markierten Module lassen ihren Inhalt zunächst offen, um flexibel reagieren zu können. Nach Festlegung eines konkreten Inhalts erfolgt die Zuordnung zu einer Spezialisierung durch den Prüfungsausschuss vor Semesterbeginn.